Soziologie

Bachelorstudium

Letztes Update: 18.05.2017
BEREICH:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaft
DAUER:6 Semester
ECTS:
180
ABSCHLUSS:Bachelor of Arts (BA)
TYP:
Präsenzstudium
ANWESENHEIT:
Vollzeit
STUDIENGEBÜHR:prinzipiell nein
DETAILS:http://www.uibk.ac.at/stu...
WSGesamtδ Vorsemester
09/10162288450
10/11181325506+12.44%
11/12191330521+2.96%
12/13185335520-0.19%
13/14224341565+8.65%
14/15247381628+11.15%
15/16266400666+6.05%

Quelle: UNI:DATA BMWF

Über das Studium:

Das Bachelorstudium Soziologie gehört zur Gruppe der sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Studien. Es bietet den Studierenden aktuelles theoretisches wie praxisnahes Wissen über die globale wie nationale Gesellschaft und damit die Befähigung zur Analyse der sozialen, kulturellen, ökonomischen und politischen Strukturen und Kontexte menschlichen Handelns. Dabei reichen die konkreten Themen von den verschiedenen Phänomenen der Globalisierung über die Konturen der Gegenwartsgesellschaft bis hin zu Fragen kultureller Konflikte, der Geschlechteridentität oder persönlichen Identitätsbildung.

Zur Erforschung ihrer Fragestellungen benötigt die Soziologie sowohl Theorie als auch Empirie. Mithilfe der Theorie erschließt sie die komplexen Zusammenhänge. Sie nimmt Bezug auf das europäische Denken und bezieht Stellung in aktuellen weltweiten Debatten. Mit empirischen Forschungsmethoden legt sie ihr Ohr an die menschlichen Aktivitäten in der Gesellschaft. Beide zusammen bauen den soziologischen Blick aus. Thematische und praktische Arbeiten schärfen die berufsrelevante Entscheidungskompetenz. Soft Skills und Sozialkompetenz eignen sich die Studierenden in Teamarbeit und Projekten an.

Neben der Schwerpunktsetzung in Theorie und Empirie und internationaler Vernetzung sind Innsbrucker Besonderheiten: das (fast) gemeinsame Eingangsjahr mit der Politikwissenschaft sowie die Vertiefungsfelder Gegenwartsgesellschaft, Markt/Staat, Lebenswelten sowie anwendungsnah Agrar- und Regionalsoziologie.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Agrar- und Regionalsoziologie, Europäische Sozialstruktur und Kultur, Gegenwartsgesellschaft, Geschlechterforschung, Individuum und Gesellschaft, Markt, Politikwissenschaft, Politische Theorien, Soziale Institutionen, Soziale Theorien, Sozialwissenschaft, Soziologie, Staat, Statistik, Strukturen und Wandel der Gegenwartsgesellschaft, Wissenschaftliches Arbeiten

Studienaufbau:

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester bzw. 180 ECTS-AP, wobei gemäß Universitätsgesetz die Arbeitsbelastung eines Studienjahres 1.500 (Echt-)Stunden zu betragen hat und dieser Arbeitsbelastung 60 Anrechnungspunkte zugeteilt werden (ein ECTS-Anrechnungspunkt entspricht einer Arbeitsbelastung der Studierenden von 25 Stunden).

Qualifikationsprofil:

AbsolventInnen des Bachelorstudium Soziologie konkurrieren erfolgreich mit AbsolventInnen anderer sozial-, wirtschafts- und kulturwissenschaftlicher Fächer auf einem sich rasch ändernden Arbeitsmarkt in facettenreichen Berufstätigkeiten. Ein Drittel der AbsolventInnen arbeitet im Beruf genuin sozialwissenschaftlich: in Forschungsinstituten und in der Lehre, in Ministerien, bei Verbänden und NGOs. Ein weiteres Drittel der AbsolventInnen geht in die Medien (10% JournalistInnen), in Wirtschaftsunternehmen (bes. Personalwesen), zu den TrägerInnen der Sozialarbeit oder zunehmend auch in internationale Organisationen.

Einstiegsvoraussetzungen:

Matura oder Äquivalent


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.