Afrikawissenschaften

Masterstudium

Letztes Update: 31.07.2018
BEREICH:
Geistes- und Kulturwissenschaft
DAUER: 4 Semester
ECTS:
120
ABSCHLUSS: Master of Arts (MA)
TYP:
Präsenzstudium
ANWESENHEIT:
Vollzeit
STUDIENGEBÜHR: prinzipiell nein
DETAILS: https://slw.univie.ac.at/...
WS Gesamtδ Vorsemester
09/10 1 1 2
10/110 2 2 0%
11/120 3 3 +50%
12/131 5 6 +100%
13/144 14 18 +200%
14/155 25 30 +66.67%
15/165 17 22 -26.67%

Quelle: UNI:DATA BMWF

Über das Studium:

Ziele des Masterstudiums Afrikawissenschaften an der Universität Wien sind vertiefte Kenntnis und kritische Auseinandersetzung mit Theorien, Methoden und Inhalten des Faches Afrikawissenschaften. Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über Spezialwissen und Schlüsselkompetenzen mit unterschiedlichen Schwerpunkten im Hinblick auf Sprachen und Literaturen sowie Geschichte und Gesellschaften Afrikas. Das Masterstudium Afrikawissenschaften vermittelt neben der grundlegenden theoretisch-methodischen Vertiefung eine inhaltliche Schwerpunktsetzung und sozialwissenschaftliche Gestaltungskompetenz. Darüber hinaus vermittelt es die Fähigkeit, gesellschaftliche Entwicklungen global zu kontextualisieren, d.h. unterschiedliche Prozesse und Phänomene miteinander in Beziehung zu setzen.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Afrikanische Geschichtswissenschaft, Afrikanische Sprachwissenschaft, Datenerhebung und -verarbeitung, Grammatik, Konversation, Wissenschaftliche Texte: Schreiben und Editieren, Wissenschaftlicher Vortrag: Gestalten und Präsentieren

Studienaufbau:

Im Studium ist ein Grundlagenmodul und ein Pflichtmodul zu absolvieren. Dafür ist aus den drei Pflichtmodulgruppen (Afrikanische Sprachwissenschaft, Afrikanische Literaturwissenschaft und Geschichte und Gesellschaften Afrikas) eine zu wählen. Das Grundlagenmodul ist abgestimmt auf die gewählte alternative Pflichtmodulgruppe. Für den Studienabschluss muss eine Masterarbeit verfasst und eine Masterprüfung abgelegt werden. Es wird empfohlen, dass Studierende Teile der Alternativen Pflichtmodulgruppen in Form eines Auslandsaufenthaltes absolvieren.

Berufsaussichten / Jobs:

Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Afrikawissenschaften sind qualifiziert für

  • Lehre und Forschung an Universitäten sowie anderen Institutionen der Wissenschaft, Forschung und Erwachsenenbildung.
  • Planung, Organisation und Präsentation wissenschaftlicher oder kultureller Veranstaltungen; Öffentlichkeitsarbeit; Verwaltung von Institutionen (Archive, Bibliotheken, Museen, Tourismus, Medien)
  • selbständige Konzeption, Betreuung und Evaluierung entwicklungspolitischer und humanitärer Projekte im staatlichen oder nichtstaatlichen nationalen und internationalen Bereich (Nichtregierungsorganisationen, Außenministerium, EU, UN-Organisationen)
  • wissenschaftliche, administrative und politische Arbeit in internationalen Gremien
  • Bereiche der Wirtschaft, in beratender oder leitender Funktion.

Weiters sind die Studierenden des Masterstudiums Afrikawissenschaften qualifiziert, ihre universitäre Ausbildung im Rahmen eines PhD-Studiums im In- und Ausland fortzusetzen.

Einstiegsvoraussetzungen:

  • Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Universität oder Fachhochschule.
  • Informationen, welche Studien jedenfalls in Frage kommen, finden Sie im Curriculum.
  • Bei allen anderen Studien müssen die Facheinschlägigkeit und die Gleichwertigkeit nach dem Antrag auf Zulassung überprüft werden.
  • Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist, und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, kann die Zulassung mit der Auflage von Prüfungen im Ausmaß von maximal 30 ECTS erfolgen, die während des Studiums abzulegen sind.

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.