Erwachsenen- und Berufsbildung

Masterstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Erziehungswissenschaft 15
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Arts
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.aau.at/studie...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Im Zusammenhang mit der Analyse und Gestaltung von lebensbegleitenden Bildungsprozessen werden im Masterstudium Lehr-, Lern- und Bildungsprozesse im Bereich der Erwachsenen- und Berufsbildung fokussiert. Das Masterstudium konstituiert sich vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Modernisierungsprozesse. Es bezieht sich auf allgemeine, politische und berufliche Bildungsprozesse von erwachsenen Menschen im nationalen und internationalen Kontext. Es basiert auf aktuellen Erkenntnissen der Erwachsenen- und Berufsbildungsforschung sowie relevanter Bezugswissenschaften. Zugänge zur Praxis der Erwachsenen-, Weiter- und Berufsbildung werden dabei als bedeutsam erachtet und im Masterstudium entsprechend eröffnet.

 

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Bildung/ Arbeit und Globalisierung, Bildungswissenschaft, Erziehungswissenschaft, Freiheit/ Demokratie/ Bildung, Geschichte der Berufsbildung, Geschichte der Erwachsenenbildung, Internationale Forschungs- und Entwicklungsfelder, Menschenrechtserziehung, Pädagogische Forschung, Pädagogische Geschlechterforschung, Rahmenbedingung der Erwachsenenbildung, Rahmenbedingungen der Berufsbildung, Wissenschaftstheorie

Studieninhalt

Studierende erwerben Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten zur

  • Organisation, Steuerung und Gestaltung von erwachsenen- und berufspädagogischen Prozessen.
  • Analyse und Gestaltung von Prozessen lebensbegleitender Bildung.
  • Erforschung und Gestaltung des Zusammenhangs von Arbeit – Bildung – Lebenswelt.
  • Analyse und Gestaltung erwachsenengerechter Lernwelten und Lernkulturen.
  • Professionalisierung und Qualitätssicherung im Berufsfeld der Erwachsenen-/Weiterbildung.
  • Entwicklung und Innovation in einschlägigen Organisationen.

Qualifikationsprofil:

Die Lehre konstituiert sich vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Modernisierungsprozesse; sie bezieht sich auf allgemeine, politische und berufliche Bildungsprozesse von erwachsenen Menschen im nationalen und internationalen Kontext. Vermittelt werden wissenschaftliche und praxisorientierte Kompetenzen zur Analyse und Gestaltung von lebensbegleitenden Lernprozessen im Bereich der Erwachsenenund Berufsbildung. Das Studium zielt darauf ab, die Reflexions- und Handlungsfähigkeit für erwachsenen- und berufspädagogische Felder zu ermöglichen bzw. diese zu fundieren, zu fördern und zu erweitern. Es baut auf aktuellen Erkenntnissen der Erwachsenen- und Berufsbildungsforschung sowie fundierten und relevanten Erkenntnissen von Einzelwissenschaften auf. Darüber hinaus werden Zugänge zur Praxis eröffnet. Folgende Kompetenzen werden ausgebildet:

  • Analyse und Gestaltung von Prozessen lebensbegleitender Bildung
  • Erforschung und Gestaltung des Zusammenhangs von Arbeit – Bildung – Lebenswelt – Lebenslauf
  • Analyse und Gestaltung erwachsenengerechter Lernwelten und -kulturen
  • Entwicklung und Innovation in Organisationen der Erwachsenen- und Berufsbildung

Berufsaussichten / Jobs:

Der Bereich der Erwachsenen- und Berufsbildung ist im Sinne des Ausbaus  lebensbegleitender Lernprozesse in der Gesellschaft ein äußerst zukunftsträchtiger Bereich
und bietet interessante Berufschancen in folgenden Feldern:

  • Verantwortliche Planung, Entwicklung, Durchführung und Evaluation von pädagogischen Konzepten in der Aus- und Weiterbildung
  • Konzeption, Durchführung und Evaluation wissenschaftlicher Vorhaben im Bereich des lebenslangen Lernens
  • Lehrende und/oder disponierende Tätigkeiten in der Erwachsenenbildung
  • Konzeption und Organisation beruflicher, innerbetrieblicher Weiterbildung in
    Wirtschaftsunternehmen und Verwaltung (PE und OE, AMS, Arbeitsstiftungen)
  • Tätigkeiten im mittleren und höheren Management von Bildungseinrichtungen (Einrichtungen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung, Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen, Universitäten)
  • Projektentwicklung und -tätigkeit im Bildungs-, Sozial-, Gesundheits- und Kulturbereich
  • Innovations- und Qualitätsmanagement
  • Selbständige Tätigkeit im Weiterbildungssektor
  • Tätigkeit in Vereinen und Initiativen (BürgerInnenr-, Frauen-, MigrantInnen-
    Vereine)
  • Bildungs- und Weiterbildungsberatung
  • Tätigkeit in Internationalen Organisationen
  • Als Zusatz- und Höherqualifizierung für diverse Berufsfelder in Bezug auf Analyse und Gestaltung lebensbegleitender Bildungsprozesse (Lehr-, Sozial- und Gesundheitsbereich, Dolmetsch, wirtschaftliche Berufe)

Einstiegsvoraussetzungen:

Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft oder ein gleichwertiges Studium an einer anderen postsekundären Bildungsrichtung

Schicke eine Anfrage direkt an den Anbieter:

Aktuelle Veranstaltungen


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.