Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

European Master in Classical Cultures

Masterstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Geschichte und Archäologie 45
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: „Master of Arts“, abgekürzt „MA“
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: http://www.uibk.ac.at/stu...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Das gemeinsame Studienprogramm European Master in Classical Cultures hat den Bereich der Mittelmeerwelt und des Vorderen Orients von den Anfängen der Schriftkulturen bis in die Spätantike zum Inhalt. Zugänge bilden die Methoden der Geschichte, der Philologie und der Archäologie.

Es ist Grundlage für ein Doktoratsstudium oder eine darauf aufbauende postgraduale Weiterbildung sowie in Gebieten, wo Selbstständigkeit, analytisches Denken, die Fähigkeit zur Synthese, zur Teamarbeit, Kreativität sowie das eigenständige Erschließen von Informationsquellen und Wissensbeständen durch Recherchieren und deren Vermittlung erforderlich sind.

In Hinblick auf mögliche Berufsbilder werden im Laufe des Studiums zusätzlich zu fachspezifischen Kenntnissen allgemeine Qualifikationen vermittelt und vertieft, hierzu zählen:

  • Die Kompetenz zur kritischen, sachlichen und übersichtlichen Darstellung der Quellen
  • Die Kompetenz, eine eigenständige kritische Position gegenüber existierenden wissenschaftlichen sowie populären Auffassungen einzunehmen
  • Die Kompetenz zur kritischen Auseinandersetzung mit historischen Geschlechterkonstruktionen
  • Die Kompetenz zur Anwendung dieses Wissens zur Förderung des Verständnisses von historisch-politischen, kulturellen, religiös-weltanschaulichen Positionen
  • Das Studium an mindestens zwei verschiedensprachigen Universitäten Europas qualifiziert die AbsolventInnen durch eine hohe sprachliche und interkulturelle Kompetenz

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Akkadische Sprache, Alte Geschichte, Alte Testament, Alter Orient, Altertum und Gegenwart, Antike Historiographie, Archäologische Dokumentation, Archäologische Wissenschaften, Ausgrabungswissenschaft, Bau- und Siedlungstypologie, Bibelhebräisch, Denkmalschutz, Dokumentation, Eisenzeit, Entwicklung und Theologie des Judentums, Europäische Bronzezeit, Gender Studies, Geschlechterkonzepte, Geschlechtertheorien, Geschlechterverhältnisse im historischen Überblick, Gesellschaft und Kultur, Gesellschaft und Kulturen in der Alten Welt, Griechenland, Griechenland und Rom, Griechische Grammatik, Griechische Lektüre, Griechische Literaturgeschichte, Hauptwerke der altorientalischen Literatur, Historische Geographie, Interaktionen von Kulturen, Italien zur Zeit der römischen Kaiser, Italien zur vorrömischen und frühen römischen Zeit, Keilschriftforschung, Kirchengeschichte, Klassische Archäologie, Klassische Philologie, Kunst/ Kultur und Religion, Lateinische Lektüre, Lateinische Literaturgeschichte, Lateinische Stilkunde, Lateinischen Formenlehre und Syntax, Literatur-/ Medien- und Kulturtheorien, Materialkunde, Medien- und Museumsarbeit, Mesolithikum, Metrik, Mittelalter, Mittelalter- und Neuzeitarchäologie, Mittellatein, Mythologie, Nachbarkulturen der Römer im Osten, Neolithikum, Neue Testament, Neulatein, Neuzeit, Paläographie, Paläolithikum, Patrologie, Provinzen des römischen Reiches, Restaurierungsübungen, Sprache der Rand- und Kontaktzone, Spätantike und frühes Mittelalter, Stilistik, Sumerische Sprache, Vorderasiatische Archäologie, Vorderasien und Ägypten, Weltliteratur und Übersetzungsfragen, Wesen, Wirtschaft/Staat/Gesellschaft, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Zeitgeschichte, Ökumenische Theologie, Österreichische Geschichte

Qualifikationsprofil:

Die AbsolventInnen verfügen über hoch spezialisierte Kenntnisse. Sie sind in der Lage, ihre Kompetenz durch das wissenschaftlich korrekte Formulieren und Untermauern von Argumenten und das innovative Lösen von Problemen zu demonstrieren

Berufsaussichten / Jobs:

Das gemeinsame Studienprogramm gehört zu den geistes- und kulturwissenschaftlichen Studien und vermittelt den AbsolventInnen Voraussetzungen, die für Berufsfelder dienlich sind, wie

  • Wissenschaftliche Betätigung
  • Erwachsenen- und Berufsfortbildung
  • Bibliotheks-, Archiv-, Dokumentations-, Sammlungs- und Museumswesen
  • Medien-, Öffentlichkeits- und Kulturarbeit» Tätigkeit im öffentlichen Dienst, in nichtstaatlichen sowie supra- und internationalen Organisationen
  • Politik bzw. Politikberatung
  • Wissenschaftliche Organisation im internationalen Rahmen

Einstiegsvoraussetzungen:

Fachlich infrage kommendes Bachelorstudium oder Äquivalent


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.