Biotechnische Verfahren

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Campus Tulln

Letztes Update: 07.09.2020
Bereich: Chemie und Verfahrenstechnik 43, Biologie und Biochemie 59
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Studienplätze: 40 / Jahr
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Science in Natural Sciences (MSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: https://tulln.fhwn.ac.at/...

Über das Studium:

Modernste chemische und molekularbiologische Tools für den Einsatz in Umweltbiotechnologie, Zellfabrik, Lebensmittelqualität und Wirkstoff-Forschung. Das Studium umfasst das gesamte Spektrum der Biotechnologie - Ihr perfektes Karrieresprungbrett.

Highlights

  • Studieren am Biotech-Campus Tulln inmitten einer international anerkannten Biotech-Szene
  • Praktisches Arbeiten in Hightech Labors ab dem ersten Semester
  • Aktuelle F&E-Projekte fließen ins Studium ein
  • Individuelle Ausbildung durch Spezialisierungen ab dem zweiten Semester
  • Kompetenzentwicklung in den Bereichen Wirtschaft und Management
  • Persönliche Studienatmosphäre
  • Top-ReferentInnen

Praxisperspektiven

Sie profitieren vom aktiven Netzwerk am Biotech-Campus Tulln mit Top-ReferentInnen aus der Forschung und Industrie, die ihr angewandtes Know-how in die Lehre einfließen lassen und attraktive Praktika während des Studiums ermöglichen.

Rund ums Praktikum

Betreut vom ExpertInnen-Netzwerk der FH Wiener Neustadt, kann die abschließende Master-Arbeit im 4. Semester zu einem aktuellen Forschungsthema an einer Institution Ihrer Wahl im In- oder Ausland verfasst werden.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Analytik, Bioanalytik, Bioindikation, Biotec Energy, Biotech Produkte, Biotechnologischer Anlagenbau, Chemometrie, Englisch, Formulierung, Futtermittelrecht, Gewebeengineering, Hygiene, Lebensmittelkette, Lebensmittelrecht, Lizenzwesen, Marketing, Messtechnik, Molekulare Analytik, Molekulare Biotechnologie, Nahrungswirkstoffe, Organisation, Patentwesen, Probenaufbereitung, Produktentwicklung, Projektfinanzierung, Prozessanalytik, Qualitätsmanagement, Regeltechnik, Registrierung, Six Sigma, Stabilisierung, Steuertechnik, Technologie pflanzlicher Wirkstoffe, Trinkwasseranalytik, Trinkwasserversorgung, Umweltbiotechnologie, Unternehmensgründung, Untersuchung von Lebensmitteln, Verfahrenstechnik, Vertrieb, Wirkstoffchemie, Wissensmanagement, Zell-Engineering, Zellfabrik, Ökotoxikologie

Studieninhalt

1. Semester

  • Naturwissenschaftlicher Kontext
  • Probenaufbereitung
  • Analytische Methodenentwicklung
  • Biochemische Arbeitsmethoden
  • Chemometrie
  • Prozessanalytik
  • Bioverfahrenstechnik
  • Sensoren und Messsysteme
  • Wirkstoff-Formulierung
  • QM Systeme

2. Semester

  • Spektroskopie & Imaging (V u. Ü)
  • Protein- und Immunanalytik (V u. Ü)
  • Molekulare Diagnostik (V u. Ü)
  • Biotechnologischer Anlagenbau
  • Projektfinanzierung
  • Marketing
  • Zellfabrik (Wahlmodul Zellfabrik)
  • Expressionssysteme (Wahlmodul Zellfabrik)
  • Fallbeispiel (Wahlmodul Zellfabrik)
  • Lebensmittelbiotechnologie (Wahlmodul Lebensmittelbiotechnologie)
  • Lebensmittelanalytik und -hygiene (Wahlmodul Lebensmittelbiotechnologie)
  • Fallbeispiel (Wahlmodul Lebensmittelbiotechnologie)
  • Scientific Communication I

3. Semester

  • Datenanalyse mit R
  • Mikrobielle Ökologie
  • Regulatory Affairs
  • Management und Leadership
  • Umweltbiotechnologie (Wahlmodul Umweltbiotechnologie)
  • Ökotoxikologie und Bioindikation (Wahlmodul Umweltbiotechnologie)
  • Bioconversion (Wahlmodul Umweltbiotechnologie)
  • Fallbeispiel (Wahlmodul Umweltbiotechnologie)
  • Bioaktive Wirkstoffe (Wahlmodul Bioaktive Wirkstoffe)
  • Technologie pflanzlicher Wirkstoffe (Wahlmodul Bioaktive Wirkstoffe)
  • Cell based Bioassays (Wahlmodul Bioaktive Wirkstoffe)
  • Marine Drug Discovery (Wahlmodul Bioaktive Wirkstoffe)
  • Fallbeispiel (Wahlmodul Bioaktive Wirkstoffe)
  • Produktentwicklung (Wahlpflichtfach)
  • Six Sigma (Wahlpflichtfach)
  • Scientific Communication II
  • Masterarbeitsseminar I

4. Semester

  • Masterarbeitsseminar II
  • Masterarbeit

Berufsaussichten / Jobs:

Der Master of Science ermöglicht Ihnen beste (inter-)nationale Karrierechancen und berechtigt zu einer Dissertation an einer Universität.

  • Research Team Leader, InnovationsmanagerIn, Head of Laboratory
  • Produktionsleitung, Production Planner
  • Marketing & Product Management, Business Development, Project Leader Global Supply Chain
  • Manager Quality Assurance & Responsible Person
  • Regulatory Affairs Manager, Portfolio & Registration Manager

Einstiegsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossener facheinschlägiger Fachhochschul-Bachelorstudiengang oder der Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung. Dazu zählen Studien der Fächergruppen Natur-, Ingenieur-, und Gesundheitswissenschaften.
  • Mindestanforderung: Chemie und Analytik (15 ECTS) sowie Mikro- und Molekularbiologie (10 ECTS); oder eine diesem Ausmaß entsprechende berufliche Erfahrung in diesen Fächern.
  • Sprachliche Voraussetzungen: Deutsch C1, Englisch B2
  • Eine einwöchige kostenlose Summer School zur optimalen Vorbereitung, bei der am Biotech Campus Tulln in der Chromatografie, Spektroskopie und Fermentation gearbeitet wird.
  • Bewerben Sie sich auf onlinebewerbung.fhwn.ac.at

Relevante Meldungen:

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.