Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Informationsmanagement

Bachelorstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Datenbanken, Netzwerkdesign und -administration 127, Management und Verwaltung 250
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.aau.at/studie...

Passende weiterführende Studien

Über das Studium:

Das Studium Informationsmanagement vermittelt Studierenden das notwendige Wissen, um EDV-gestützte Informationssysteme in Unternehmen und in zwischenbetrieblichen Netzwerken sowohl aus betriebswirtschaftlicher als auch informationstechnischer Perspektive zu managen. Sie erwerben Kompetenzen in grundlegenden betriebswirtschaftlichen Themenstellungen (z. B. Buchhaltung, Bilanzierung, Kostenrechnung, Investition und Finanzierung, Marketing, Produktions- und Logistikmanagement sowie Entrepreneurship) und können diese in der betrieblichen Praxis anwenden. Darüber hinaus vermittelt das Studium Kompetenzen in Programmierung, Datenbanken und Software Engineering und in spezifischen Wirtschaftsinformatikthemen. Insbesondere können Absolvetinnen und Absolventen bei der Einführung und Pflege von betrieblichen Informationssystemen mitwirken.

Sie lernen, Sicherheitsrisiken moderner IT-Systeme zu beurteilen und Lösungen zur Risikominimierung zu finden. Ihre Fertigkeiten im Netzwerkmanagement ermöglichen es ihnen, unternehmensübergreifende Informationsnetzwerke zu betreuen, Kenntnisse in Mathematik und Statistik runden das Kompetenzprofil ab. Sie sind damit in der Lage, Information und Informationssysteme sowohl aus technischen, ökonomischen, sozialen sowie rechtlichen Gesichtspunkten zu beurteilen.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Algorithmen, Betriebswirtschaftslehre, Bilanzierung, Buchhaltung, Controlling, Controlling und Strategische Unternehmensführung, Datenbanken, Datenstrukturen, Diskrete Mathematik, ERP-Systeme, Englische Wirtschafts- und Technikkommunikation, Entrepreneurship, Finanzierung, Gender und Technik, Gründungs- und Wachstumsmanagement, Informatik, Informationsmanagement, Innovationsmanagement, Investition, Konsumentenverhalten, Kostenrechnung, Kurzfristige Unternehmensplanung, Lineare Algebra, Logistikmanagement, Management mit/von Informationen, Management-Accounting, Marketing, Marktforschung, Mathematik, Medienrecht, Netzwerkmanagement, Objektbasierte Programmierung, Objektorientierte Implementierung, Objektorientierte Modellierung, Privates Wirtschaftsrecht, Produktions- und Logistikmanagement, Produktionsmanagement, Recht der Datenverarbeitung, Software Engineering, Soziologie, Statistik, Stochastik, Strukturierte Programmierung, Systemsicherheit im Informationsmanagement, Team- und Führungskompetenzen, Technikfolgenabschätzung, Volkswirtschaftslehre, Web Technologien, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsstatistik, Öffentliches Wirtschaftsrecht

Studieninhalt

Das Studium setzt sich aus Inhalten der Informatik sowie der Betriebswirtschaftslehre zusammen. Die gebundenen Wahlfächer bieten den Studierenden vertiefende Kurse im Bereich Recht, Betriebswirtschaftslehre, Mathematik sowie Volkswirtschaftslehre, Gender, Englisch als Wirtschafts- und Techniksprache, Soziologie und Technikfolgenabschätzung.

 

Die Bachelorarbeit kann auf Wunsch und nach Absprache mit dem zuständigen Betreuer/der Betreuerin auch auf Englisch verfasst werden.

Am Campus in Klagenfurt gibt es sehr gute Betreuungsverhältnisse, kleine Seminare und überschaubare Arbeitsgruppen. Hier finden Studierende schnell Freundschaften und Anschluss!

Qualifikationsprofil:

Absolventinnen und Absolventen finden ihr Hauptaufgabenfeld im Bereich des Designs, Aufbaus sowie der Wartung und Weiterentwicklung betrieblicher EDV-gestützter Informationssysteme und zwischenbetrieblicher Netzwerke mit dem Ziel diese aus betriebswirtschaftlicher als auch informationstechnischer Perspektive zu managen.

 

Aufgrund des großen wirtschaftswissenschaftlichen Anteils des Studiums bietet sich eine Vielzahl von Tätigkeitsfeldern an, so etwa im Bereich

  • der Produktion und Entwicklung Informationstechnischer Systeme.
  • der IT-Dienstleistung und Softwareherstellung.
  • dem Verkauf und der Vermarktung informationstechnischer Systeme.
  • der öffentlichen Verwaltung, etwa bei der Wartung und Überwachung der genutzten Systeme. 

Berufsaussichten / Jobs:

Das Einsatzspektrum der Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Informationsmanagement ist, wie generell bei wirtschaftsnahen Studien, sehr weit gestreut. Die Arbeitsbereiche erstrecken sich von der IT-Dienstleistung und Softwareherstellung zur Produktion und dem Verkauf in verschiedenen Branchen bis hin zur öffentlichen Verwaltung. Aufgrund der herausragenden Stellung und Bedeutung von Information in globalisierten Volkswirtschaften ist die fundierte Ausbildung im Informationsmanagement eine solide Basis für die Arbeitsmärkte der Gegenwart und der Zukunft.

Einstiegsvoraussetzungen:

Allgemeine Universitätsreife

Schicke eine Anfrage direkt an den Anbieter:

Aktuelle Veranstaltungen


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.