Hungarologie

Bachelorstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Spracherwerb 88, Literatur und Linguistik 58
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Arts (BA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://slw.univie.ac.at/...

Passende weiterführende Studien

Über das Studium:

Ziel des Bachelorstudiums Hungarologie an der Universität Wien ist die Vermittlung folgender Fähigkeiten und Kenntnisse: Sprachbeherrschung Ungarisch; Sprache, Literatur und Kultur der Ungarn in Geschichte und Gegenwart; Ungarisch als Teil der finnougrischen Sprachen; Kontextualisierung der ungarischen Sprache, Literatur und Kultur in Zentraleuropa. Im Bachelorstudium kann Hungarologie an der Universität Wien mit dem Schwerpunkt Sprachwissenschaft oder mit dem Schwerpunkt Literaturwissenschaft studiert werden.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Deskriptive Grammatik des Ungarischen, Geschichte der ungarischen Sprache, Grammatik der ungarischen Sprache, Kulturen der uralischen Völker, Kulturkunde, Kulturwissenschaft, Landeskunde, Literaturwissenschaft, Neuere ungarische Literatur, Spracherwerb, Sprachwissenschaft, Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens, Ungarische Landes- und Kulturkunde, Ungarische Literaturgeschichte, Ältere ungarische Literatur

Studieninhalt

Das Bachelorstudium Hungarologie beginnt mit einer Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) die für alle Studierenden gleich ist. In der Aufbauphase muss zwischen den Schwerpunkten Ungarische Sprache bzw. Ungarische Literatur entschieden werden, welcher auch in der Vertiefungsphase beibehalten wird. Im Rahmen des Studiums müssen zwei Bachelorarbeiten verfasst werden.

Qualifikationsprofil:

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Hungarologie an der Universität Wien erwerben eine Qualifikation für unterschiedliche Berufe im Gebiet der Wirtschaft und Dienstleistungen, Gesellschaft und Politik, Kultur- und Bildungsinstitutionen oder Medien, die ein breiteres und tieferes Verständnis der Sprachen- und Kulturenvielfalt in Mitteleuropa, insbesondere der ungarischen Sprache und Kultur sowie ihres kulturellen und gesellschaftlichen Umfeldes erfordern. Sie sollen über Sprachkompetenzen verfügen, die im kommunikativen Bereich über ein mit B2 vergleichbares Niveau hinaus führen.

Berufsaussichten / Jobs:

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Hungarologie an der Universität Wien erwerben eine Qualifikation für unterschiedliche Berufe im Gebiet

  • der Wirtschaft und Dienstleistungen,
  • Gesellschaft und Politik,
  • Kultur- und Bildungsinstitutionen oder
  • Medien,

die ein breiteres und tieferes Verständnis der Sprachen- und Kulturenvielfalt in Mitteleuropa, insbesondere der ungarischen Sprache und Kultur sowie ihres kulturellen und gesellschaftlichen Umfeldes erfordern.

Einstiegsvoraussetzungen:

  • Reifezeugnis oder Studienberechtigungsprüfung
  • Die Zusatzprüfung Latein ist vor Abschluss des Studiums abzulegen (falls Latein nicht bereits im Ausmaß von mindestens 10 Wochenstunden absolviert wurde).

Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.