Biologie

Bachelorstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Biologie und Biochemie 57
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science (BSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.uni-salzburg....

Über das Studium:

Die Biologie gilt als Leitwissenschaft des 21. Jahrhunderts, die zahlreiche Gesellschaftsbereiche maßgeblich beeinflusst. Biologinnen und Biologen tragen zur nachhaltigen Bewältigung unterschiedlichster globaler Herausforderungen bei. Beispielhaft genannt seien Bereiche wie Gesundheit und Medizin, demographischer Wandel, Biodiversitätskrise, Klimawandel sowie politischer Diskurs und Gesetzgebung. Das Bachelorstudium Biologie an der PLUS vermittelt den Studentinnen und Studenten ein fundamentales Verständnis der Organisation und der Prozesse des Lebens, von der Ebene der Moleküle über Organe und Organsysteme bis zur Ebene der Populationen, Ökosysteme und den Prinzipien der Evolution. Das Studium bietet eine fundierte Ausbildung in den zentralen Fächern der Biologie, deren methodischen Arbeitsweisen sowie in Mathematik/Statistik, Chemie und Physik. Im letzten Studienjahr erfolgt eine wahlweise Vertiefung in die Schwerpunktbereiche Molekulare Biologie und Zellbiologie oder Ökologie und Evolution u.a. als fundierte Vorbereitung für die weiterführenden englischsprachigen Masterstudien Medical Biology, Ecology and Evolution oder Molecular Biology.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Allgemeine Chemie, Anatomie, Angewandte Ökologie, Aquatische Ökologie, Bildgebende Verfahren – Mikroskopie, Biochemie, Biochemie der Pflanzen, Biochemie des Stoffwechsels, Biochemie und Physiologie der Pflanzen, Biodiversität und Systematik, Bioinformatik, Biokommunikation, Biologie, Biologische Arbeitsmethoden, Biologische Strukturanalyse – Elektronenmikroskopie, Diversität der Tiere, Entwicklungsbiologie, Evolution, Evolution und Entwicklung, Evolutionsbiologie, Funktionelle und vergleichende Anatomie der Wirbeltiere, Gefäß- und Leistungsbiologie, Genetik, Genetik und Entwicklungsbiologie, Heimische Lebensräume, Humanphysiologie, Humanphysiologie und Biophysik, Immunologie, Mathematik, Mikrobiologie, Molekularbiologie, Molekulare Biologie, Molekulare Zellbiochemie, Molekulare Zellbiologie, Neurobiologie, Organische Chemie, Pflanzenbiologie, Physik, Physiologie, Populations- und Gemeinschaftsökologie, Populationsbiologie, Proteinchemie, Spektroskopie, Stressökologie, Strukturbiologie, Strukturbiologie und Bioanalytik, Terrestrische Ökologie, Tierbiologie, Tierphysiologie, Tumorbiologie, Umweltchemie, VergleichendeTierbiologie, Verhaltensbiologie, Verhaltensökologie, Zellbiologie, Zelluläre Stressphysiologie: oxidativer und Schwermetallstress, Ökologe

Berufsaussichten / Jobs:

Mit der soliden und breiten Basisausbildung eröffnen sich für Biologinnen und Biologen vielfältige berufliche Möglichkeiten in privaten und öffentlichen Unternehmen und Institutionen im Bereich Gesundheit, Medizin und Umwelt. AbsolventInnen des Bachelorstudiums Biologie sind u.a. für Berufsfelder in den Bereichen der Forschung, Entwicklung und Vertrieb in den Sparten Gesundheit, Medizin sowie Land- und Forstwirtschaft geeignet. Weiters sind sie u.a. für Berufe in der Biotechnologie und Umweltanalytik, Umwelt- und Naturschutz, Landschaftsplanung und -pflege, Ressourcenmanagement etc. qualifiziert.

Einstiegsvoraussetzungen:

Matura oder gleichwertiger Schul- bzw. Ausbildungsabschluss


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.