Koreanologie

Bachelorstudium

Letztes Update: 14.01.2018
BEREICH:
Geistes- und Kulturwissenschaft
DAUER:6 Semester
ECTS:
180
ABSCHLUSS:Bachelor of Arts (BA)
TYP:
Präsenzstudium
ANWESENHEIT:
Vollzeit
STUDIENGEBÜHR:prinzipiell nein
DETAILS:https://slw.univie.ac.at/...
WSGesamtδ Vorsemester
09/10246084
10/112778105+25%
11/1233114147+40%
12/1339134173+17.69%
13/1448145193+11.56%
14/1544145189-2.07%
15/1640160200+5.82%

Quelle: UNI:DATA BMWF

Über das Studium:

Das Bachelorstudium Koreanologie dient der Vermittlung grundlegender Kenntnisse der modernen koreanischen Sprache, des Aufbaus eines Basiswissens zu Geschichte, Quellen-, Landeskunde und Kultur sowie zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Koreas sowie der Heranführung an zentrale Fragestellungen, Theorien und Methoden der modernen Korea-Forschung. Es werden folgende Qualifikationen vermittelt: grundlegende aktive und passive Fertigkeiten in der koreanischen Sprache, die zur Meisterung von Alltagskommunikation, zur fachlichen Diskussion und zur wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit koreanischen Quellen befähigen; grundlegende Kenntnisse zum Verstehen der Vorgänge im modernen Korea unter Berücksichtigung seiner historischen Entwicklung; die Fähigkeit zu einer differenzierten Reflexion über die gesellschaftliche Entwicklung in Korea.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Hanja, Koreabeobachtung, Koreanische Praxis, Koreanische Theorie, Koreanologie international, Politik/ Wirtschaft und Gesellschaft Koreas, Wissenschaftliches Arbeiten in der Koreanologie

Studieninhalt

Das Bachelorstudium Koreanologie besteht aus einer Studieneingangs-und Orientierungsphase (STEOP) und den Pflichtmodulen: Sprachbeherrschung; Grundlagen der Koreanologie; Geschichte, Quellen-, Landeskunde und Kultur Koreas, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Koreas. Für den erfolgreichen Abschluss des Studiums sind zwei Bachelorarbeiten anzufertigen. Ein ein- bis zweisemestriger Studienaufenthalt in Korea wird empfohlen und vom Institut nach Möglichkeit unterstützt.

Qualifikationsprofil:

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Koreanologie an der Universität Wien

  1. verfügen über grundlegende aktive und passive Fertigkeiten in der koreanischen Sprache, die zur Meisterung von Alltagskommunikation, zur fachlichen Diskussion und zur wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit koreanischen Quellen befähigen.
  2. verfügen über grundlegende Kenntnisse als Voraussetzung für ein den Erfordernissen der Gegenwart entsprechendes Verstehen der Vorgänge im modernen Korea unter Berücksichtigung historischer Entwicklungen;
  3. verfügen über die Fähigkeit zu einer differenzierten Reflexion über die gesellschaftliche Entwicklung in Korea und sind mit in diesem Zusammenhang relevanten Diskursen und wissenschaftlichen Ansätzen vertraut;
  4. sind im kritisch-analytischen Denken geschult;
  5. verfügen über die Grundlagen für berufliche Tätigkeiten in allen Bereichen, die spezialisierte Kenntnisse zur Entwicklung Koreas insbesondere im 20. und 21. Jahrhundert sowie einen kompetenten Umgang mit neuen Gegebenheiten im Gefolge weltweiter Globalisierungsprozesse voraussetzen.

Berufsaussichten / Jobs:

AbsolventInnen können in folgenden Bereichen tätig sein:

  • Wirtschaft und Handel
  • Medien, Journalismus und Verlagswesen
  • nationale und internationale Organisationen
  • Bildungsinstitutionen
  • Archivarbeit, Bibliothekswesen/Bibliotheken
  • Tourismus
  • Wissenschaft

Einstiegsvoraussetzungen:

Reifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.