DIBT - PhD in International Business Taxation 2011

PhD

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich:
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Abschluss: PhD
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: http://www.wu.ac.at/progr...

Über das Studium:

Das PhD-Studium International Business Taxation bietet eine fundierte wissenschaftliche Qualifikation mit einer Spezialisierung im Steuerrecht, in der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre, in der Finanzwissenschaft oder in einem anderen Fach, das sich mit Fragen der Besteuerung beschäftigt. Absolvent/inn/en verfügen über Kenntnisse und Fähigkeiten, um – insbesondere grenzüberschreitende – steuerliche Sachverhalte mittels wissenschaftlicher Methoden zu durchdringen und selbstständig Forschungsleistungen zu erbringen.

Das Programm startet im WS 2011/12.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Academic Writing, Decision Making, Econometrics, Economic Psychology, Ethics, International Business Taxation, International Public Law, Legal Philosophy and Taxation, Organizational Behaviour, Political Science and Taxation, Public Economics, Tax History, Tax Law, Tax Systems around the World, Taxation, nternational Tax Policy

Qualifikationsprofil:

Das PhD-Studium International Business Taxation bietet eine fundierte wissenschaftliche Qualifikation mit einer Spezialisierung im Steuerrecht, in der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre, in der Finanzwissenschaft oder in einem anderen Fach, das sich mit Fragen der Besteuerung beschäftigt und welches von den mitwirkenden Professor/inn/en vertreten wird. Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über Kenntnisse und Fähigkeiten, um – insbesondere grenzüberschreitende – steuerliche Sachverhalte mittels wissenschaftlicher Methoden zu durchdringen und selbstständig Forschungsleistungen zu erbringen.

Demgemäß richtet sich das PhD-Studium International Business Taxation insbesondere an Studierende, die an Fragen der internationalen Besteuerung aus interdisziplinärem Blickwinkel wissenschaftlich interessiert sind und Qualifikationen für eine wissenschaftliche Laufbahn an Universitäten oder anderen Forschungsinstitutionen im Inland oder Ausland erwerben wollen.

Nach Abschluss des Studiums sind die Absolventinnen und Absolventen daher in der Lage,

  • wissenschaftliche Arbeiten in ihrem Fach methodisch einwandfrei durchzuführen,
  • neue wissenschaftliche Ergebnisse zu generieren,
  • die eigene wissenschaftliche Vorgangsweise, sowie die eigenen Leistungen kritisch zu reflektieren,
  • wissenschaftliche Beiträge in ihrem Fach kritisch zu analysieren,
  • den wissenschaftlichen Fortschritt in ihrem Fach und dessen Verbindungen zu anderen Fächern, die sich mit Fragen der Besteuerung beschäftigen, zu fördern,
  • die wissenschaftliche Arbeit in ihrem eigenen Fach aufgrund ihres vertieften Verständnisses für andere Fächer, die sich mit Fragen der Besteuerung beschäftigen, interdisziplinär auszurichten.

Einstiegsvoraussetzungen:

Voraussetzung für die Zulassung zum PhD-Studium International Business Taxation ist der Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Diplomstudiums oder Masterstudiums, eines fachlich in Frage kommenden Fachhochschul-Diplomstudienganges oder Fachhochschul-Magisterstudienganges oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung. Die Zulassung zum PhD-Studium International Business Taxation wird durch ein Aufnahmeverfahren gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 geregelt.

Das PhD-Studium International Business Taxation wird zur Gänze in englischer Sprache angeboten.


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.