Wirtschaftsrecht

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Recht 26
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Laws, LL.M. (WU)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.wu.ac.at/stud...

Über das Studium:

Das Jusstudium an der WU bietet eine vollwertige rechtswissenschaftliche Ausbildung mit wirtschaftlichem Bezug. Mit dem Bachelor und dem Master der WU haben Absolvent/inn/en unbeschränkten Zugang zu den juristischen Kernberufen.

Für dieses Studium gilt das Motto: "JUSPLUS" - nämlich "Jus plus Wirtschaft"

100% JUS

Die Qualität der juristischen Ausbildung ist für uns ganz zentral. Unser Studium ist ein juristisches Vollstudium, mit dem unsere Absolventinnen und Absolventen unbeschränkten Zugang zu den juristischen Kernberufen (Richteramt, Rechtsanwaltschaft, Notariat) haben.

plus 100% WIRTSCHAFT

Unsere Studierenden sollen zusätzlich zu ihrer juristischen Ausbildung die Vorteile genießen, für die die WU bekannt ist: Sie profitieren von der einzigartigen Wirtschaftskompetenz, die ihnen die größte Wirtschaftsuniversität im deutschen Sprachraum bieten kann und die der Arbeitsmarkt stark nachfragt. „Jus plus Wirtschaft“ ergibt somit das Studium Wirtschaftsrecht.

4 KOMPLEMENTÄRGEBIETE: JUSPLUS: Wirtschaftsrecht

Wir machen bewusst manches anders. Latein ist keine Zulassungsvoraussetzung und unser Studienplan sieht keine rechtshistorischen Fächer vor. Stattdessen setzen wir einerseits auf eine wirtschaftliche Ausbildung, die sonst nur ein Doppelstudium bieten kann, andererseits betonen wir auch in den juristischen Fächern besonders wirtschafts- und praxisnahe Aspekte.

5 HÖCHSTRICHTER - Lehre auf höchstem Niveau

Es ist uns gelungen, ein modernes Jusstudium anzubieten, das den Bedürfnissen der Studierenden ebenso gerecht wird wie jenen des Arbeitsmarktes. Neben 5 Höchstrichtern sind noch weitere hervorragende Persönlichkeiten aus Anwaltschaft oder Wirtschaftsprüfung an der WU in Lehre und Forschung tätig.Der Erfolg gibt uns Recht. Im Format-Ranking der besten Wirtschafts- und wirtschaftsnahen Studien 2013 und 2014 haben uns Personalverantwortliche aus ganz Österreich auf die Plätze 1 und 2 gewählt. Jus plus Wirtschaft ergibt also auch Erfolg am Arbeitsmarkt. 

Das Masterstudium Wirtschaftsrecht an der WU Wien ermöglicht in Kombination mit dem Bachelor den Zugang zu den juristischen Kernberufen.

Dementsprechend werden im Master die Inhalte des Bachelors vertieft (z.B. Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht) oder auch Verknüpfungen der Fächer untereinander hergestellt (z.B. Verwaltungsrecht in europäischer Perspektive). Zusätzlich werden zahlreiche Spezialisierungen (z.B. Verfassungsgerichtsbarkeit, International Dispute Resolution) sowie auch Fächer, die auf die juristischen Berufsfelder ausgerichtet sind (z.B. Zivilverfahrensrecht, Strafprozessrecht) angeboten.

Darüber hinaus ist eines von drei wirtschaftswissenschaftlichen Komplementärgebieten (BWL, VWL oder fremdsprachliche Wirtschaftskommunikaiton) auszuwählen. Bevorzugt man ein Auslandssemester zu absolvieren, so empfiehlt sich, statt den soeben erwähnten wirtschaftswissenschaftlichen das Komplementärgebiet "Legal Courses Abroad" zu belegen, das eine Internationalisierung der Ausbildung ermöglicht.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Arbeitsrecht, Ausländisches Steuerrecht, Bargaining, Corporate Finance, Europarecht, Europäisches Außenwirtschaftsrecht, Finanzwissenschaft, Gesellschaftsrecht, Grund- und Menschenrechte, Grundrechte, Immaterialgüterrecht, Industrieökonomie, International Corporate and Financial Law, International Dispute Resolution, Internationales Kaufrecht, Internationales Recht, Internationales Steuerrecht, Internationales Vertragsrecht, Internationales Wirtschaftsrecht, Kapitalmarktrecht, Kontrakttheorie, Law of International Commerce, Legal Theory, Mechanism Design, Privates IT-Recht, Privatrecht, Recht elektronischer Massenmedien, Rechtsvergleichung im Privat- und Handelsrecht, Sozialrecht, Spieltheorie, Steuerrecht, Strafrecht, Umweltrecht, Unternehmenssteuerrecht, Verfassungsgerichtsbarkeit, Vergaberecht, Verwaltungsrecht in europäischer Perspektive, Völkerrecht, Wettbewerbsrecht, Wirtschaftskommunikation, Wirtschaftsrecht, Zivilgerichtliches Verfahren, Öffentliches Recht

Studieninhalt

Das Masterstudium Wirtschaftsrecht bildet gemeinsam mit dem Bachelor Wirtschaftsrecht das rechtswissenschaftliche Studium der WU. Es ist ein Vollzeitstudium über 4 Semester mit einem Umfang von 120 ECTS-Credits. Davon entfallen 100 auf Lehrveranstaltungen und 20 auf die Masterarbeit. Die Ausbildung schließt mit dem Titel "Master of Laws (WU)", abgekürzt "LL.M. (WU)", ab.

Der Unterschied zu traditionellen juristischen Ausbildungsprogrammen liegt in der wirtschaftsjuristischen Ausrichtung der einzelnen Rechtsfächer (Privatrecht, Öffentliches Recht, Europarecht und Internationales Recht, Steuerrecht, Arbeits- und Sozialrecht, Strafrecht, Verfahrensrecht). Wir sind davon überzeugt, dass eine erstklassige Ausbildung in den juristischen Fächern wirtschaftliche Bezüge nicht vernachlässigen darf. Unsere Studierenden haben daher die Möglichkeit ein Komplementärgebiet aus dem Bereich Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Wirtschaftskommunikation oder internationalen Legal Courses Abroad zu wählen.

In den juristischen Fächern bestehen keine Sequenzierungen. Studierenden steht es somit frei selbst zu entscheiden welche Lehrveranstaltung sie in welchem Semester belegen wollen. Die optimale Studierbarkeit ist dadurch gewährleistet, die Studiendauer wird nicht unnötig verlängert.

Berufsaussichten / Jobs:

Das juristische Studium an der WU steht nicht umsonst unter dem Motto JUSPLUS. Im Unterschied zu anderen rechtswissenschaftlichen Studien setzen wir zusätzlich zur klassischen juristischen Ausbildung auf wirtschaftsrechtliche Akzente in den einzelnen Rechtsfächern und auf eine fundierte Ausbildung in allen relevanten Bereichen der Wirtschaftswissenschaften.

Unsere AbsolventInnen sind überall dort gefragt, wo eine fundierte rechtswissenschaftliche Ausbildung, aber auch wirtschaftliches Know-How benötigt wird. Die Karrierewege unserer AbsolventInnen sind daher vielfältig. Einerseits ermöglicht ihnen das Masterstudium Wirtschaftsrech, zusammen mit dem Bachelorstudium, den Zugang zu den juristischen Kernberufen (Richteramt, Rechtsanwaltschaft, Notariat). Andererseits bietet das Studium ideale Voraussetzungen für eine Karriere in Rechts- oder Personalabteilungen großer Konzerne, Banken, Versicherungen oder Wirtschafts- bzw Unternehmensberatung.

Eine besondere Chance ist es, dass unsere Studierende im regulären Studienbetrieb unter anderem von drei Richtern des Verfassungsgerichtshof und einem Richter des Obersten Gerichtshofs ausgebildet werden, die zugleich Professoren an den juristischen Departments sind. Zusätzlich bieten wir als größte Wirtschaftsuniversität Europas unseren Studierenden eine erstklassige wirtschaftliche Ausbildung, die sämtliche Disziplinen umfasst. Diese Praxisorientierte Ausbildung an der WU bringt unseren AbsolventInnen den entscheidenden Startvorteil

Einstiegsvoraussetzungen:

Das Masterprogramm Wirtschaftsrecht baut auf dem Bachelor Wirtschaftsrecht auf. Grundlegende juristische Kenntnisse im österreichischen Recht sind daher unabdingbar.

Zulassungskriterien

Die Zulassungskriterien für das Masterprogramm Wirtschaftsrecht finden sich in § 2 des Studienplans. Demnach berechtigt ein abgeschlossenes Studium, das

  • mindestens 180 ECTS umfasst,

  • mit einem rechtswissenschaftlichen akademischen Grad abschließt,

  • in dessen Rahmen 95 ECTS in rechtswissenschaftlichen Fächern (davon wiederum 40 ECTS im Bereich des österreichischen Rechts) abgelegt wurden und

  • in dessen Rahmen Prüfungen in den Bereichen Betriebswirtschaft/Volkswirtschaft im Umfang von 45 ECTS- Anrechnungspunkten abgelegt wurden

zur Zulassung zum Master an der WU.

Diese Kriterien müssen mit einem Studium erbracht werden. Die Kombination mehrerer Studien zum Erreichen der einzelnen Voraussetzungen ist daher nicht möglich.

Ablauf des Aufnahmeverfahrens:

  1. Online Bewerbung
  2. Zulassungsverfahren

 


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.