Sprachwissenschaft

Bachelorstudium

Letztes Update: 14.01.2018
BEREICH:
Geistes- und Kulturwissenschaft
DAUER:6 Semester
ECTS:
180
ABSCHLUSS:Bachelor of Arts (BA)
TYP:
Präsenzstudium
ANWESENHEIT:
Vollzeit
KOSTEN:
kostenlos
DETAILS:https://slw.univie.ac.at/...
WSGesamtδ Vorsemester
09/1054123177
10/1177180257+45.2%
11/1292231323+25.68%
12/1398277375+16.1%
13/14123337460+22.67%
14/15123354477+3.7%
15/16145364509+6.71%

Quelle: UNI:DATA BMWF

Über das Studium:

Das Ziel des Bachelorstudiums Sprachwissenschaft an der Universität Wien ist eine umfassende Einführung in die verschiedenen Bereiche der Sprachwissenschaft. Sprache wird als komplexes, regelhaftes System auf verschiedenen, miteinander verbundenen Ebenen – Laut, Wort, Satz, Text/Gespräch, Diskurs – erforscht‚ aber auch als kognitive Kompetenz, als semiotisches System, als historisch gewachsenes und stetig sich veränderndes Gebilde, als kulturelle Institution sowie als soziale und sozial relevante Praxis.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Allgemeine Sprachwissenschaft, Angewandte Sprachwissenschaft, Diskursanalyse, Fremdsprachenforschung, Gesprächsanalyse, Grammatiktheorie, Grammatiktheorie und kognitiver Linguistik, Indogermanistik, Phonetik, Phonologie, Pragmatik, Psycho- oder Patholinguistik, Psycholinguistik, Semantik, Soziolinguistik, Sprache und Politik, Sprachlehrforschung, Textanalyse, Transkription

Studieninhalt

Das Bachelorstudium Sprachwissenschaft beginnt mit einer Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) zur Einführung in die allgemeine und angewandte Sprachwissenschaft und die Phonetik und Phonologie. Darauf folgen die Pflichtmodule zu den Forschungsfeldern der Sprachwissenschaft und ein alternatives Pflichtmodul zu wählen aus den drei Bereichen Angewandte Sprachwissenschaft, Psycho- und Patholinguistik und der theoretischen Linguistik. Für den erfolgreichen Abschluss des Studiums sind zwei Bachelorarbeiten anzufertigen.

Qualifikationsprofil:

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Sprachwissenschaft an der Universität Wien sind befähigt, theoretisch fundierte Sprachanalysen in den verschiedenen Bereichen der Disziplin durchzuführen oder ihre erworbenen analytischen Fähigkeiten in anderen Disziplinen einzusetzen.

Berufsaussichten / Jobs:

AbsolventInnen können in folgenden Berufsfeldern tätig sein:

  • im klinischen Bereich bei kindlichen Sprachentwicklungsauffälligkeiten und Sprachstörungen bei Erwachsenen
  • Gesprächs- und Kommunikationsberatung
  • Verlags- und Bibliothekswesen
  • öffentliche Bildungs- und Kulturinstitutionen
  • linguistische Forschung

Einstiegsvoraussetzungen:

Reifezeugnis oder Studienberechtigungsprüfung

Latein vor Abschluss des Studiums (falls Latein nicht bereits im Ausmaß von mindestens 10 Wochenstunden absolviert wurden)


Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.