Digital Transformation Management

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Campus Villach

Letztes Update: 13.11.2020
Bereich: Informatik & Kommunikationstechnologie 206, Management und Verwaltung 315
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
zum Teil Englisch
Abschluss: Master of Arts in Business
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: https://www.fh-kaernten.a...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Fit für die Digitalisierung

Die Digitalisierung verändert Wirtschaft und Verwaltung: Neue digitale Technologien verändern beispielsweise das Geschäftsmodell, Produktionsprozesse und die Personalrekrutierung. Der Masterstudiengang „Digital Transformation Management“ bereitet die Studierenden darauf vor, Unternehmen und die Verwaltung aktiv bei der Digitalisierung zu unterstützen.

Fächerübergreifende Ausbildung

Das Studium setzt dabei auf eine thematische Breite, die die großen Fragen des technologischen Wandels abbildet: Digitalisierung & Management, E-Business, Digital Marketing, Data Science und Technologie sind die großen fünf Bereiche, die jeweils einen Schwerpunkt der Ausbildung darstellen. Studierende erfahren so, welche Veränderungen in der Führung von Unternehmen notwendig werden und wie sich Strategie, Geschäftsmodelle und die Erwartungen der Mitarbeiter anpassen müssen. Die digitale Transformation hat aber auch Einfluss darauf, wie Unternehmen intern funktionieren, wie die Kommunikation mit Kunden und Partnern abläuft, wie sich Daten auf den Geschäftserfolg auswirken oder welche Rolle Technologie zukünftig in Unternehmen spielt.

 

All diese Aspekte werden mit großer Praxisnähe behandelt: Studierende des Masterstudiengangs Digital Transformation Management werden über ihre Studienzeit hinweg, anhand einer Fallstudie, ein Unternehmen bei der digitalen Transformation begleiten. Diese „durchgehende Fallstudie“ zieht sich über alle vier Semester und stellt einen wichtigen Teil des Studiums dar. Damit erhalten die Studierenden Kompetenzen, um andere Unternehmen und die Verwaltung bei der digitalen Transformation zu begleiten.

Der Studiengang setzt auf eine enge Kooperation mit Unternehmen im In- und Ausland. Studierende können so schon erste Kontakte in die Berufswelt knüpfen und sich bei potenziellen Arbeitgebern in Stellung bringen. Die Berufsbilder sind vielfältig und reichen von strategischen und planerischen Tätigkeiten eines Chief Digital Officer, über die Marketingagenden eines Chief Marketing Offices, bis hin zur Konzeption und Leitung von Digitalisierungsprojekten, als Digital Project MangerIn.

Studieninhalt

Der Masterstudiengang „Digital Transformation Management“ baut auf 5 curricularen Schwerpunkten auf:

  • Digitalisierung & Management: Veränderung der Art und Weise wie Unternehmen geführt werden müssen (Veränderung der Strategie und der Geschäftsmodelle und geänderte Erwartungen der MitarbeiterInnen)
  • Digital Business: Veränderung der Art und Weise wie Unternehmen intern funktionieren (Prozesse und Plattformen)
  • Digital Marketing: Veränderung in der Kommunikation und Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern
  • Data Science: Veränderung der zur Verfügung stehenden Daten und der Anforderungen im Umgang mit den Daten
  • Technologie: Veränderung der im Unternehmen eingesetzten Technologie, durch den permanenten technologischen Wandel

Studienaufbau:

Hier geht's zum Curriculum

Berufsaussichten / Jobs:

Der digitale Wandel umfasst praktisch alle Branchen, jede Unternehmensgröße und jeden Unternehmensbereich. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen können MitarbeiterInnen mit Digitalkompetenz einen Wettbewerbsvorteil bieten.

Beispiele für Berufliche Positionen und Funktionen:

  • Chief Digital Officer (CDO) – verantwortet die Planung und Durchführung der Digitalen Transformation in einem Unternehmen
  • Chief Information Officer (CIO) – verantwortlich für die strategische und operative Führung des Informationsmanagements in einem Unternehmen
  • Chief Technology Officer (CTO) – verantwortet das Technologiemanagement in einem Unternehmen
  • Digital Project ManagerIn – verantwortet Digitalisierungsprojekte in einem Unternehmen
  • E-Business / E-Commerce ManagerIn – verantwortet den E-Business bzw. E-Commerce Bereich in einem Unternehmen
  • Online Marketing ManagerIn – verantwortet Online Marketing Agenden in einem Unternehmen
  • (Big) Data Engineer / (Big) Data Architect – verantwortet Daten- und Analyseinfrastrukturen

Einstiegsvoraussetzungen:

Für die Zulassung zu einem Master-Studiengang an der FH Kärnten muss mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllt sein:

  • Abgeschlossenes facheinschlägiges Hochschul-Bachelor-Studium
  • Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung

Fachliche Zugangsvoraussetzung zum Master-Studiengang „Digital Transformation Management“ ist ein abgeschlossener facheinschlägiger Fachhochschul-Bachelorstudiengang oder der Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung.

Zu facheinschlägigen Bachelorstudiengängen gehören insbesondere:

  • Studiengänge mit einem betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt
  • Studiengänge mit einem Digitalisierungs- bzw. IT Schwerpunkt

Schicke eine Anfrage direkt an den Anbieter:

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.