Botanik

Masterstudium

Letztes Update: 01.08.2018
BEREICH:
Naturwissenschaft
DAUER:4 Semester
ECTS:
120
ABSCHLUSS:Master of Science (MSc)
TYP:
Präsenzstudium
ANWESENHEIT:
Vollzeit
STUDIENGEBÜHR:prinzipiell nein
DETAILS:https://slw.univie.ac.at/...

Über das Studium:

Das Ziel des Masterstudiums Botanik/Botany an der Universität Wien ist die Ausbildung von Absolventinnen und Absolventen, die als Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aktuelle Forschungsfragen im Bereich der Botanik/Botany mit zeitgemäßen Methoden bearbeiten können. Darüber hinaus sind sie in der Lage, das Fach in der Grundlagenforschung sowie in angewandten Bereichen angemessen zu vertreten. Der Schwerpunkt des Studiums liegt in der Kombination der Teilfachgebiete „Systematic and Evolutionary Botany“, „Structural Botany“ und „Molecular Plant Biology“. Das Studium fördert interdisziplinäre Vernetzung, auch mit nicht-botanischen Disziplinen.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Botanische Systematik, Evolutionsforschung, Methoden der Botanik, Molekularbiologie der Pflanzen, Strukturelle Botanik

Studienaufbau:

Das Studium besteht aus den Pflichtmodulen "Botanische Systematik und Evolutionsforschung", "Strukturelle Botanik", "Molekularbiologie der Pflanzen", "Grundlegende Methoden der Botanik", "Spezielle Methoden der Botanik" und "Spezifisches Forschungsprojekt" und einer individuellen Spezialisierung (Wahlfächer). Außerdem ist eine Masterarbeit zu verfassen und eine Masterprüfung zu absolvieren.

Qualifikationsprofil:

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Botanik/Botany an der Universität Wien sind über ein Bachelorstudium hinaus befähigt, methoden- und prozessorientierte Forschungsprojekte zu organisieren und durchzuführen und die Ergebnisse zu beurteilen. Sie erhalten eine fachlich fundierte und wissenschaftlich orientierte Ausbildung, verfügen über facheinschlägige und moderne methodische Kenntnisse und können diese im Kontext zu Grunde liegender Hypothesen und Theorien anwenden. Damit befähigt das Studium generell zu: 

  • Doktoratsstudium (PhD)
  • Universitärer und außeruniversitärer Forschungstätigkeit
  • Grundlegender und angewandter Forschung (z.B. in Pflanzenzüchtung, Medizin, Pharmazie, Agrar- und Umweltwissenschaften)
  • Gutachtertätigkeit
  • Planung und Durchführung wissenschaftlicher Projekte
  • Betreuung wissenschaftlicher Sammlungen 
  • Forschungsadministration und Wissenschaftsmanagement
  • Facheinschlägiger Lehrtätigkeit an postsekundären Bildungseinrichtungen

Berufsaussichten / Jobs:

Das Ausbildungsprofil des Masterstudiums Botanik kombiniert Expertenwissen zu biologischen Themen mit Schwerpunkt auf Pflanzen und Pilzen, professionelle Anwendung spezifischer Methoden und allgemeine Kompetenzen (z. B. Wissenstransfer, Teamarbeit). Entsprechend kann nach dem Studium entweder ein Doktoratsstudium angeschlossen werden oder in diversen Bereichen von Grundlagen- und angewandter Forschung gearbeitet werden.

  • Forschung an Universitäten und an öffentlichen oder privaten außeruniversitären Forschungseinrichtungen
  • Grundlagen- und angewandte Forschung im wirtschaftlichen oder wirtschaftsnahen Bereich, z.B. Agrar- und Umweltwissenschaften, medizinischer und pharmazeutischer Forschung
  • im Artenschutz bei NGOs, Umweltschutzorganisationen, in Nationalparks
  • in Bereichen wie Produktion, Qualitätskontrolle, Marketing oder Technologiemanagement in Branchen mit (Nutz-)Pflanzenbezug
  • selbstständige biologische Forschungstätigkeit im Rahmen der Dokumentation, Vermittlung und Analyse wissenschaftlicher Daten (etwa Gutachtertätigkeit)
  • in der Betreuung wissenschaftlicher Sammlungen (z. B. Museen, botanische Gärten)
  • Wissenschaftsjournalismus, Umweltpädagogik
  • Projektplanung, Projektakquisitionund Projektdurchführung
  • Forschungsadministration und Wissenschaftsmanagement
  • facheinschlägige Lehrtätigkeit an sekundären Bildungseinrichtungen

Einstiegsvoraussetzungen:

Die Zulassung zum Masterstudium Botanik/Botany setzt den Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines fachlich in Frage kommenden Fachhochschul-Bachelorstudienganges oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung voraus. 
 
Fachlich in Frage kommend ist jedenfalls das Bachelorstudium Biologie an der Universität Wien.
 
Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, können zur Erlangung der vollen Gleichwertigkeit zusätzliche Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Ausmaß von maximal 30 ECTS-Punkten vorgeschrieben werden, die im Verlauf des Masterstudiums zu absolvieren sind.
 
Das Masterstudium Botanik/Botany wird ausschließlich auf Englisch angeboten.
 
Das Studium setzt Kenntnisse der englischen Sprache auf dem Niveau B2 (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) voraus. 


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.