Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Industrial Management and Business Administration

Masterstudium

Letztes Update: 24.05.2019

Über das Studium:

Das Masterstudium befähigt zur ganzheitlichen, erforschenden Betrachtung von wirtschaftlichen Problemstellungen und der kreativen Problemlösung. Dafür werden gängige Methoden und Theorien der Wirtschafts- und Betriebswissenschaften mit vertiefter Forschungsorientierung vermittelt. Fertigkeiten und Kompetenzen, die in die Lage versetzen, wirtschaftspraktische Aufgaben lösen zu können, werden gefördert.

Die Montanuniversität hat sich längst als international anerkanntes Ausbildungszentrum für Petroleum Engineers profiliert. Die Lehrveranstaltungen der Studienrichtung Petroleum Engineering werden im Masterstudium in englischer Sprache abgehalten. Die Internationalität des Studiums wird durch Studierendenaustausch nach Kräften gefördert.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Advanced Borehole Geophysics, Advanced Petroleum Economics, Arbeitssicherheit, Bewertung und Finanzierung, Bilanzierung, Crisis Management in the Petroleum Industry, Decision Making, Drilling Engineering Well Placement, Entrepreneurship in Oil and Gas Industry, Erdölwirtschaft, Führung, Generic Management, Gesundheitsschutz, HRM, Industrielles Risikomanagement, Marketing, Petroleum Economics, Petroleum Exploration, Petroleum Macroeconomics, Petroleum Production Engineering Formation Impairment and Stimulation, Policy and Contracts, Practical Aspects of Field Development, Project Management, Qualitätsmanagement, Reservoir Engineering Wellbore, Reservoir Geomechanics, Reservoir Simulation Practical, Risk Analysis, Simulation, Strategisches Management, Systemdynamik

Studieninhalt

Das Masterstudium Industrial Management and Business Administration dient der Vertiefung und Ergänzung der wissenschaftlichen Berufsvorbildung, welche durch ein vorwiegend technisch orientiertes Bachelorstudium oder durch ein gleichwertiges Studium an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung erlangt wurde

Studienaufbau:

Das Masterstudium Industrial Management and Business Administration umfasst einen Arbeitsaufwand von 120 ECTS-Anrechnungspunkten. 

Qualifikationsprofil:

  • Qualifizierung zur ganzheitlichen, erforschenden Betrachtung technischwirtschaftlicher Problemstellungen und Schaffung der Kompetenz zu kreativen Problemlösungen;
  • Vermittlung der in den Wissenschaftsbereichen Petroleum Engineering und der Wirtschafts- und Betriebswissenschaften gängigen Methoden und Theorien mit vertiefter Forschungsorientierung;
  • Förderung jener Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kompetenzen, die in die Lage versetzen, technisch-wirtschaftspraktische Aufgaben lösen zu können;  
  • Neben der Vermittlung von Fachkenntnissen aus den Bereichen Petroleum Engineering (Drilling, Production, Reservoir Engineering), Betriebs- und Wirtschaftswissenschaften, und deren Vertiefung in den Bereichen Sustainability Management, Facility Engineering und Management, Knowledge Management und Energy Management, wird den Studierenden fachübergreifende Problemlösungskompetenz, Sozial- und Führungskompetenz zur späteren Arbeit in einem internationalen Umfeld im Ausbildungsprogramm angeboten.

Berufsaussichten / Jobs:

Bereits während der Ausbildung haben Studierende die Möglichkeit, im Zuge von Industriepraktika ihren zukünftigen Beruf hautnah zu erleben. Die Studierenden werden für den Einsatz auf Bohr- und Förderanlagen und als Planungsingenieure in der Tiefbohr-,Lagerstätten- und Produktionstechnik sowie im Pipeline- und Anlagenbau vorbereitet. Die breite Ausbildung ermöglicht es ihnen später, Führungspositionen auf allen Ebenen einzunehmen. Leobener Petroleum Engineers sind in Erdölkonzernen, aberauch in der Energiewirtschaft, im Spezialtiefbau und in Consultingfirmen sowie in Forschung und Entwicklung tätig.

 

 

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.