Molekulare Biowissenschaften

Bachelorstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Biologie und Biochemie 58
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science (BSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.jku.at/studiu...

Passende weiterführende Studien

Über das Studium:

Die Molekularen Biowissenschaften haben zunehmend an Bedeutung gewonnen, weil sie sich mit den molekularen Grundlagen biologischer Prozesse beschäftigen. Das Bachelorstudium der Molekularen Biowissenschaften wird gemeinsam an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Paris Lodron Universität Salzburg und der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz angeboten. Es bietet eine national und international kompetitive, anwendungsorientierte Berufsausbildung für molekular orientierte Biologinnen und Biologen. Eine kombinatorische Ausbildung in den Fächern Genetik, Zellbiologie und molekulare Biologie in Salzburg mit den Fächern organische & analytische Chemie, sowie Biophysik in Linz, sichert eine zukunftsorientierte Ausbildung. In Summe ermöglicht dieses Studium ein vertieftes Verständnis der molekularen Prozesse einer lebenden Zelle.

Werbung
BOWLDANCE - Neues Afterwork in Wien

Komm am Do., 21.11.2019 ins Plus Bowling Center in Wien zu unserem einmaligen Afterwork Erlebnis: Tanzen, bowlen, networken - und das bei freiem Eintritt UND kostenlosem Bowling! Infos auf https://bowl.dance.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Allgemeine Chemie, Bakteriengenetik, Biochemie des Stoffwechsels, Biologie, Biologische Signalisierung, Biophysik, Chemie, Endokrinologie, Entwicklungsbiologie, Immunologie, Mathematik, Molekularbiologie, Molekulare Biochemie, Molekulare Biowisschenschaften, Organische Chemie, Physik, Zellbiologie

Qualifikationsprofil:

Nach Abschluss des Bachelorstudiums Molekulare Biowissenschaften hast Du als AbsolventIn ein Verständnis für das Prinzip des forschenden Lernens entwickelt. Mit Deinem fundierten Faktenwissen kannst Du komplexe Fragestellungen der Molekularen Biowissenschaften auf zellulärem und systemischen Niveau bearbeiten. Durch die kombinatorische und vernetzte Ausbildung in den chemisch-mathematischen und biologischen Fächern wird es Dir möglich sein, molekular-chemisch orientierte Forschungsprojekte an Universitäten, Kliniken, Forschungsinstituten und öffentlichen Ämtern auszuführen. Weiters wirst Du während Deiner Ausbildung für die ethischen und genderspezifischen Aspekte Deiner Arbeit sensibilisiert werden, Soft Skills erwerben und lernen, Deine Arbeit sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache öffentlich zu präsentieren.

An der Universität Salzburg wurde das Bachelorstudium der Molekularen Biowissenschaften als das erste österreichische interuniversitäre Studium etabliert. Die Studierenden haben einerseits den Vorteil, an der Universität Salzburg einen reichen Kanon an biologisch- und molekularbiologischen Fächern studieren zu können (Grundlagen der Biologie, Genetik & Zellbiologie, Biochemie und molekulare Genetik). Andererseits lernen Sie bereits früh im Studium eine Partneruniversität kennen und studieren an der Universität Linz Physik & Biophysik, organische & analytische Chemie und molekulare Biotechnologien. Mit diesem interuniversitären Studium, das an der Universität Salzburg startet, werden die Studierenden sowohl fachlich, als auch organisatorisch, auf die Dynamik der heutigen Berufswelt vorbereitet.

Berufsaussichten / Jobs:

Mit der soliden und kombinatorischen Ausbildung in biologischen und analytischen Fächern, erwerben die Studierenden ein Rüstzeug für die Bewältigung der hohen Anforderungen im heutigen Berufsleben. So eröffnen sich vielfältige berufliche Möglichkeiten in privaten und öffentlichen Unternehmen und Institutionen. Es können berufliche Tätigkeiten in der Pharma- und biomedizinischen Forschung, in der Biotechnologie, in der Bio- und Umweltanalytik und in der medizinisch-diagnostischen Analyse aufgenommen werden. Auch können die großen Bereiche Gesundheit, Medizin und Umwelt beruflich erschlossen werden. Des Weiteren gibt es Aufgabenbereiche in der öffentlichen Verwaltung und in der Erwachsenenbildung, die von Absolvent/innen des Bachelorstudiums Molekulare Biowissenschaften abgedeckt werden.

Typische Berufsfelder von AbsolventInnen umfassen:

  • Forschung und Entwicklung in den Grundlagenwissenschaften an Universitäten
  • Forschung und Entwicklung in Medizin und Pharmazie
  • Biotechnologie, Bioanalytik und medizinischdiagnostische Analytik
  • Medien und Öffentlichkeitsarbeit im Kontext neuer molekularer Biotechnologien
  • Öffentliche Verwaltung
  • Erwachsenenbildung

Einstiegsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Universitätsreife (z.B. Matura);
  • Die Zulassung erfolgt ausschließlich über die Paris Lodron Universität Salzburg (Online-Voranmeldung).

Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.