Digitalisierung-Innovation-Gesellschaft

Bachelorstudium

Letztes Update: 24.03.2020
Bereich: Software- und Applikationsentwicklung und -analyse 48, Management und Verwaltung 296
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science (BSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.uni-salzburg....

Über das Studium:

Digitale Methoden und Werkzeuge sind die Grundlage für Innovation in Wirtschaft und Gesellschaft. Mit hoher sozialer und Kommunikations-Kompetenz arbeiten DiG AbsolventInnen an der vorderen Front digitaler Transformation. Sie generieren innovative Informationsprodukte, kommunizieren effektiv und bereiten damit Entscheidungen vor. Dies erfolgt auf Grundlage klarer Orientierung in den Spannungsfeldern Mensch - Maschine, Privatsphäre – Gesellschaft, Wirtschaft – Umwelt, rechtlicher Rahmenbedingungen und unternehmerischer Perspektiven. Grundlagenwissen in Informatik, quantitativen Methoden und digitalen Technologien wird mit Anwendungsfertigkeiten in aktuellen Informations- und Kommunikationstechnologien kombiniert. Web und Apps werden als ‚smarte‘ Schnittstellen zu Anwendern gestaltet und mit modernen Entwicklungswerkzeugen deren Prozesse unterstützt. Vor allem aber lerne ich, den rapiden technologischen Fortschritt qualifiziert zu begleiten und auch in Zukunft in Wert zu setzen.

Berufsaussichten / Jobs:

DiG AbsolventInnen sind qualifizierte Daten-Praktiker und Informations-Experten, sie konzipieren und generieren digitale Informationsprodukte als Entscheidungsgrundlagen in Wirtschaft und Verwaltung. Sie tragen zu multidisziplinären (Entwicklungs-) Teams bei und bedienen Schnittstellen zu Spezialisten aus Informatik, Design, Wirtschaft und Kommunikation. Als qualifizierte IKT-GeneralistInnen stehen Laufbahnen in Projektleitung, Teamführung in multidisziplinären Arbeitsgruppen und Management offen. Unternehmen schätzen den flexiblen Einsatz in modernen digitalen Aufgabenbereichen und unterstützen die Einarbeitung in branchenspezifische Prozesse und Technologien. Digitale Innovation hat heute alle Branchen und Disziplinen erreicht – dementsprechend universell sind die beruflichen Perspektiven.

Einstiegsvoraussetzungen:

Matura oder gleichwertiger Schulabschluss. Interesse an digitalen Technologien und Motivation, diese in Wirtschaft und Gesellschaft kreativ einzusetzen.

Relevante Meldungen:

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.