Physik

Bachelorstudium

BEREICH:
Naturwissenschaft
TYP: Präsenzstudium (Präsenzstudium)
KOSTEN: kostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr) (kostenlos)
ANWESENHEIT: Vollzeit-Studium (Vollzeit)
DAUER: 6 Semester
ECTS 180
ABSCHLUSS: Bachelor of Science (BSc)
WEBSITE: Link

Anzahl ordentlicher Studierender

Auf wie viele Studierende triffst du in diesem Studium?

WS Gesamtδ Vorsemester
09/10 345 99 444
10/11409 116 525 +18.24%
11/12465 140 605 +15.24%
12/13525 162 687 +13.55%
13/14656 206 862 +25.47%
14/15690 228 918 +6.5%
15/16737 260 997 +8.61%

Quelle: UNI:DATA BMWF


Details zum Studium

Fächer im Studienplan

Folgenden Fächern begegnest du im Studienplan:

Aerosolphysik, Analysis, Biophysik, Chemie, Elektrodynamik, Elektronik, Festkörperphysik, Informatik, Isotopenphysik, Kernphysik, Kosmologie, Lineare Algebra, Materialphysik, Mathematische Methoden der Physik, Mechanik, Moderne Methoden der Experimentalphysik, Moderne mikroskopische Methoden, Physik, Quanteninformation, Quantenmechanik, Quantennanophysik, Quantenoptik, Radioaktivität, Relativitätstheorie, Scientific Computing, Statistische Physik, Struktur und Dynamik, Teilchenphysik, Theoretische Physik, Thermodynamik, Tieftemperaturphysik, Umweltphysik

Einstiegsvoraussetzungen

Reifezeugnis oder Studienberechtigungsprüfung

Allgemeine Infos

Im Bachelorstudium Physik an der Universität Wien wird den Studierenden eine breite und wissenschaftlich fundierte Grundausbildung auf dem Gebiet der Physik und ihrer Anwendungen vermittelt. AbsolventInnen sind vertraut mit den wissenschaftlichen Methoden physikalischen Experimentierens und der theoretischen Beschreibung physikalischer Zusammenhänge sowie mit deren Umsetzung in praktischen Anwendungen. Der Unterricht erfolgt in Deutsch und Englisch, ein Niveau auf B2 gemäß GERS wird in beiden Sprachen vorausgesetzt.

Studieninhalt

Das Bachelorstudium Physik besteht aus Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP), den Pflichtmodulen zur Einführung in die Kernbereiche der Physik und dem Wahlmodul das aus Wahlmodulgruppen bestehen aus denen Module zu wählen sind. Zum Abschluss des Studiums ist eine Bachelorarbeit zu verfassen.

Studienaufbau

Qualifikationsprofil


Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Physik sind vertraut mit den wissenschaftlichen Methoden physikalischen Experimentierens und der theoretisch-modellmäßigen Beschreibung physikalischer Zusammenhänge sowie mit deren Umsetzung in praktischen Anwendungen. Sie besitzen grundlegende Kenntnisse über die wichtigsten Teilgebiete der Physik und ihrer Beziehungen zueinander. Darüber hinaus sind sie geübt im Umgang mit modernen Computertechnologien sowie ihrer Anwendung im naturwissenschaftlich-technischen Bereich und kennen das mathematische Rüstzeug der Physik.

Die wissenschaftliche Fundierung des Bachelorstudiums Physik befähigt zur kritischen Bewertung von Wissen und zum quantitativen Argumentieren. Durch den Einsatz moderner Lehr- und Lernmethoden (eLearning, kooperative Arbeitsformen, erhöhte Eigentätigkeit der Studierenden) wird im Bachelorstudium Physik die wissenschaftliche Fachkompetenz vertieft und die im Berufsleben geforderte Fähigkeit zur Teamarbeit und Selbständigkeit gefördert. Die spezifisch physikalische Denkweise ermöglicht den Absolventinnen und Absolventen, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten auch über das engere Fachgebiet hinaus einzusetzen und in allen Berufen, die Gewandtheit im Umgang mit logischen Strukturen erfordern, kreativ und innovativ tätig zu werden.

Die im Bachelorstudium Physik erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten dienen auch als Vorbereitung auf das weiterführende Masterstudium Physik sowie auf andere fachverwandte Masterstudiengänge.

Berufs- & Jobmöglichkeiten

Die spezifisch physikalische Denkweise ermöglicht den AbsolventInnen, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten auch über das engere Fachgebiet hinaus einzusetzen und in allen Berufen, die Gewandtheit im Umgang mit logischen Strukturen erfordern, kreativ und innovativ tätig zu werden.

AbsolventInnen können in folgenden Berufsfeldern tätig sein:

  • Universitäten und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen
  • Industrie (Forschung und Entwicklung, Management)
  • Gesundheitsbereich
  • öffentlicher Dienst
  • Dienstleistungsunternehmen (Banken, Versicherungen, Unternehmensberatung)


Alternativen zu diesem Studium

Hier kannst du nach Studiengängen mit gleichen oder ähnlichen Fächern suchen.

AUSBILDUNGSART
ANBIETER
TREFFER
Mas - FH Wiener Neustadt
Vollzeit-Studium Präsenzstudium kostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Aerospace Engineering
Mas - Universität für Bodenkultur Wien
Vollzeit-Studium Präsenzstudium kostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Agrar- und Ernährungswirtschaft
Bac - Universität für Bodenkultur Wien
Vollzeit-Studium Präsenzstudium kostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Agrarwissenschaften
Mas - Universität für Bodenkultur Wien
Vollzeit-Studium Präsenzstudium kostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Alpine Naturgefahren/Wildbach- und Lawinenver...
Bac - Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Vollzeit-Studium Präsenzstudium kostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Angewandte Betriebswirtschaft - Studienzweig...
Bac - FH Campus Wien
Berufsbegleitendes Studium Präsenzstudium kostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Angewandte Elektronik
Mas - Universität Salzburg
Vollzeit-Studium Präsenzstudium kostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Angewandte Geoinformatik
Mas - Montanuniversität Leoben
Vollzeit-Studium Präsenzstudium kostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Angewandte Geowissenschaften
Bac - Montanuniversität Leoben
Vollzeit-Studium Präsenzstudium kostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Angewandte Geowissenschaften
Bac - Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Vollzeit-Studium Präsenzstudium kostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Angewandte Informatik

Relevante Meldungen zu dieser Uni und Universitäten im Allgemeinen