Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Psychologie

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Psychologie 39
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Studienplätze: 20 / Jahr
Sprache:
Deutsch
Abschluss: „Master of Science“, abgekürzt „M. Sc.“
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: http://www.uni-salzburg.a...

Über das Studium:

Das Masterstudium dient der Vertiefung von Grundkenntnissen in der empirischen Erforschung, Beschreibung und Erklärung menschlichen Verhaltens und Erlebens unter Berücksichtigung der biologischen und soziokulturellen Grundlagen. Es ermöglicht darüber hinaus die Vertiefung von Grundkenntnissen in der Anwendung psychologischen Wissens für die Gestaltung menschlicher Lebens- und Arbeitsbedingungen und im professionellen Umgang mit psychischen Störungen und psychosozialen Lebenssituationen.  Das Masterstudium an der Universität Salzburg ermöglicht standortspezifische Schwerpunktsetzungen in den Bereichen Gesundheit (Klinische Psychologie, Gesundheitspsychologie, Psychotherapie), Soziale Interaktion (Sozial- und Wirtschaftspsychologie) und Cognitive Neuroscience (Allgemeine Psychologie, Biologische Psychologie). Unabhängig davon ist aber auch eine individuelle Schwerpunktbildung durch Kombination von Wahlmodulen möglich.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Bildgebung und Läsion, Diagnostik, EEG, Eye-tracking, Gesundheit, Gesundheitspsychologie, Gruppenprozesse, Intervention, Klinische Diagnostik, Klinischen Psychologie, Kognition, Kognitive Neurowissenschaften, Kommunizieren im wirtschaftlichen Kontext, Mediation, Methodenlehre, Projektcoaching, Psychiatrie, Psychische Störungen, Psychotherapie, Soziale Interaktion, Statistik, Supervision, TMS, Training und Transfer, Wissenschaftstheorie, fMRI

Qualifikationsprofil:

Die Forschungsleistungen des Salzburger FB Psychologie und seiner Partnerinstitutionen sind im nationalen, aber vor allem auch internationalen Vergleich sehenswert. Die Universität Salzburg hat daher die kognitiven Neurowissenschaften als einen der drei Forschungsschwerpunkteder Universität eingerichtet: Center for Cognitive Neuroscience (CCNS). DieserForschungsschwerpunkt untersucht den Zusammenhang von Verhalten und Gehirnaktivität mit sämtlichen neurokognitiven Verfahren wie: fMRT/MRT, EEG, TMS, Blickbewegungserfassung und einem Magnetenzephalograpen (MEG), der seit 2016 das einzige in Betrieb stehende Gerät in Österreich darstellt.

Berufsaussichten / Jobs:

  • Gesundheit: Tätigkeiten in Kliniken und in Beratungseinrichtungen (Fokus Diagnostik und therapeutische Intervention)
  • Wirtschaft: Arbeitspsychologe/in (Fokus Gestaltung von Arbeit), Personalpsychologe/in (Fokus Eignungsdiagnostik und Personalentwicklung) und Organisationspsychologe/in (Fokus Begleitung von Change-Management-Prozessen in Organisationen), als Trainer/in, Coach/in, Unternehmensberater/in und im Bereich Markt- und Meinungsforschung (Fokus Gestaltung und Durchführung von Umfragen, Untersuchung des Kaufverhaltens, Gestaltung von Werbung)
  • Bildung: Tätigkeiten im Bereich der Schulpsychologie, Bildungsberatung und -evaluation sowie der Fort- und Weiterbildung
  • Forschung: Forschungstätigkeit in psychologischen Grundlagen und Anwendungsfeldern sowie im interdisziplinären Kontext

Grundsätzlich ist ein Masterabschluss in Psychologie die Voraussetzung zur eigenverantwortlichen Tätigkeit als PsychologIn laut österreichischem Psychologengesetz

Einstiegsvoraussetzungen:

Bachelor-Abschluss Psychologie

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.