Sozialmanagement

Bachelorstudium
| (
Oberösterreich
)
Bereich:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaft
Typ: Präsenzstudium (Präsenzstudium)
Kosten: kostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr) (kostenlos)
Anwesenheit: Berufsbegleitendes Studium (Berufsbegleitend)
Dauer: 6 Semester
ECTS 180
Abschluss: Bachelor of Arts in Business (BA)
Studienplan:
Studi-Info Link

Fächer

Details zum Studium

Matura, Studienberechtigung, Berufsreife oder eigener 2-semestriger Studienbefähigungslehrgang der FH OÖ

Sozialmanagement ist ein eigenständiger Studienzweig des Bachelorstudiengangs Sozial- und Verwaltungsmanagement. AbsolventInnen des Bachelorstudiums „Sozialmanagement“ (SOMA) arbeiten in Stabstellen sozialwirtschaftlicher Unternehmen, wo sie betriebliche Funktionen wie Personalmanagement und Personalentwicklung, Controlling, Organisationsentwicklung, Finanzierung und Fundraising, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit wahrnehmen.

Herzstück des Studiums ist der Erwerb fundierter betriebswirtschaftlichen Kompetenzen mit Bezug auf die Erfordernisse der Sozialwirtschaft. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Kenntnis der wirtschaftlichen, rechtlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sozialer Dienste.

Herzstück des Studiums ist der Erwerb fundierter betriebswirtschaftlichen Kompetenzen mit Bezug auf die Erfordernisse der Sozialwirtschaft. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Kenntnis der wirtschaftlichen, rechtlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sozialer Dienste. Dabei spielen Grundkenntnisse der Bedürfnislagen der vielfältigen Zielgruppen sozialer Dienste, etwa von alten Menschen, Menschen mit Behinderungen, Menschen mit psychosozialem Unterstützungsbedarf, Kindern und Jugendlichen oder gesellschaftlichen Randgruppen eine wichtige Rolle. Auch auf soziale Kompetenzen wird Wert gelegt.

Im 5. und 6. Semester haben Sie die Möglichkeit, entweder den Bereich „Controlling und Finanzmanagement” oder „Organisation und Personalmanagement” als Schwerpunkt zu wählen. 

AbsolventInnen des Bachelor-Studiums „Sozialmanagement“ (SOMA) arbeiten in Stabstellen sozialwirtschaftlicher Unternehmen, wo sie betriebliche Funktionen wie Personalmanagement und Personalentwicklung, Controlling, Organisationsentwicklung, Finanzierung und Fundraising, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit wahrnehmen. Sie wirken an der Entwicklung neuer Dienstleistungen mit.

Assistenzfunktionen im Führungsbereich großer Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens bieten die Möglichkeit, sich auf die Übernahme von Führungsaufgaben vorzubereiten. Bei entsprechender Erfahrung und persönlicher Qualifikation eröffnen sich auch Leitungsfunktionen in kleineren und mittleren Organisationseinheiten mit generalistischen beruflichen Anforderungen. Mit Absolvierung von zwei Zusatzmodulen zum Studium haben die Studierenden die Möglichkeit, das Heimleiterzertifikat des Europäischen Heimleiterverbandes E.D.E. zu erwerben, das für die Leitung von Alten- und Pflegeheimen qualifiziert

Alternativen zu diesem Studium
AUSBILDUNGSART:
ANBIETER:

Wähle Ausbildungsart und Anbietertyp, und Studium.at zeigt dir auf Basis überschneidender Inhalte aus dem Studienplan sofort passende Alternativen zu diesem Studiengang.