Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Sportmanagement

Bachelorstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Sport 19, Management und Verwaltung 250, Marketing und Werbung 24
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science (BSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.uibk.ac.at/st...

Passende weiterführende Studien

Über das Studium:

Sport spielt als Wirt­schafts­faktor eine beacht­liche Rolle. Ein komplexes Vereins- und Verbands­wesen sowie ein viel­fältiges An­gebot kommer­zieller Sport­anbieterInnenin der Sport­land­schaft ver­langen über­legte organisa­torische Struk­turen, die eben­falls nur durch Fach­leute geschaf­fen werden können. Das Bachelor­studium Sport­management ver­mittelt für diese Berufs­felder entspre­chende Qualifi­kationen bzw. Kenntnisse.

 In fünf Begriffen:

  • Sport als gesellschaftliches Phänomen verstehen
  • Wissen über Anbieter und Nachfrager im Sport aneignen
  • Entwicklungen im/für den Sport erkennen
  • Handlungsweisen für öffentliche und private Akteure im Sport erstellen
  • wirtschaftliches Handeln für Sportorganisationen umsetzen

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Anthropologische Grundlagen des Sports, Ballsport, Bergsport, Betriebswirtschaft, Bewegungswissenschaften, Biomechanik, Empirische Methoden, Event Management, Fintnesssport, Funktionelle Anatomie, Geschichte des Sports, Gesundheitssport, Kommunikative Kompetenzen, Leistungsphysiologie, Management von Leistungsprozessen, Organisation und Personal, Personalpolitik, Planung von Sportveranstaltungen, Rechnungswesen, Rechtliches Aspekte im Sport, Skisport, Sportmanagement, Sportmarketing, Sportpsychologie, Sportpädagogik, Sportrecht, Sportsoziologie, Sportsponsoring, Sportwissenschaft, Sportökonomie, Strategie und Marketing, Trainingswissenschaften, Trendsportarten, Unternehmensführung im Sport, Volkswirtschaft, Ökonomie des öffentlichen Sektors

Studieninhalt

Absolventinnen und Absolventen verfügen über Grundkenntnisse in den Kerndisziplinen der Sportwissenschaft und haben eine breite sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Berufsvorbildung. Im Speziellen verfügen sie über folgende Kenntnisse in:

  • Bewegungswissenschaft und Biomechanik, Trainingswissenschaft, Sportpädagogik, Sportsoziologie, Sportpsychologie sowie in sportmedizinischen Grundlagen und verfügen über sportpraktische Erfahrung und vertiefte Kompetenz in Grundsportarten, Freizeit- bzw. ausgewählten Trendsportarten; 
  • betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Grundlagen: in Rechnungswesen und Buchhaltung, in Management, in Marketing und in ökonomischen Entscheidungen;
  • Projekterfahrung in Sportmanagement, Sportmarketing und Sport- bzw. Freizeitökonomik;
  • sportbezogenen rechtlichen Grundlagen.

Das Bachelorstudium Sportmanagement dient der wissenschaftlichen Berufsvorbildung in Bereichen, die sowohl sportwissenschaftliche als auch sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse benötigen.

Neben den theoretisch-wissenschaftlichen Kompetenzen verfügen die Absolventinnen und Absolventen durch sportpraktische Erfahrungen über pädagogisch-didaktische und organisatorische Grundkenntnisse und können diese anwenden. Die interdisziplinären Angebote fördern die Kommunikations- und Sozialkompetenzen der Studierenden.

Studienaufbau:

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester bzw. 180 ECTS-AP, wobei gemäß Universitätsgesetz die Arbeitsbelastung eines Studienjahres 1.500 (Echt-)Stunden zu betragen hat und dieser Arbeitsbelastung 60 Anrechnungspunkte zugeteilt werden (ein ECTS-Anrechnungspunkt entspricht einer Arbeitsbelastung der Studierenden von 25 Stunden).

Qualifikationsprofil:

Absolventinnen und Absolventen verfügen über fachliche und methodische Fähigkeiten, die es ihnen erlauben, neue wissenschaftliche Erkenntnisse der Volks- und Betriebswirtschaftslehre und der Sportwissenschaft angemessen zur verstehen. Sie sind in der Lage, ein weiterführendes Masterstudium aufzunehmen.

Berufsaussichten / Jobs:

Spezifische Berufsfelder für Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Sportmanagement sind Sportartikelindustrie, Sporthandel, der Bereich des Sportangebots in Tourismus und Freizeit, das Management von Sportveranstaltungen und Events, Sportverwaltung im öffentlichen Bereich, die Leitung von Sportzentren, die Vermarktung von Sportveranstaltungen und die Managementunterstützung von Sportlerinnen und Sportlern, der Bereich des kommerziellen Sportangebots, das betriebssportliche Angebot, die Führung von Sportverbänden und -vereinen, die Leitung von Gesundheits- und Kurzentren sowie Fitnessstudios.

Einstiegsvoraussetzungen:

Voraussetzung: Matura oder Äquivalent

Zusatzprüfung: Die Ergänzungsprüfung der körperlich-motorischen Eignung muss vor der Zulassung zum Studium nachgewiesen werden.


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.