Skandinavistik

Masterstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Spracherwerb 88, Soziologie und Kulturwissenschaften 76
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Arts (MA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://slw.univie.ac.at/...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

 Das Ziel des Masterstudiums der Skandinavistik an der Universität Wien ist es, die skandinavischen Sprachen (Dänisch, Färöisch, Isländisch, Norwegisch und Schwedisch) und Literaturen in ihren Beziehungen zur Gesellschaft und Kultur in Geschichte und Gegenwart systematisch zu erfassen und selbständig wissenschaftlich bearbeiten zu können.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Altnordistik, Skandinavistik, Skandinavistische Kulturwissenschaft, Skandinavistische Literaturwissenschaft, Skandinavistische Sprachwissenschaft

Studieninhalt

 Die Schwerpunkte auf der Ebene des gesamtskandinavisch angelegten Masterstudiums der Skandinavistik sind demnach: Sprache und Gesellschaft, Literatur als kulturelle Praxis sowie die Modernität des Alten, wobei sich die Studierenden im Weiteren entweder sprachwissenschaftlich, literaturwissenschaftlich oder altnordistisch vertiefen.

Dabei sollen die Studierenden die verschiedenen Methoden und Theorien der einzelnen Teilbereiche auf wissenschaftliche Fragestellungen anwenden und diese Fähigkeit vor allem in einer größeren Arbeit (Masterarbeit) nachweisen. Im Rahmen eines Praktikums oder eines Projektes sollen die Studierenden ihre erworbenen Fähigkeiten auch in einem berufsbezogenen Rahmen anwenden.
 

Studienaufbau:

Das Masterstudium der Skandinavistik besteht aus folgenden Pflichtmodulen: Sprache und Gesellschaft in Skandinavien; Literatur als kulturelle Praxis in Skandinavien; Die Modernität des Alten; Wissenschaftliche Erweiterung. Ein alternatives Pflichtmodul ist zu wählen aus: Skandinavische Sprachwissenschaft; Skandinavische Literaturwissenschaft; Altnordistik. Außerdem ist ein Praktikum (oder ein Projekt) zu absolvieren. Es ist zudem eine Masterarbeit zu verfassen sowie eine Masterprüfung (Defensio) abzulegen

Qualifikationsprofil:

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums der Skandinavistik an der Universität Wien sind mit ihren umfangreichen Kenntnissen aus allen oben erwähnten Teildisziplinen sowie einer ausgezeichneten Kompetenz in zumindest einer skandinavischen Sprache über ein Bachelorstudium hinaus befähigt, ihr Wissen und die verschiedenen Methoden und Theorien der einzelnen Teilbereiche der Skandinavistik auch in größeren Projekten bzw. bei umfangreicheren wissenschaftlichen Fragestellungen anzuwenden, wobei vor allem auf die selbständige Bearbeitung der Themen Wert gelegt wird. Dabei üben sich die Studierenden im Laufe dieses Studiums in Reflexionsfähigkeit, strukturierendem und kritischem Denken, in Problemlösungsfähigkeit sowie im Umgang mit einer ständig wachsenden Informationsfülle, neuen Medien und Literatur.

Neben diesen Fähigkeiten entwickeln die Studierenden auch soziale Kompetenzen, wie zum Beispiel die Fähigkeit zur Teamarbeit und Kommunikationsfähigkeit, weiter. Die Bereitschaft zur Mobilität wird durch die Möglichkeit von Auslandsstudien an skandinavischen Universitäten gefördert. Damit verfügen die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums der Skandinavistik über alle notwendigen Kompetenzen, um sich in einer auf Flexibilität gründenden Berufswelt im In- und Ausland zurecht zu finden oder auch eine wissenschaftliche Karriere zu beginnen.

Berufsaussichten / Jobs:

AbsolventInnen können in folgenden Berufsfeldern tätig werden: 

  • Übersetzen
  • Institutionen des Kultur- und Fremdenverkehrsbereiches
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • internationale Organisationen
  • Wissenschaft und Forschung

Einstiegsvoraussetzungen:

Die Zulassung zum Masterstudium Skandinavistik setzt den Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines fachlich in Frage kommenden Fachhochschul-Bachelorstudienganges oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung voraus. 
 
Fachlich in Frage kommend ist jedenfalls das Bachelorstudium Skandinavistik an der Universität Wien.
 
Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist, und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, können zur Erlangung der vollen Gleichwertigkeit zusätzliche Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Ausmaß von maximal 30 ECTS-Punkten vorgeschrieben werden, die im Verlauf des Masterstudiums zu absolvieren sind.


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.