Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Finno-Ugristik

Masterstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Spracherwerb 86, Literatur und Linguistik 58
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Arts (MA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://slw.univie.ac.at/...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Das Ziel des Masterstudiums Finno-Ugristik an der Universität Wien ist, WissenschaftlerInnen, Kultur- und SprachvermittlerInnen auszubilden, die als ExpertInnen für verschiedenste Aufgaben in den Bereichen der Wissenschaft und Kultur, Verwaltung und Wirtschaft qualifiziert sind, oder sich als WissenschaftlerInnen im Rahmen des Doktoratstudiums weiterqualifizieren können.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Finnisch, Kleine finnougrische Sprachen, Sprachwissenschaft, Ungarisch, Vergleichende Uralistik, Vergleichende uralische Formenlehre, Vergleichende uralische Lautlehre

Studienaufbau:

Das Studium setzt sich zusammen aus: Strukturkurs Finnisch/Ungarisch, Vergleichende Uralistik, Kleine finnougrische Sprachen, Thematisches Seminar, Ergänzende Studien (Frei wählbare sprach-, literatur- oder kulturwissenschaftliche Lehrveranstaltungen aus dem eigenen Lehrangebot, aus dem Lehrangebot der anderen Abteilungen des Instituts für Europäische und Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft, der Slawistik oder der Allgemeinen Sprachwissenschaft), Wissenschaftliche Vertiefung aus eigenem Lehrangebot, Masterseminar und Masterarbeit.

Qualifikationsprofil:

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Finno-Ugristik an der Universität Wien sind über ein Bachelorstudium hinaus zur selbständigen, kreativen, wissenschaftlich fundierten Arbeit befähigt, die tiefere Kenntnisse der allgemeinen und finnougrischen Sprachwissenschaft verlangt. Sie erhalten weitere Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der wissenschaftlichen Forschung der finnougrischen Sprachfamilie, verfügen über  ausgezeichnete Sprachkompetenzen in Ungarisch oder Finnisch und erwerben außerdem die Grundkenntnisse von zumindest zwei anderen finnougrischen Sprachen.

Berufsaussichten / Jobs:

AbsolventInnen können in folgenden Bereichen tätig sein:

  • Museen und Archive
  • Werbeagenturen, Verlage und Medien
  • Bildungseinrichtungen 
  • Forschung und Universitäre Einrichtungen
  • Internationale Institutionen und NGOs

Einstiegsvoraussetzungen:

Die Zulassung zu einem Masterstudium setzt den Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines fachlich in Frage kommenden Fachhochschul-Bachelorstudienganges oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung voraus. 
 
Fachlich in Frage kommend sind jedenfalls die Bachelorstudien Fennistik oder Hungarologie an der Universität Wien.
 
Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist, und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, können zur Erlangung der vollen Gleichwertigkeit zusätzliche Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Ausmaß von maximal 30 ECTS-Punkten vorgeschrieben werden, die im Verlauf des Masterstudiums zu absolvieren sind. 


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.