Skandinavistik

Bachelorstudium

Letztes Update: 01.08.2018
BEREICH:
Geistes- und Kulturwissenschaft
DAUER: 6 Semester
ECTS:
180
ABSCHLUSS: Bachelor of Arts (BA)
TYP:
Präsenzstudium
ANWESENHEIT:
Vollzeit
STUDIENGEBÜHR: prinzipiell nein
DETAILS: https://slw.univie.ac.at/...
WS Gesamtδ Vorsemester
09/10 65 227 292
10/1185 284 369 +26.37%
11/1292 293 385 +4.34%
12/1386 279 365 -5.19%
13/14109 295 404 +10.68%
14/15108 295 403 -0.25%
15/1691 304 395 -1.99%

Quelle: UNI:DATA BMWF

Über das Studium:

Das Ziel des Bachelorstudiums der Skandinavistik an der Universität Wien ist es, die skandinavischen Sprachen und Literaturen in Geschichte und Gegenwart systematisch zu erfassen, wobei auch gesellschafts- und kulturwissenschaftliche Gesichtspunkte mitberücksichtigt werden. Sie erlernen eine skandinavische Sprache (Dänisch, Isländisch, Norwegisch oder Schwedisch) und arbeiten sich in die skandinavische Sprach- und Literaturwissenschaft sowie in die Altnordistik ein. Außerdem können Sie sich wissenschaftlich vertiefen, weitere (auch nichtskandinavische) Sprachen des Nordens erlernen oder sich in die Ostseeraumstudien einarbeiten.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Altnordistik, Dänisch, Isländisch, Landeskunde Dänemark, Landeskunde Island, Landeskunde Norwegen, Landeskunde Schweden, Norwegisch, Schwedisch, Skandinavistische Kulturwissenschaft, Skandinavistische Literaturwissenschaft, Skandinavistische Sprachwissenschaft, Sprachbeherrschung, Übersetzen

Studieninhalt

Das Bachelorstudium der Skandinavistik umfasst eine Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP), je ein Modul zur skandinavischen Sprachwissenschaft, Sprachgeschichte, Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte und Altnordistik sowie eine Pflichtmodulgruppe zum Erlernen einer skandinavischen Sprache (Dänisch, Isländisch, Norwegisch oder Schwedisch). In der Wahlmodulgruppe können sich die Studierenden fachlich vertiefen, weitere Sprachen erlernen oder Ostseeraumstudien betreiben. Es sind zwei Bachelorarbeiten anzufertigen.

Qualifikationsprofil:

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums der Skandinavistik an der Universität Wien sind mit einem ausreichenden Wissen aus allen oben erwähnten Teildisziplinen sowie mit einer ausgezeichneten Kompetenz in zumindest einer skandinavischen Sprache ausgestattet und befähigt, ihr Wissen und die verschiedenen Methoden und Theorien der einzelnen Teilbereiche der Skandinavistik sachgerecht anzuwenden. Insbesondere eignen sich die Studierenden im Laufe des Studiums Reflexionsfähigkeit, strukturierendes und kritisches Denken sowie Problemlösungsfähigkeit an und lernen den Umgang mit einer ständig wachsenden Informationsfülle, mit neuen Medien und Literatur. Neben sprachlichen und methodischen Kompetenzen besitzen die Absolventinnen und Absolventen der Skandinavistik auch soziale Kompetenzen, wie zum Beispiel die Fähigkeit zur Teamarbeit und Kommunikationsfähigkeit, insbesondere im internationalen Bereich. Die Bereitschaft zur Mobilität und zur Auseinandersetzung mit anderen Kulturen wird sowohl am Studienort als auch durch die Möglichkeit von Auslandsstudien an skandinavischen Universitäten gefördert. Damit verfügen die Absolventinnen und Absolventen der Skandinavistik über alle notwendigen Kompetenzen, um sich in einer auf Flexibilität gründenden Berufswelt im In- und Ausland zurecht zu finden.

Berufsaussichten / Jobs:

AbsolventInnen können in folgenden Berufsfeldern tätig sein: 

  • Übersetzen
  • Institutionen des Kultur- und Fremdenverkehrsbereiches
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • internationale Organisationen
  • Wissenschaft und Forschung

Einstiegsvoraussetzungen:

Reifezeugnis oder Studienberechtigungsprüfung

Latein vor Abschluss des Bachelorstudiums (falls Latein nicht bereits im Ausmaß von mindestens 10 Wochenstunden absolviert wurde)



tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.