Nederlandistik

Masterstudium

Letztes Update: 04.04.2019
Bereich: Spracherwerb 88, Soziologie und Kulturwissenschaften 76
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Arts (MA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://slw.univie.ac.at/...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Vermittlung erweiterter Kenntnisse und Forschungskompetenzen der Nederlandistik in einem der Schwerpunkte niederländische Literaturwissenschaft oder niederländische Sprachwissenschaft. Es vermittelt einen vertieften Einblick in aktuelle Forschungsthemen. Zugleich vermittelt das Masterstudium Nederlandistik interdisziplinäres Wissen über die regionale, sprachliche und literarische Vielfalt im niederländischen Sprachraum und über die Rolle der niederländischen Sprache und Literatur im internationalen Kontext sowie praktische Kompetenzen im Bereich Sprach- und Kulturvermittlung. Entsprechend erhalten die Studierenden in der Projekt- und Abschlussphase die Möglichkeit, sich für einen eher forschungsorientierten (Research-Schwerpunkt) oder für einen vermittlungsorientierten (Praxis-Schwerpunkt) Schwerpunkt zu entscheiden.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Diskursanalyse, Geschlechterforschung, Literarische Wechselbeziehungen, Literaturwissenschaft, Nederlandistik, Niederländisch, Soziolinguistik, Sprachlehrforschung, Sprachunterrichtsforschung, Sprachwissenschaft, Vergleichenden Literaturwissenschaft

Studienaufbau:

Das Masterstudium Nederlandistik besteht aus drei Modulen: Pflichtmodulgruppe I - Grundlagen (Aktuelle Themen und Theorien; Kompetenzerweiterung I; Sprachkompetenz I oder Fachkompetenz I);  Pflichtmodulgruppe II – Sprache, Literatur, Kultur im Kontext (Globale Kontexte; Kompetenzerweiterung II; Sprachkompetenz II; Kompetenzerweiterung II; Vertiefung (Literaturwissenschaft Vertiefung; Sprachwissenschaft Vertiefung)); Pflichtmodulgruppe III – Projektphase und Abschluss (Projekt, Master); Masterarbeit und –prüfung.

Qualifikationsprofil:

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Nederlandistik an der Universität Wien sind über ein Bachelorstudium hinaus befähigt, Forschungsfragen selbstständig methodengerecht zu entwickeln, zu bearbeiten und zu präsentieren. Außerdem verfügen sie über erweiterte Sprachkompetenzen und erweiterte praktische Kompetenzen im Bereich Sprach- und Literaturvermittlung. 
 
Sie erhalten vertiefte Einsichten in thematische, räumliche und historische Kontexte der Nederlandistik, insbesondere in Bezug auf die Dynamik der niederländischen Sprache, Literatur und Kultur im Spannungsfeld von Regionalisierung und Globalisierung. Sie verfügen außerdem über ein interdisziplinäres Sachwissen über die soziale, kulturelle und historische Bedingtheit der niederländischen Sprache und Literatur im internationalen Kontext sowie deren Relevanz für verschiedene Berufsfelder. 
 
Dies befähigt die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Nederlandistik an der Universität Wien zu berufspraktischen Tätigkeiten in öffentlich-rechtlich organisierten nationalen, europäischen und internationalen sowie in kommerziellen Bereichen (beispielsweise Diplomatischer Dienst, internationale Organisationen, Kulturbetrieb, Erwachsenenbildung, Archive, Museen, Bibliotheken, Medien, Verlage, Bildungs- und Wissenschaftspolitik, etc).

Berufsaussichten / Jobs:

Die AbsolventInnen sind befähigt zu berufspraktischen Tätigkeiten in öffentlich-rechtlich organisierten nationalen, europäischen und internationalen sowie in kommerziellen Bereichen (beispielsweise Diplomatischer Dienst, internationale Organisationen, Kulturbetrieb, Erwachsenenbildung, Archive, Museen, Bibliotheken, Medien, Verlage, Bildungs- und Wissenschaftspolitik, etc).

Einstiegsvoraussetzungen:

Die Zulassung zum Masterstudium Nederlandistik setzt den Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines fachlich in Frage kommenden Fachhochschul-Bachelorstudienganges oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung voraus. 
 
Fachlich in Frage kommend sind jedenfalls das Bachelorstudium Nederlandistik der Universität Wien oder das internationale Bachelorstudium 'Dutch Language, Literature and Culture in a Central European Context'.  
 
Zudem gelten alle Bachelorstudien der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen und der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft, der Fakultät für Psychologie, der Fakultät für Sozialwissenschaften und des Zentrums für Translationswissenschaft der Universität Wien als facheinschlägig, wenn in deren Rahmen die beiden Erweiterungscurricula „Niederländische Sprache und Kultur – Einführung“ und „Niederländische Sprache und Kultur – Vertiefung“ absolviert wurden. 
 
Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist, und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, können zur Erlangung der vollen Gleichwertigkeit zusätzliche Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Ausmaß von maximal 30 ECTS-Punkten vorgeschrieben werden, die im Verlauf des Masterstudiums zu absolvieren sind.


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.