Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Finanzwirtschaft und Rechnungswesen

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Steuer- und Rechnungswesen 14, Finanz-, Bank- und Versicherungswesen 17
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Science (WU), abgekürzt MSc (WU)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.wu.ac.at/stud...

Über das Studium:

Das Vollzeit-Masterstudium Finanzwirtschaft und Rechnungswesen kombiniert die in der Praxis immer stärker zusammenwachsenden Bereiche Finance und Accounting. Dadurch bietet Ihnen dieses anwendungsorientierte Programm zahlreiche Karrieremöglichkeiten, z.B. in der Wirtschaftsprüfung, in Banken, in Privatunternehmen oder der Unternehmensberatung.

Mit einer international renommierten und hoch motivierten Faculty erarbeiten Sie sich theoriebasiertes, praxisrelevantes Wissen und die Fähigkeit, dieses reflektiert anzuwenden. Das Masterprogramm bietet Ihnen vielfältige inhaltliche Spezialisierungsmöglichkeiten, entsprechend Ihrer individuellen Interessen und Ziele. Sie erwerben ein breites, an praktischen Erfordernissen orientiertes Qualifikationsprofil und sind dadurch optimal vorbereitet, um in unterschiedlichen Branchen im In- und Ausland tätig zu werden.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Accounting, Asset Management, Banking, Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Controlling, Corporate Finance, Derivative Finanzinstrumente, Externes Rechnungswesen, Finanzwirtschaft, Gesellschaftsrecht, IFRS, Insurance, Internationale Rechnungslegung, Internes Rechnungswesen, Investments, Rechnungswesen, Rechnungswesen und Steuern, Revision, Risikomanagement, Steuern, Unternehmensrechnung, Unternehmenssteuerrecht, Wertorientierte Unternehmensrechnung

Studieninhalt

10 Spezialisierungen zur Wahl - von Banking bis Unternehmensrechnung und Revision

Aus zehn Spezialisierungsfächern kombinieren und wählen, ganz nach Ihren individuellen Interessen: Banking, Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Corporate Finance, International Accounting, Investments, Insurance, Unternehmensrechnung und Controlling, Unternehmensrechnung und Revision, International Finance oder Advanced Topics in Accounting. Zudem erlangen die Studierenden grundlegende Anwenderkenntnisse im Datenverarbeitungsbereich (Big Data).

Verzögerungsfreies Studieren

Die Lehrveranstaltungen des Masterstudiums Finanzwirtschaft und Rechnungswesen werden überschneidungsfrei geplant. Dadurch können über 85% der Studierenden nach zwei Jahren ihr Studium planmäßig abschließen. Insgesamt schließen 96% der Studierenden ihr Studium postiv ab.

Vielfältige Expertise in der Lehre

Von Professoren, Senior Faculty bis hin zu Expertinnen und Experten aus der Praxis, der Master Finanzwirtschaft und Rechnungswesen ermöglicht den Studierenden von unterschiedlichsten Perspektiven und Erfahrungen zu profitieren. Außerdem ermöglicht die hohe Anzahl unterschiedlicher Lehrender im Studium eine sehr gute Betreuungssituation für die Studierenden.

Auslandssemester

Die WU bietet ihren Studierenden ein internationales Netzwerk. Jedes Jahr erweitern WU-Studierende ihren Horizont auf Auslandssemestern an einer der rund 240 Partneruniversitäten weltweit. Für das Auslandssemester können Studierende des Masterstudiums Finanzwirtschaft und Rechungswesen aus 8 renomierten Partneruniversitäten wählen.

Einstiegsvoraussetzungen:

Das Masterprogramm Finanzwirtschaft und Rechnungswesen richtet sich insbesondere an Absolventinnen und Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studien, die bereits Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Finanzwirtschaft und Rechnungswesen besitzen und diese anwendungsorientiert vertiefen wollen.

Voraussetzungen für die Zulassung zum Masterstudium Finanzwirtschaft und Rechnungswesen (gem. § 2 des Studienplanes):

  • Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder Fachhochschul-Bakkalaureatsstudienganges oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung ("Vorstudium").

  • Das Vorstudium muss mindestens 180 ECTS-Anrechnungspunkte umfassen.

  • Innerhalb des Vorstudiums müssen Prüfungen im Ausmaß von

    • mind. 70 ECTS im Bereich Betriebswirtschaft/Volkswirtschaft

    • mind. 35 ECTS im Bereich Finanzwirtschaft/Rechnungswesen

    • mind. 7 ECTS im Bereich Mathematik/Statistik

Von den obgenannten Regeln gibt es keine Ausnahmen.

Falls Sie mit Ihrem Bachelorstudium die spezifischen Voraussetzungen nicht erfüllen, können Sie offizielle Transkripts (gestempelt und unterschrieben) zusätzlicher Leistungen hochladen. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich fachlich relevante Prüfungen eines anderen Studiums an einer anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung heranziehen. Wenn die betreffende Universität/Institution nicht das European Credit Transfer System (ECTS) anwendet, benötigen wir Dokumente zur gesetzlich vorgeschriebenen Dauer des Studiums sowie die Anzahl der im Laufe des Studiums zu erwerbenden Credits.


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.