Mathematik

Bachelorstudium

BEREICH:
Naturwissenschaft
TYP:Präsenzstudium (Präsenzstudium)
KOSTEN:kostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr) (kostenlos)
ANWESENHEIT:Vollzeit-Studium (Vollzeit)
DAUER:6 Semester
ECTS180
ABSCHLUSS: Bachelor of Science (BSc)
WEBSITE: Link

Anzahl ordentlicher Studierender

Auf wie viele Studierende triffst du in diesem Studium?

WSGesamtδ Vorsemester
09/10239143382
10/11287179466+21.99%
11/12357208565+21.24%
12/13359226585+3.54%
13/14488272760+29.91%
14/15531310841+10.66%
15/16547334881+4.76%

Quelle: UNI:DATA BMWF


Details zum Studium

Fächer im Studienplan

Folgenden Fächern begegnest du im Studienplan:

Algebraische Strukturen, Algorithmen, Analysis, Berufsbild von MathematikerInnen, Bild und Signalverarbeitung, Biomathematik, Datenstrukturen, Differentialgleichungen, Diskrete Mathematik, E-Learning, Elementare Algebra, Englisch für MathematikerInnen, Finanzmathematik, Funktionalanalysis, Gender-spezifische Aspekte in der Mathematik, Geometrie, Geschichte der Mathematik und Logik, Höhere Analysis, Höhere Mathematik, Komplexe Analyse, Komplexe Analysis, Lineare Algebra, Mathematik im Kontext, Mathematische Berufsvorbereitung, Mathematische Logik, Modellierung, Numerische Mathematik, Optimierung, Philosophie der Mathematik, Programmieren, Spieltheorie, Statistik, Topologie, Wahrscheinlichkeitstheorie, Wissenschaftstheorie, Zahlentheorie

Einstiegsvoraussetzungen

Reifezeugnis oder Studienberechtigungsprüfung

Allgemeine Infos

Die Mathematikstudien an der Universität Wien bieten eine hochwertige akademische Ausbildung als Vorbereitung auf eine Karriere in Wirtschaft, Technik, Verwaltung oder Forschung. Zentrale Elemente der Ausbildung sind das Erlernen mathematischer Denkweisen sowie die Bearbeitung mathematischer Fragestellungen in Theorie und Praxis. Das Bachelorstudium der Mathematik vermittelt eine fundierte mathematische Grundausbildung, die den Absolventinnen und Absolventen sowohl ein weiterführendes Studium als auch einen direkten Einstieg in das Berufsleben ermöglicht.

Studieninhalt

Das Bachelorstudium Mathematik besteht aus einer Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) zu den Grundlagen der höheren Mathematik, aus den Pflichtmodulgruppen zu den Kernthemen der Mathematik und der Wahlmodulgruppe „Mathematisches Wahlfach“ aus der drei Module zu wählen sind. Für den erfolgreichen Abschluss des Studiums ist eine Bachelorarbeit anzufertigen.

Studienaufbau

Qualifikationsprofil

Die Mathematikstudien an der Universität Wien bieten eine hochwertige akademische Ausbildung als Vorbereitung auf eine Karriere in Wirtschaft, Technik, Verwaltung oder Forschung. Zentrale Elemente der Ausbildung sind das Erlernen mathematischer Denkweisen sowie die Bearbeitung mathematischer Fragestellungen in Theorie und Praxis. Das Bachelorstudium der Mathematik vermittelt eine fundierte mathematische Grundausbildung, die den Absolventinnen und Absolventen sowohl ein weiterführendes Studium als auch einen direkten Einstieg in das Berufsleben ermöglicht.

Um diesen beiden Zielrichtungen gerecht zu werden, weist das Curriculum in der Endphase des Studiums eine Wahlmodulgruppe auf, die eine individuelle Verbreiterung oder Vertiefung der Kenntnisse ermöglicht. Ein Teil der im Rahmen dieser Gruppe angebotenen Module hat fachlich berufsvorbereitenden Charakter, während andere Module einer Verbreiterung und Abrundung der innermathematischen Ausbildung dienen.

Berufs- & Jobmöglichkeiten

Die  Fähigkeit, an komplexe Problemstellungen flexibel und kreativ heranzugehen, systematisch Lösungskonzepte zu entwickeln und diese fachgerecht zu kommunizieren, wird von der Wirtschaft stark nachgefragt und ermöglicht den AbsolventInnen des Bachelorstudiums Mathematik eine sehr gute Positionierung am Arbeitsmarkt. Die universelle Ausbildung eröffnet eine breite Palette konkreter Tätigkeitsbereiche, die von technisch-wissenschaftlichen bis zu kaufmännisch-administrativen Aufgabenstellungen reichen. Die häufigsten Arbeitsbereiche von MathematikerInnen sind

  • Banken und Versicherungen,
  • Consulting und Controlling,
  • Informations- und Hochtechnologie,
  • Softwareentwicklung sowie
  • Marktforschung.


Alternativen zu diesem Studium

Hier kannst du nach Studiengängen mit gleichen oder ähnlichen Fächern suchen.

AUSBILDUNGSART
ANBIETER
TREFFER

Relevante Meldungen zu dieser Uni und Universitäten im Allgemeinen