Romanistik (Spanisch)

Bachelorstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Spracherwerb 88
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Arts (BA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.uni-salzburg....

Über das Studium:

Im Bachelorstudium Romanistik (Spanisch) befassen sich die Studierenden mit der spanischen Sprache, den Literaturen und kulturellen Aspekten des spanischsprachigen Raums. Fremdsprachliche Kompetenzen in den vier Fertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben werden auf höchstem Niveau vermittelt. Die Studierenden werden befähigt, das Spanische in seiner Entwicklung und seinem gegenwärtigen Funktionieren zu analysieren (Sprachwissenschaft) und sich adäquat mit literarischen Epochen, Strömungen, Gattungen, Autoren und Werken auseinanderzusetzen (Literaturwissenschaft). Darüber hinaus wird den Studierenden ein fundiertes und differenziertes Wissen über kulturelle, geschichtliche und gesellschaftliche Aspekte des spanischsprachigen Raums vermittelt (Kulturstudien). Praxisorientierte Lehrveranstaltungen sollen mögliche Berufsfelder aufzeigen und Studierende auf ihre berufliche Zukunft vorbereiten.

Studieninhalt

An der Universität Salzburg können neben dem Spanischen auch die Sprachen, Literaturen und Kulturen des französischen, italienischen und portugiesischen Sprachraums - sowohl in Europa als auch in der außereuropäischen Welt - studiert werden. Im Unterschied zu vielen anderen Standorten erwerben die Studierenden in Salzburg Kenntnisse und Kompetenzen in zwei von den genannten Sprachräumen mit annähernd gleicher Gewichtung. Besonders attraktiv ist der Standort Salzburg auch aufgrund der großen Anzahl an Erasmus- und außereuropäischen Partnerschaften (u.a. mit Barcelona, Madrid, Sevilla und Valencia bzw. mit Mexiko und Nicaragua).

Berufsaussichten / Jobs:

Als größte der romanischen Sprachen zählt das Spanische mit ca. 400 Millionen SprecherInnen zu den meistverbreiteten Sprachen der Welt. In einer globalisierten Welt bedarf es ExpertInnen, die das Verständnis und den Austausch zwischen Kulturen organisieren. Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Romanistik stehen u. a. folgende  Berufsfelder offen: Forschung und Wissenschaft im universitären und außeruniversitären Bereich, internationale Organisationen, Kulturmanagement, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, Verlags- und Pressewesen, Werbebranche, außerschulische und betriebliche Aus- und Weiterbildung, Übersetzungswesen und Sprachmittlung, Tourismus.

Einstiegsvoraussetzungen:

Matura oder gleichwertiger Schul- bzw. Ausbildungsabschluss


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.