Internationale Betriebswirtschaft

Bachelorstudium

Letztes Update: 31.07.2018
BEREICH:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaft
DAUER:6 Semester
ECTS:
180
ABSCHLUSS:Bachelor of Science (BSc)
TYP:
Präsenzstudium
ANWESENHEIT:
Vollzeit
STUDIENGEBÜHR:prinzipiell nein
DETAILS:https://slw.univie.ac.at/...
WSGesamtδ Vorsemester
09/10258401659
10/118038751678+154.63%
11/125007871287-23.3%
12/1367710171694+31.62%
13/146069591565-7.62%
14/155318461377-12.01%
15/164897871276-7.33%

Quelle: UNI:DATA BMWF

Über das Studium:

Im Bachelorstudium Internationale Betriebswirtschaft werden Kenntnisse aus Kernbereichen der Betriebswirtschaft erworben und durch einführende Module in Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsmathematik und -statistik, Wirtschaftsrecht, Informationstechnologie, Wirtschaftssoziologie sowie Business English sinnvoll ergänzt. Dadurch werden die Absolventinnen und Absolventen als Generalisten in die Lage versetzt, selbstständig typische betriebswirtschaftliche Probleme zu lösen.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Betriebswirtschaftliches Rechnungswesen, Business English, Business History, Empirische Sozialforschung, Finanzwirtschaft, Grundzüge des Rechts, Informationstechnologie, Innovations- und Technologiemanagement, International Accounting, International Economics, International Environmental Management, International Financial Management, International Industrial Management, International Logistics, International Marketing, International Negotiations, International Personnel Management, International Public Utility Management, International Strategy and Organization, Makroökonomie, Marketing, Mikroökonomie, Organisation und Personal, Privatrecht, Produktion und Logistik, Quantitative Methoden der Betriebswirtschaftslehre, Risk and Insurance, Steuerrecht, Wirtschaftskommunikation, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsstatistik

Studieninhalt

Nach einer Studieneingangs- und Orientierungsphase folgt eine fundierte Grundausbildung unter anderem in Finanzwirtschaft, Marketing, Organisation und Personal, Produktion und Logistik sowie Rechnungswesen. In der Spezialisierung International Business erlernen die Studierenden eine weitere Fremdsprache und absolvieren weitere Kurse aus dem Bereich Internationales Management. Für den erfolgreichen Abschluss des Studiums ist eine Bachelorarbeit anzufertigen.

Qualifikationsprofil:

Das inhaltliche Qualifikationsprofil der Studierenden des Bachelorstudiums Internationale Betriebswirtschaft leitet sich aus den folgenden drei Schwerpunkten ab:

  1. Einer intensiven Auseinandersetzung mit methodischen Fächern um insbesondere den theoretisch analytischen Anforderungen einer modernen betriebswirtschaftlichen Ausbildung gerecht zu werden.
  2. Einer soliden und breiten Wissensvermittlung in den allgemeinen Kernbereichen der Betriebswirtschaft bzw. der Wirtschaftswissenschaften einschließlich  Wirtschaftssprachen. Dabei sollen nicht isolierte Kenntnisse in Teilbereichen Ziel des Studiums sein, sondern die Studierenden sollen durch ein inhaltlich wie organisatorisch abgestimmtes Lehrprogamm sowohl die Fachspezifika der einzelnen Funktionalbereiche einer Unternehmung vermittelt als auch deren Wechselwirkungen und Zusammenhänge präsentiert bekommen. Das Leitbild liegt bei der Schaffung von "Generalisten", die insbesondere in international tätigen Unternehmen vielseitig einsetzbar sind.
  3. Schließlich soll neben einer fundierten Fachausbildung im Kernbereich der Betriebswirtschaftslehre den Studierenden auch die Spezialisierung in Internationalem Management geboten werden.

Der Bedeutung neuer Lehr- und Lernformen, insbesondere durch die Nutzung Neuer Medien, soll beim fachspezifischen Kompetenzerwerb durch Einsatz entsprechender Hilfsmittel (etwa content-Bereitstellung, kollaborativer und kooperativer Lernszenarien, eTesting) Rechnung getragen werden, wodurch die Studierenden auch überfachliche Kompetenzen im Umgang mit Neuen Medien in der Lehre erwerben können.

Berufsaussichten / Jobs:

Durch die Ausbildung zu "Generalisten" stehen den AbsolventInnen vielfältige Berufsmöglichkeiten im privaten und öffentlichen Sektor offen. Das Studium vermittelt solides, breites Wissen in den Kernbereichen der Internationalen Betriebswirtschaft. Daher bereitet es einerseits den Weg zur Selbstständigkeit vor, andererseits befähigt es zu leitenden Positionen. Die Ausbildung konzentriert sich auf eine Managementtätigkeit in einem Wirtschaftsbetrieb. Dabei liegen die Schwerpunkte

  • in der sprachlichen Ausbildung
  • bei der Vermittlung von methodischen Kenntnissen und
  • dem Zusammenspiel von Betrieb und Gesellschaft.

Einstiegsvoraussetzungen:

Reifezeugnis oder Studienberechtigungsprüfung

Informationen zum Aufnahmeverfahren auf der Institutshomepage unter:
http://aufnahmeverfahren.univie.ac.at/studien/internationale-betriebswirtschaft/


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.