Vorlesung

Also Vorlesung wird eine Lehrveranstaltung bezeichnet, in der der Lehrveranstaltungsleiter einen Frontalvortrag vor einer meist hohen Anzahl an Studierenden hält („vorliest). Vorlesung gibt es meist am Anfang eines Studiums und dient der Vermittlung des Grundlagewissens. Es besteht bei Vorlesungen keine Anwesenheitspflicht und den Stoff kann man aus Mitschriften, Büchern oder Skripten lernen.

Weitere Uni-Begriffe erklärt dir dein Online-Tutor im UNI-ABC.

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.