Datenschutz

I.Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Hörsaal Advertainment GmbH
Alser Straße 23/30
1080 Wien
Österreich
Tel.: +43 1 96920 07
E-Mail: office@hoersaal-advertainment.at
Website: www.hoersaal-advertainment.at, 

vertreten durch: 
Mag. Thomas Fermüller, GF
Email: datenschutz@studium.at
Tel.: +43 1 96920 07
 

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

III. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf von Studium.at erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom System des aufrufenden Geräts. Dies geschieht über unseren Hoster (siehe Punkt XVI. Hosting). Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  2. Das Betriebssystem des Nutzers
  3. Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  4. Die IP-Adresse des Nutzers
  5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  6. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  7. Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 3 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

IV. Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

V. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Studium.at nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte,  die du an uns oder InserentInnen sendest, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in deiner Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

VI. Registrierung

Auf Studium.at bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

  1. Die IP-Adresse des Nutzers
  2. Datum und Uhrzeit der Registrierung
  3. Username
  4. E-Mail Adresse
  5. Wann du dich das letzte Mal eingeloggt hast
  6. Vorname (optional)
  7. Nachname (optional)
  8. Ob du den Newsletter erhalten möchtest

Die Nennung eines Vornamen und/oder Nachnamen ist nicht notwendig. Gibst du hier Werte ein, so werden diverse Formulare auf Studium.at mit diesen Daten für dich vorab ausgefüllt, wenn du diese absenden möchtest. Als Username kannst du sehr gerne ein Pseudonym im Sinne eines "Nicknames" wählen. Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Unsere Website kann prinzipiell ohne Registrierung genutzt werden. Eine Registrierung des Nutzers ist aber für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Website erforderlich, insb.:

  1. Veröffentlichung eines Wohnungsinserates oder WG-Zimmers
  2. Veröffentlichung einer Stellenanzeige
  3. Veröffentlichung einer Veranstaltung
  4. Veröffentlichung eines WG-Zimmer Gesuchs
  5. Veröffentlichung eines Studentenheim-Gesuchs
  6. Zugriff auf Gesuche im Studentenheim-Anfrage Verzeichnis (nur für Studentenheime)

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird.

Als Nutzer hast du jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über dich gespeicherten Daten kannst du jederzeit abändern lassen. Eine Auflösung / Löschung des Profils und der gespeicherten Daten kann eigenständig über das Usermenü veranlasst werden. Dort hat der User auch die Möglichkeit, alle seine auf der Website getätigten Veröffentlichungen (siehe taxative, obige Liste) individuell und jederzeit eigenständig und gänzlich zu löschen.  

VII. Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, einen kostenlosen Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt: Username, E-Mail Adresse. Nach Anmeldung zum Newsletter bekommst du eine E-Mail, die du bestätigen musst (Double Opt In), erst dann bist du zum Newsletter-Empfang angemeldet. Eine Anmeldung zum Newsletter ist auch im Rahmen deiner Registrierung möglich. Für die Verarbeitung deiner Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs deine Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die Zustimmung zur Nutzung deiner persönlichen Daten im Rahmen unseres Newsletters kann durch einen Click auf den „Abbestellen“ Button am Ende jedes Newsletters widerrufen werden. Dadurch werden deine Daten automatisch aus unserer Mailingliste entfernt.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Wie bereits erwähnt, kannst du das Abonnement des Newsletters jederzeit kündigen. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter am Ende ein entsprechender Link. Alternativ kannst du den Newsletter jederzeit in deinem Usermenü auf Studium.at wieder abbestellen.

VII. Allgemeines Kontaktformular und E-Mail Kontakt

Auf unserer Internetseite ist unter www.studium.at/kontakt ein Kontaktformular vorhanden, welches du für die elektronische Kontaktaufnahme nutzen kannst. Zu den Kontaktformularen, die du bei Studentenheimen, Job- oder Wohnungs/WG-Zimmer Inseraten findest, gehen wir in XI dieser Datenschutzerklärung im Detail ein.

Nimmt ein Nutzer unser Kontaktformular in Anspruch, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nachricht. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem deine IP-Adresse und das Datum/Uhrzeit des Absendens gespeichert.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs deine Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer Systeme sicherzustellen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von 14 Tagen gelöscht.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

VIII. Inserate auf Studium.at (Wohnung/WG-Zimmer, Job)

Auf Studium.at hast du als registrierter Nutzer die Möglichkeit, Inserate für Wohnungen, WG-Zimmer oder Jobs zu veröffentlichen. Je nach Inseratstyp werden dabei unterschiedliche Daten erhoben. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs deine Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Detaillierte Erklärungen zu den Angaben, die du machen kannst, findest du in den jeweiligen Formularen. Als Kontaktmöglichkeit kannst du hier (auch) ein anonymes Kontaktformular freischalten. In diesem Fall nutzen User auf Studium.at dieses Kontaktformular, um mit dir in Kontakt zu treten. Informationen, wie wir Daten aus diesem Formular verwenden, findest du in Punkt XI dieser Datenschutzerklärung.

Inserate und die in diesem Zusammenhang angegebenen Daten bleiben für 28 Tage online, werden danach deaktiviert und innerhalb von 14 Tagen automatisch gelöscht. Bei kostenpflichtigen Inserat-Upgrades sind wir an die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gebunden. Geschaltete Inserate werden deinem User-Account auf Studium.at zugeordnet. Dadurch kannst du das Inserat und die in diesem Zusammenhang angegebenen Daten jederzeit vorzeitig und selbständig über das Usermenü löschen. Wir behalten uns das Recht vor, Inserate nicht zu veröffentlichen und zu löschen, insb. wenn sie nicht den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. 

IX. WG-Zimmer Gesuch auf Studium.at veröffentlichen

Auf Studium.at hast du die Möglichkeit, ein WG-Zimmer Gesuch zu veröffentlichen. Dadurch können dich WG-Bewohner mit freien Zimmern finden und kontaktieren. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs deine Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Zur Beschreibung deiner Person und „Wunsch-WG“ stehen dir verschiedenste Felder zur Verfügung. Wir verzichten bewusst auf Felder wie „Nachname“ oder „Telefonnummer“. Wir empfehlen dir, auch im Feld „Nachricht“ keine konkreten Informationen anzugeben, die einen exakten Rückschluss auf deine Person zulassen. Ebenso zu vermeiden sind Daten, die die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinugen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit preisgeben. 

Die von dir zur Kontaktaufnahme angegebene E-Mail Adresse ist von den Usern auf Studium.at nicht einsehbar. Besucher auf Studium.at können über ein anonymes Kontaktformular mit dir in Kontakt treten. Sie erhalten also erst deine E-Mail Adresse, wenn du Ihnen antwortest. Aufgrund der idR. Langfristigkeit einer Wohnungssuche bleibt dein Gesuch maximal 4 Monate online und wird dann automatisch gelöscht. Hast du dein WG-Zimmer Gesuch als registrierter User aufgegeben, wird der Eintrag deinem User-Account zugeordnet. Dadurch kannst du dein Gesuch jederzeit selbständig über das Usermenü löschen. Wenn du das Inserat als nicht-registrierter User eingetragen kannst, schicke eine E-Mail an datenschutz@studium.at, wenn du es vorzeitig löschen möchtest.

IX. Studentenheim-Zimmer Gesuch auf Studium.at veröffentlichen

Auf Studium.at hast du die Möglichkeit, ein Gesuch für ein Studentenheim-Zimmer zu veröffentlichen. Zur Beschreibung deiner Person und deiner Anforderungen stehen dir verschiedenste Felder zur Verfügung. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs deine Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Auf deinen Eintrag haben nur ausgewählte Studentenheime und Studentenheim-Träger Zugriff. Wir empfehlen dir, auch im Feld „Nachricht“ keine konkreten Informationen anzugeben, die einen exakten Rückschluss auf deine Person zulassen. Ebenso zu vermeiden sind Daten, die die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinugen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit preisgeben. 

Wir verzichten bewusst auf Felder wie „Nachname“ oder „Telefonnummer“. Die von dir zur Kontaktaufnahme angegebene E-Mail Adresse ist von den Studentenheimen mit Zugriff nicht einsehbar. Studentenheime können mit dir über ein anonymes Kontaktformular in Kontakt treten. Aufgrund der idR. Langfristigkeit einer Studentenheimplatz-Suche bleibt dein Gesuch maximal 6 Monate (180 Tage) online und wird dann automatisch gelöscht. Hast du dein WG-Zimmer Gesuch als registrierter User aufgegeben, wird der Eintrag deinem User-Account zugeordnet. Dadurch kannst du dein Gesuch jederzeit selbständig über das Usermenü löschen. Wenn du das Inserat als nicht-registrierter User eingetragen kannst, schicke eine E-Mail an datenschutz@studium.at, wenn du es vorzeitig löschen möchtest.

X. Veranstaltung auf Studium.at veröffentlichen

Auf Studium.at hast du die Möglichkeit, deine Veranstaltung zu veröffentlichen, um interessierte UserInnen darüber zu informieren. Zur Beschreibung deiner Veranstaltung stehen dir verschiedenste Felder zur Verfügung. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs deine Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Dein Eintrag wird von unserer Redaktion geprüft und nach erfolgreicher Prüfung gegebenenfalls freigeschaltet. Wir behalten uns das Recht vor, Veranstaltungen nicht zu veröffentlichen, insb. wenn Sie nicht zu unsere Seite passen oder gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Nicht veröffentlichte Veranstaltungen werden nach einer Frist von 2 Wochen ab Prüfung aus unserem System gelöscht.   

Zu Archivzwecken und Recherchemöglichkeiten für unsere User ist prinzipiell keine Löschung von veröffentlichten Veranstaltungen vorgesehen. Dennoch behalten wir uns das Recht vor, eine Veranstaltung (mitsamt allen angegebenen Daten) zu löschen. Dein Inserat wird deinem User-Account zugeordnet. Dadurch kannst du die Veranstaltung und die in diesem Zusammenhang angegebenen Daten jederzeit selbständig über das Usermenü oder in Form einer E-Mail an datenschutz@studium.at löschen.

XI. Kontaktformulare bei Jobinseraten, Wohnungen/WG-Zimmern, WG-Gesuches, Studentenheimen, Studentenheim-Gesuchen

Wir nehmen Datenschutz ernst. Unser System ist auch im Falle eines Datendiebstahls insofern abgesichert, als dass wir besonders sensible Informationen erst gar nicht speichern. Dies betrifft insb. unsere diversen Kontaktformulare, auf die wir hier näher eingehen möchten. Die Kontaktformulare kannst du auch als nicht registrierter Nutzer verwenden. Wenn du ein Kontaktformular als registrierter und eingeloggter User absendest, wird der Eintrag auch mit deinem User-Account verbunden. Dadurch können wir dir zB sagen, dass du besagte/n InserentIn bereits kontaktiert hast. Hier wären Rückschlüsse auf deine Person trotz unserer Verarbeitungsschritte (siehe im Detail nachfolgend) theoretisch möglich, z.B. über die IP, oder wenn die E-Mail Adresse in deinem Account gleich ist wie die, die du für die Anfrage verwendest. Wenn du dies nicht möchtest, nutze unsere Kontaktformulare bitte als nicht-registrierter & eingeloggter User.   

1. Kontaktformular bei Jobinseraten

Unternehmen & UnternehmerInnen können auf Studium.at Jobinserate veröffentlichen und freuen sich natürlich über passende BewerberInnen. Um Ihre Kontaktdaten insb. vor Spam-Bots zu schützen, haben Sie die Möglichkeit, als Kontaktoption ein anonymes Formular freizuschalten, dessen von dir eingegebene Daten an eine von ihnen angegebene, nicht sichtbare, E-Mail Adresse gesendet werden. Jobinserate werden von uns prinzipiell vor Freischaltung geprüft. Die Formulardaten sind: Vorname, Nachname, E-Mail, Telefon, Nachricht. Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, einen Lebenslauf und/oder Motivationsschreiben im PDF Format anzufügen. Sobald du auf „Bewerbung absenden“ klickst, werden alle von dir eingetragenen Daten in unserem System verarbeitet und in Form einer E-Mail an das inserierende Unternehmen gesendet. Unser System löscht im Anschluss automatisch die von dir getätigten Angaben in den Feldern „Vorname“, „Nachname“, „Telefon“ sowie mitgesendete Lebensläufe oder Motivationsschreiben. Wir speichern deine IP-Adresse sowie möglichst anonymisiert deine Eingaben in den Feldern „E-Mail“ und „Nachricht“: Beim Feld „E-Mail“ entfernt unser System automatisiert alle Zeichen vor dem 3. Buchstaben vor dem @ – aus max.mustermann@gmail.com wird dann zb „ann@gmail.com. Ein ähnlicher Prozess findet im Feld „Nachricht“ statt: Da es sehr wahrscheinlich ist, dass du in diesem Feld (zB zur höflichen Verabschiedung) deinen Namen noch einmal angibst, prüft unser System, ob deine Eingaben im Feld „Vorname“ oder „Nachname“ auch im Feld „Nachricht“ enthalten sind. Dies geschieht case insensitive, d.h. egal, ob Buchstaben groß oder klein geschrieben wurden). Wir verkürzen dann deinen Namen im Feld „Nachricht“ insofern, dass wir nur die jeweils letzten 3 Buchstaben übrig lassen. Aus „Michael Schmid“ wird somit „ael mid“. Ohne konkreten Missbrauchsverdacht lesen wir auch den gespeicherten Wert im Feld „Nachricht“ nicht, sondern scannen automationsunterstützt nach Schlüsselphrasen, um Betrug oder Missbrauch verhindern und gegebenenfalls verfolgen zu können. Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Liegt kein konkreter Missbrauchsverdacht vor, werden auch diese gespeicherten Daten nach 14 Tagen automatisiert gelöscht. Wir sind uns der Sensibilität von Bewerbungsdaten bewusst und möchten – auch um etwaigen Datendiebstahl per se zu verhindern – deine sensiblen und personenbezogenen Daten gar nicht erst auf unserem Server speichern. Dies garantiert dir eine größtmögliche Sicherheit in der Verwendung deiner Daten. 

2. Kontaktformular bei Wohnungs- oder WG-Zimmer Inseraten

Unternehmen und Privatpersonen können auf Studium.at Inserate für Wohnungen oder WG-Zimmer veröffentlichen und freuen sich natürlich über passende InteressentInnen. Um Ihre Kontaktdaten insb. vor Spam-Bots zu schützen, haben Sie die Möglichkeit, als Kontaktoption ein anonymes Formular freizuschalten, dessen von dir eingegebene Daten an eine von ihnen angegebene, nicht sichtbare, E-Mail Adresse gesendet werden. Die Formulardaten sind: Vorname, Nachname, E-Mail, Telefon, Nachricht.

Sobald du auf „Nachricht absenden“ klickst, werden alle von dir eingetragenen Daten in unserem System verarbeitet und in Form einer E-Mail an das inserierende Unternehmen oder die Privatperson gesendet. Unser System löscht im Anschluss automatisch die von dir getätigten Angaben „Vorname“, „Nachname“, sowie „Telefon“. Wir speichern deine IP-Adresse sowie möglichst anonymisiert deine Eingaben in den Feldern „E-Mail“ und „Nachricht“. Beim Feld „E-Mail“ entfernt unser System automatisiert alle Zeichen vor dem 3. Buchstaben vor dem @ – aus max.mustermann@gmail.com wird dann zb „ann@gmail.com. Ein ähnlicher Prozess findet im Feld „Nachricht“ statt: Da es sehr wahrscheinlich ist, dass du in diesem Feld zur höflichen Verabschiedung deinen Namen noch einmal angibst, prüft unser System, ob deine Eingaben im Feld „Vorname“ oder „Nachname“ auch im Feld „Nachricht“ enthalten sind. Dies geschieht case insensitive, d.h. egal, ob Buchstaben groß oder klein geschrieben wurden). Wir verkürzen dann deinen Namen im Feld „Nachricht“ insofern, dass wir nur die jeweils letzten 3 Buchstaben übrig lassen. Aus „Michael Schmid“ wird somit „ael mid“. Ohne konkreten Missbrauchsverdacht lesen wir auch den gespeicherten  Wert im Feld „Nachricht“ nicht, sondern scannen automationsunterstützt nach Schlüsselphrasen, um Betrug oder Missbrauch zu verhindern und gegebenenfalls zu verfolgen. Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Liegt kein konkreter Missbrauchsverdacht vor, werden auch diese gespeicherten Daten nach 14 Tagen automatisiert gelöscht. Wir möchten, auch um etwaigen Datendiebstahl per se zu verhindern – deine sensiblen und personenbezogenen Daten gar nicht erst auf unserem System speichern. Dies garantiert dir eine größtmögliche Sicherheit in der Verwendung deiner Daten. 

3. Kontaktformular bei Studentenheimen

Anbieter von Studentenheimen haben auf Studium.at die Möglichkeit, bei Ihrem Eintrag ein anonymes Kontaktformular freizuschalten, um von Interessierten direkt kontaktiert zu werden und gleichzeitig Ihre Kontaktdaten vor Spam-Bots zu schützen. Die von dir hier eingegebene Daten werden an eine vom Studentenheim angegebene, nicht sichtbare, E-Mail Adresse gesendet. Die Formulardaten sind: Vorname, Nachname, E-Mail, Telefon, Nachricht.

Sobald du auf „Nachricht absenden“ klickst, werden alle von dir eingetragenen Daten in unserem System verarbeitet und in Form einer E-Mail an das inserierende Unternehmen oder die Privatperson gesendet. Unser System löscht im Anschluss automatisch die von dir getätigten Angaben „Vorname“, „Nachname“, sowie „Telefon“. Wir speichern deine IP-Adresse sowie möglichst anonymisiert deine Eingaben in den Feldern „E-Mail“ und „Nachricht“. Beim Feld „E-Mail“ entfernt unser System automatisiert alle Zeichen vor dem 3. Buchstaben vor dem @ – aus max.mustermann@gmail.com wird dann zb „ann@gmail.com. Ein ähnlicher Prozess findet im Feld „Nachricht“ statt: Da es sehr wahrscheinlich ist, dass du in diesem Feld zur höflichen Verabschiedung deinen Namen noch einmal angibst, prüft unser System, ob deine Eingaben im Feld „Vorname“ oder „Nachname“ auch im Feld „Nachricht“ enthalten sind. Dies geschieht case insensitive, d.h. egal, ob Buchstaben groß oder klein geschrieben wurden). Wir verkürzen dann deinen Namen im Feld „Nachricht“ insofern, dass wir nur die jeweils letzten 3 Buchstaben übrig lassen. Aus „Michael Schmid“ wird somit „ael mid“. Prinzipiell und ohne konkreten Missbrauchsverdacht lesen wir auch den gespeicherten  Wert im Feld „Nachricht“ nicht, sondern scannen automationsunterstützt nach Schlüsselphrasen, um Betrug oder Missbrauch verhindern und gegebenenfalls verfolgen zu können. Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Liegt kein konkreter Missbrauchsverdacht vor, werden auch diese gespeicherten Daten nach 14 Tagen automatisiert gelöscht. Wir möchten, auch um etwaigen Datendiebstahl per se zu verhindern – deine sensiblen und personenbezogenen Daten gar nicht erst auf unserem Server speichern. Dies garantiert dir eine größtmögliche Sicherheit in der Verwendung deiner Daten. 

4. Kontaktformular bei WG-Zimmer Gesuchen

Privatpersonen können auf Studium.at ein WG-Zimmer Gesuch aufgeben. Wenn du einen Nachmieter für dein WG-Zimmer suchst oder wenn in deiner WG gerade ein Zimmer frei ist, kannst du mit dieser Person über ein anonymes Kontaktformular in Verbindung treten.

Die Formulardaten sind: Vorname, Nachname, E-Mail, Telefon, Nachricht. 
Sobald du auf „Nachricht absenden“ klickst, werden alle von dir eingetragenen Daten in unserem System verarbeitet und in Form einer E-Mail an den/die Inserenten/Inserentin gesendet. Unser System löscht im Anschluss automatisch die von dir getätigten Angaben „Vorname“, „Nachname“ sowie „Telefon“. Wir speichern deine IP-Adresse sowie möglichst anonymisiert deine Eingaben in den Feldern „E-Mail“ und „Nachricht“. Beim Feld „E-Mail“ entfernt unser System automatisiert alle Zeichen vor dem 3. Buchstaben vor dem @ – aus max.mustermann@gmail.com wird dann zb „ann@gmail.com. Ein ähnlicher Prozess findet im Feld „Nachricht“ statt: Da es sehr wahrscheinlich ist, dass du in diesem Feld zur höflichen Verabschiedung deinen Namen noch einmal angibst, prüft unser System, ob deine Eingaben im Feld „Vorname“ oder „Nachname“ auch im Feld „Nachricht“ enthalten sind. Dies geschieht case insensitive, d.h. egal, ob Buchstaben groß oder klein geschrieben wurden). Wir verkürzen dann deinen Namen im Feld „Nachricht“ insofern, dass wir nur die jeweils letzten 3 Buchstaben übrig lassen. Aus „Michael Schmid“ wird somit „ael mid“. Prinzipiell lesen wir auch den gespeicherten  Wert im Feld „Nachricht“ nicht, sondern scannen automationsunterstützt nach Schlüsselphrasen, um Betrug oder Missbrauch zu verhindern und gegebenenfalls zu verfolgen. Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Liegt kein konkreter Missbrauchsverdacht vor, werden auch diese gespeicherten Daten nach 14 Tagen automatisiert gelöscht. Wir möchten, auch um etwaigen Datendiebstahl per se zu verhindern – deine sensiblen und personenbezogenen Daten gar nicht erst auf unserem Server speichern. Dies garantiert dir eine größtmögliche Sicherheit in der Verwendung deiner Daten.

5. Kontaktformular bei Studentenheim-Gesuchen

Anbieter eines Studentenheims haben die Möglichkeit, nach erfolgreicher Prüfung und Freischaltung von uns, über Ihren User-Account auf Studium.at mit Personen, die auf der Suche nach einem Studentenheim-Platz sind, in unser Studentenheim-Anfrageverzeichnis in Kontakt zu treten. Anderen Nutzern ist der Zugang zu diesem Verzeichnis nicht möglich. Die Inserate sind, sofern sich ein/e InserentIn nicht über das Feld „Beschreibung“ eindeutig zu erkennen gibt, für Studentenheime mit Zugriff prinzipiell anonym (so wird z.B. beim Anlegen kein Nachname verlangt). Unter jedem Studentenheim-Gesuch finden Sie ein anonymes Kontaktformular, in dem sie folgende Felder ausfüllen können: Vorname, Nachname, Studentenheim/Heimträger, E-Mail, Telefon, Anhang und Nachricht. Sobald Sie auf „Nachricht absenden“ klicken, werden alle von Ihnen eingetragenen Daten in unserem System verarbeitet und in Form einer E-Mail an den/die Inserenten/Inserentin gesendet. Unser System löscht im Anschluss automatisch alle von Ihnen getätigten Angaben „Vorname“, „Nachname“ und „Telefon“ und „Anhang“. Wir speichern Ihre IP-Adresse sowie möglichst anonymisiert Ihre Eingaben in den Feldern „E-Mail“ und „Nachricht“. Beim Feld „E-Mail“ entfernt unser System automatisiert alle Zeichen vor dem 3. Buchstaben vor dem @ – aus max.mustermann@gmail.com wird dann zb „ann@gmail.com. Ein ähnlicher Prozess findet im Feld „Nachricht“ statt: Da es sehr wahrscheinlich ist, dass Sie in diesem Feld zur höflichen Verabschiedung Ihren Namen noch einmal angeben, prüft unser System, ob Ihre Eingaben im Feld „Vorname“ oder „Nachname“ auch im Feld „Nachricht“ enthalten sind. Dies geschieht case insensitive, d.h. egal, ob Buchstaben groß oder klein geschrieben wurden). Wir verkürzen dann Ihren Namen im Feld „Nachricht“ insofern, dass wir nur die jeweils letzten 3 Buchstaben übrig lassen. Aus „Michael Schmid“ wird somit „ael mid“. Ohne konkreten Missbrauchsverdacht lesen wir auch den gespeicherten  Wert im Feld „Nachricht“ nicht, sondern scannen automationsunterstützt nach Schlüsselphrasen, um Betrug oder Missbrauch zu verhindern und gegebenenfalls zu verfolgen. Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Nach 14 Tagen werden auch diese gespeicherten Daten gelöscht. 

XII. Analyse-Tools und Werbung

1. Google Analytics

Auf Studium.at nutzen wir den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. mit Sitz in den USA angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf deinem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA geschickt und dort gespeichert. Auf Studium.at greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug deiner IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.Du hast die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf deinem Gerät zu verhindern, indem du in deinem Browser entsprechende Einstellungen vornimmst. 

Weiterhin kannst du durch ein Plugin in deinem Browser verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive IP-Adresse) an Google geschickt und genutzt werden. Folgender Link bringt dich zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Hier findest du weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de. Alternativ verhinderst du mit einem Klick auf diesen Link, dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über dich erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link ladest du ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Dein Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löscht du deine Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website notwendig.

2. Google DoubleClick for Publishers (DFP) Small Businesses (Werbung)

Auf Studium.at nutzen wir Google DFP (Doubleclick for Publisher) der Google Inc. mit Sitz in den USA. Das ist ein Adserverdienst zum Ausspielen von Werbung/Werbebannern. Über Google DFP schalten wir prinzipiell Kampagnen aus Eigenvermarktung und Anzeigen von Google Adsense. Google DFP nutzt Cookies, um für dich relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird deinem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in deinem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung der DFP-Cookies ermöglicht lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google deine Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen. Du kannst die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in deinem Browser verhindern.Ein Browser-Plugin findest du hier: https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de. In DoubleClick (DFP) for Small Businesses haben wir jedenfalls das Setting „Show non personalized ads“ (als Alternative zu „Show personalized ads“) gewählt. Dadurch ist gesichert, dass Google Nutzern im EWR nur nicht personalisierte Anzeigen für offene Auktionen, Vorschauen, private Auktionen, Preferred Deals und programmatisch garantierte Deals ausspielt.

3. Google Adsense

Auf Studium.at verwenden wir Google AdSense. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Google Inc. mit Sitz in den USA, zum Einbinden von Werbeanzeigen und Werbebannern. Google AdSense benutzt Cookies. Zudem nutzt Google AdSense zusätzlich Web Beacons, das sind nicht sichtbare Grafiken, die es Google ermöglichen, Klicks auf Studium.at, den Verkehr auf unserer Website und ähnliche Informationen zu analysieren.

Die über Cookies und/oder Web Beacons erhaltenen Informationen, deine IP-Adresse sowie die Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Google-Server mit Standort in den USA übermittelt und dort gespeichert. Google wird diese gesammelten Informationen eventuell an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich erforderlich ist oder Google gegenüber Dritten die Datenverarbeitung in Auftrag gibt. Allerdings wird Google deine IP-Adresse gemeinsam mit den anderen gespeicherten Daten nicht zusammenführen.

Durch entsprechende Einstellungen an deinem Browser kannst du verhindern, dass die besagten Cookies auf deinem PC gespeichert werden. Dadurch gibt es jedoch die Möglichkeit, dass die Inhalte von Studium.at nicht mehr in gleichem Umfang genutzt werden können. Durch die Nutzung von Studium.at willigst du in die Bearbeitung der zu deiner Person erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck ein. 

XII. Plugins und Tools

1. Youtube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn du eine Seite aufrufst, die ein Youtube-Video enthält, wird eine Verbindung zu den Youtube-Servern hergestellt. Dadurch erlangt Youtube bzw. Google Kenntnis davon, welche Seite auf Studium.at du besucht hast.

Wenn du in deinem Youtube-Account eingeloggt bist, kann Youtube so dein Surfverhalten deinem persönlichen Profil zuordnen. Verhindern kannst du das, indem du dich aus deinem Youtube-Account ausloggst. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Website. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

2. Google Maps

Über eine API nutzen wir auf Studium.at den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, deine IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir als Anbieter dieser Seite haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Website und an einer für dich einfacheren und strukturierteren Auffindbarkeit der von uns auf Studium.at angegebenen Institutionen & Locations. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

3. Adobe Typekit

Auf Studium.at nutzen wir zur  einheitlichen Darstellung von Schriftarten sog. Web Fonts, die von Adobe Typekit bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt dein Browser die benötigten Web Fonts in den Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss dein Browser Verbindung zu den Servern von Adobe aufnehmen. Hierdurch erlangt Adobe Kenntnis darüber, dass unsere Website über deine IP aufgerufen wurde. Die Nutzung von Adobe Typekit erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn dein Browser keine Web Fonts unterstützt, wird eine Standardschrift von deinem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Adobe Typekit findest du unter https://typekit.com/help und in der Datenschutzerklärung von Adobe https://www.adobe.com/de/privacy.html

4. FontAwesome

Zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten nutzen wir auch FontAwesome, das sind sog. Web Fonts, die von Fonticons Inc. bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt dein Browser die benötigten Web Fonts in den Cache deines Browsers, damit, damit Texte und Schriftarten korrekt angezeigt werden können. Besagte Icons findest du zB. In unserem Navigationsmenü.

Deshalb muss dein Browser eine Verbindung zu den Servern von Fonticons, Inc. herstellen, wodurch Fonticons Inc. Kenntnis darüber erlangt, dass deine IP Adresse unsere Website aufgerufen hat. Die Nutzung von Font Awesome erfolgt im Interesse der einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Website. Dies ist ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.  

Falls dein Browser keine Web Fonts unterstützt, wird eine Standardschrift deines Computer verwendet. Mehr Informationen zu Font Awesome findest du unter https://fontawesome.com/help. Die Datenschutzbestimmungen von Fonticons Inc sind hier abrufbar: https://fontawesome.com/privacy.

 

XIII. Hosting

Für die Bereitstellung unserer Website nutzen wir den Webhosting-Dienst Domain Factory der domainfactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning, Deutschland (im Folgenden: „Domain Factory“). Domain Factory speichert diese Website auf seinen Servern (Hosting). Die Nutzung von Domain Factory erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten wirtschaftlichen Interesses. Wir haben mit Domain Factory einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Domain Factory, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten.

XIV. Rechte der betroffenen Person

Dir stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn duglauben, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kannst du dich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Unsere Kontaktdaten findest du am Anfang dieser Datenschutzerklärung. 

XV. Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen, damit sie stets gesetzeskonform ist oder um Änderungen unserer Leistung bzw. neue Funktionen umzusetzen. Bitte besuche diese Seite regelmäßg, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Du erkennst den Letztstand am Datum am Ende dieser Erklärung.

Stand: 24.5.2018


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.