Humanmedizin

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 23.04.2021
Bereich: Humanmedizin 12
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Dr.med.univ.
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.jku.at/studiu...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Mit dem JKU Masterstudium Humanmedizin bist du deinem Ziel schon sehr nahe: Werde Mediziner*in einer neuen Generation.

Im Masterstudium Humanmedizin absolvierst du Pflichtfächer aus den Bereichen des menschlichen Lebenszyklus, des Nervensystems, der Sinnesorgane, der medizinischen Grundversorgung, der Differentialdiagnostik und der medizinischen Notfälle. Dazu hast du eine große Auswahl an medizinischen Wahlfächern, wie

  • Chirurgie
  • Kinderkardiologie
  • Notfallmedizin
  • Psychologie
  • Komplementärmedizin
  • Herzchirurgie
  • Sportmedizin
  • Neurochirurgie
  • Gender Medizin
  • Medizinrecht

Das Angebot an Wahlfächern wird ständig erweitert.

Das letzte Studienjahr ist dein Klinisch-Praktisches Jahr. Hier lernst du die medizinischen Fragestellungen und Abläufe in unterschiedlichen klinischen Abteilungen von Krankenhäusern oder in allgemeinmedizinischen Praxen kennen.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Humanmedizin, Medizin

Studieninhalt

Die Studienschwerpunkte

Im Masterstudium Humanmedizin erwirbst du jene Kompetenzen, die für deine zukünftige Tätigkeit als wissenschaftlich und praktisch ausgebildete*r Ärztin*Arzt erforderlich sind. 

  • Du vertiefst deine medizinisch wissenschaftlichen Grundlagen sowie dein problemorientiertes, teambasiertes und vernetztes Arbeiten.
  • Du erhältst breites medizinisches Fachwissen, v.a. in den Bereichen: menschlicher Lebenszyklus, Nervensystem, Sinnesorgane, medizinische Grundversorgung, Differentialdiagnostik, medizinische Notfälle
  • Du trainierst deine praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten in allen medizinschen Bereichen deines Bachelor- und Masterstudiums
  • Du schulst deine kommunikativen und sozialen Kompetenzen als angehende*r Ärztin*Arzt.
  • Du wirst zur eigenverantwortlichen und selbstständigen Berufsausübung sowie zur ständigen Fortbildung befähigt.

 

Praxis

Im Masterstudium absolvierst du auch deine Pflichtfamulatur im Ausmaß von 8 Wochen sowie dein Klinisch-Praktisches Jahr im Ausmaß von 48 Wochen.

Studienaufbau:

Dein Masterstudium Humanmedizin setzt sich aus folgenden Bereichen zusammen:

  • Lebenszyklus
  • Nervensystem und Sinnesorgane
  • Medizinische Grundversorgung
  • Differentialdiagnostik und Notfälle
  • Ärztliche Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Versorgungswirksamkeit
  • Pflichtfamulatur
  • Problemorientiertes Arbeiten
  • Masterarbeit
  • Klinisch-Praktisches Jahr

 

Berufsaussichten / Jobs:

Das abgeschlossene Humanmedizinstudium eröffnet dir viele Möglichkeiten im Bereich der Medizin tätig zu werden:

  • Ärztin/Arzt in deiner eigenen Praxis
  • Ärztin/Arzt in einem Krankenhaus (nach deiner Facharztausbildung)
  • Betriebsärztliche Tätigkeit
  • Medizinische Forschung
  • Öffentliche Verwaltung
  • Medizinjournalismus

Einstiegsvoraussetzungen:

Folgende Zulassungsvoraussetzungen musst du erfüllen, um mit dem Masterstudium beginnen zu können.

  • Falls die Studiensprache nicht deiner Erstsprache entspricht, musst du zusätzlich einen Sprachnachweis für Deutsch Level C1 vorlegen.
  • Ein erfolgreich absolviertes Bachelorstudium Humanmedizin an der JKU oder an der Medizinischen Universität Graz berechtigt dich zum Masterstudium Humanmedizin ohne weitere Bedingungen.
  • Solltest du ein Bachelorstudium in Humanmedizin an einer anderen Universität abgeschlossen haben, musst du noch ein Aufnahmeverfahren absolvieren.

Relevante Meldungen

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2021  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.