Molekulare Mikrobiologie, Mikrobielle Ökologie und Immunbiologie

Masterstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Biologie und Biochemie 57
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Englisch
Abschluss: Master of Science (MSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://slw.univie.ac.at/...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Das Ziel des englischsprachigen Masterstudiums Molekulare Mikrobiologie, Mikrobielle Ökologie und Immunbiologie – Molecular Microbiology, Microbial Ecology and Immunobiology an der Universität Wien ist es profunde Sachkenntnisse, experimentelle Fertigkeiten und wissenschaftliche Kompetenzen in den Teilgebieten („Molekulare Mikrobiologie“, „Mikrobielle Ökologie“ und „Immunbiologie“) zu erlangen. Je nach gewählter alternativer Pflichtmodulgruppe und Auswahl der Module werden diese Kompetenzen in einem der Teilgebiete („Molekulare Mikrobiologie“, „Mikrobielle Ökologie“ und „Immunbiologie“) vertieft.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Atmosphärenchemie, Atmosphärische Strahlung, Dynamik, Elektrizität, Fernerkundung, Hydrometeorologie, Klima, Klimatologie, Mathematik, Meteorologie, Naturwissenschaft, Optik, Physik, Statistik, Thermodynamik, Wettervorhersage, der Atmosphäre

Studieninhalt

Auf Grund der Breite des Faches stehen drei alternative Pflichtmodulgruppen Molekulare Mikrobiologie - Molecular Microbiology, Mikrobielle Ökologie - Microbial Ecology und Immunbiologie - Immunobiology zur Wahl. Das Ziel des Masterstudiums ist es, im Rahmen eines international ausgerichteten, englischsprachigen Curriculums Expert/innen mit profunden Kenntnissen in definierten Teilgebieten dieser Fächer auszubilden. Die Themengebiete erstrecken sich dabei unter anderem über folgende Bereiche: 
 
Genetik und Molekularbiologie von Bakterien und Archaea: Dieser Bereich umfasst die Regulation der prokaryontischen Genexpression, funktionelle Genom-, Interaktom- und Metabolomforschung und die Charakterisierung von Protein-Protein und Protein-Nukleinsäure Wechselwirkungen auf molekularer Ebene. 
 
Ökologie und Evolution von Bakterien und Archaea: Dieser Bereich umfasst die Struktur und Funktion komplexer mikrobieller Lebensgemeinschaften, die Identität und Physiologie nicht kultivierter und kultivierter Mikroorganismen, die Evolution und die Systematik von Mikroorganismen, funktionelle Genom- und Metagenomforschung und mikrobielle Symbiosen.

 

Immunbiologie: Dieser Bereich umfasst die Immungenetik, die Differenzierung von Immunzellen, die Signaltransduktion in Zellen des Immunsystems, die Auswirkungen von Zytokinen auf das Immunsystem, die mikrobielle und virale Pathogenese, Entzündungsreaktionen und die Verwendung transgener Säugetiere, insbesondere von „knock-out“ Mäusen. 

Studienaufbau:

Das Studium gliedert sich in Module aus: Biochemie; Molekulare Strukturbiologie - Molecular Structural Biology; Molekulare Zellbiologie -Molecular Cell Biology; Molekulare Medizin - Molecular Medicine; Neurowissenschaften – Neurosciences; Molekulare Biologie – Molecular Biology; Wissenschaftliche Zusatzqualifikationen für BioloInnen – Additional Scientific Skills for Biologists; Masterarbeit, Masterprüfung.

Qualifikationsprofil:

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Molekulare Mikrobiologie, Mikrobielle Ökologie und Immunbiologie – Molecular Microbiology, Microbial Ecology and Immunobiology an der Universität Wien sind über ein Bachelorstudium hinaus befähigt selbstständig wissenschaftliche Arbeiten (inkl. Planung und Durchführung) auszuführen, eine Dissertation zu beginnen und wissenschaftliche Publikationen zu verfassen. Außerdem sind sie befähigt weiterführende Spezialkenntnisse in ihrem Fachgebiet zu erwerben und sich in ein nahestehendes Fachgebiet einzuarbeiten. Aufgrund der praktischen und theoretischen Kenntnisse in ihrem Fachgebiet sind die Absolventinnen und Absolventen befähigt fachlich relevante Fragen zu behandeln. Durch die im Curriculum vorgesehenen Möglichkeiten zur Wahl differenzierter Studieninhalte sollen die Absolventinnen und Absolventen die Fähigkeit erwerben, Schwerpunktsetzungen auch im künftigen Berufsleben vorzunehmen. 

Berufsaussichten / Jobs:

AbsolventInnen können in den folgenden Gebieten tätig sein:

  • Akademische Laufbahn in privaten und staatlichen Hochschul- und Forschungseinrichtungen (in chemischen, biologisch und medizinischen Bereichen)
  • Forschungstätigkeit und Laufbahn im klinischen Umfeld (z.B. Genetische Medizin, in medizinischen und biologischen Bereichen der Grundlagenforschung, der Klinischen Forschung sowie der Therapieentwicklung)
  • Chemische und pharmazeutische Laboratorien und Biotechnologie (von Start-ups bis zur Großindustrie)
  • Öffentliche Verwaltung in Chemie-, Umwelt- und edizinbereich (z.B. in der Risikobewertung, Gentechnik und Infektionsbiologie)
  • Produktentwicklung (Therapeutika- und Diagnostika-Entwicklung), Produktions- und Qualitätskontrolle in der chemischen und Pharmaindustrie
  • Produktmanagement für chemische, biomedizinische und pharmazeutische Firmen
  • Hochaufgelöste, molekularbiologische und chemische Analytik, Klinische- und Umweltdiagnostik (Industrie, Kliniken, private Firmen)
  • Patentwesen (nationale / internationale Organisationen und Firmen)

Einstiegsvoraussetzungen:

Die Zulassung zum Masterstudium Molekulare Mikrobiologie, Mikrobielle Ökologie und Immunbiologie – Molecular Microbiology, Microbial Ecology, and Immunobiology setzt den Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines fachlich in Frage kommenden Fachhochschul-Bachelorstudienganges oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung voraus. 
 
Fachlich in Frage kommend ist jedenfalls das Bachelorstudium Biologie an der Universität Wien. 
 
Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, können zur Erlangung der vollen Gleichwertigkeit zusätzliche Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Ausmaß von maximal 30 ECTS-Punkten vorgeschrieben werden, die im Verlauf des Masterstudiums zu absolvieren sind.  Das Masterstudium Molekulare Mikrobiologie, Mikrobielle Ökologie und Immunbiologie – Molecular Microbiology, Microbial Ecology, and Immunobiology wird ausschließlich in englischer Sprache angeboten. Das Studium setzt Kenntnisse der englischen Sprache auf dem Niveau B2 (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) voraus.


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.