Klassische Archäologie

Bachelorstudium

Letztes Update: 14.01.2018
BEREICH:
Geistes- und Kulturwissenschaft
DAUER:6 Semester
ECTS:
180
ABSCHLUSS:Bachelor of Arts (BA)
TYP:
Präsenzstudium
ANWESENHEIT:
Vollzeit
KOSTEN:
kostenlos
DETAILS:https://slw.univie.ac.at/...
WSGesamtδ Vorsemester
09/103372105
10/115271123+17.14%
11/125880138+12.2%
12/136575140+1.45%
13/147591166+18.57%
14/156485149-10.24%
15/165589144-3.36%

Quelle: UNI:DATA BMWF

Über das Studium:

Die Klassische Archäologie befasst sich mit dem griechisch-römischen Kulturraum von der Bronzezeit bis in die Spätantike. Ziel des Studiums ist der Erwerb grundlegender Kenntnisse der Erschließung, Rekonstruktion und Interpretation materieller und bildlicher Quellen sowie deren kritische Analyse. Das Bachelorstudium Klassische Archäologie vermittelt Grundwissen im historisch-kulturwissenschaftlichen Bereich und bildet damit eine solide Basis für weiterführende Ausbildungen, insbesondere für alle Masterstudien der Altertumswissenschaften.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Beschreiben/ Vergleichen, Bilder, Frühchristliche Archäologie, Grabung/ Denkmalpflege/ Museumskunde, Griechisch-römische Archäologie, Griechische Archäologie, Griechische Sprache, Klassische Archäologie, Minoisch-mykenische Archäologie, Provinzialrömische Archäologie, Römische Archäologie, Typologie/ Stil/ Chronologie, Wissenschaftliches Arbeiten

Studieninhalt

Das Bachelorstudium der Klassischen Archäologie besteht aus einer Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP), darauf aufbauend sind die Wahlmodule Grundlagen, die Module Aufbau, Erweiterung und Ergänzung zu absolvieren – Studierende können hier zum Großteil selbst ihre Schwerpunkte innerhalb der Klassischen Archäologie setzen und aus den angebotenen fünf Teilbereichen (griechische, römische, minoisch-mykenische, provinzialrömische oder frühchristliche/spätantike Archäologie) wählen. Außerdem besteht im Modul Ergänzung die Möglichkeit, fachnahe andere Studienrichtungen kennen zu lernen. Das Studium wird mit zwei Bachelorarbeiten aus zwei der fünf Fachbereiche der Klassischen Archäologie abgeschlossen.

Qualifikationsprofil:

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Klassische Archäologie an der Universität Wien verfügen über grundlegende Kenntnisse und Kompetenzen im wissenschaftlichen Arbeiten und Erfassen von fachlichen Problemen sowie ihrer kritischen Darstellung in kulturhistorischen Zusammenhängen mit anschaulicher Präsentation.

Die erworbenen kritischen Fähigkeiten und Schlüsselqualifikationen ermöglichen den Absolventinnen und Absolventen weiterqualifizierende Studien wie auch den Einstieg in wissenschaftsnahe Berufsfelder im Bildungs- und Kultursektor und kulturaffine Wirtschaftsbranchen über den engen Bereich der Klassischen Archäologie hinaus.

Berufsaussichten / Jobs:

AbsolventInnen können u.a. in den folgenden Bereichen tätig werden:

  • Ausstellungs- und Museumswesen
  • Mitarbeit auf Ausgrabungen und Fundbearbeitung
  • Denkmalpflege
  • Mitarbeit in wissenschaftlichen Forschungs- und Lehrinstitutionen
  • Kulturvermittlung und Kulturtourismus
  • Erwachsenenbildung

Einstiegsvoraussetzungen:

  • Reifezeugnis oder Studienberechtigungsprüfung
  • Die Zusatzprüfungen Latein ist vor der Zulassung abzulegen.
  • Die Zusatzprüfung Griechisch ist vor Abschluss des Studiums abzulegen (falls Latein und Griechisch nicht bereits im Ausmaß von mindestens 10 Wochenstunden absolviert wurden).

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.