Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Katholische Theologie

Doktoratsstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Religion und Theologie 24
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Abschluss: Dr. theol.
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: http://www.uibk.ac.at/stu...

Über das Studium:

Das Doktoratsstudium Katholische Theologie befähigt zu eigenständiger, kreativer wissenschaftlicher Arbeit. Diese Fähigkeit wird durch die Dissertation als eigenständige Forschungsleistung belegt. Durch Einbindung in die Forschungsschwerpunkte der Fakultät oder andere Forschungsprojekte leitet es zur fachlichen Auseinandersetzung mit den aktuellen Fragen der theologischen Wissenschaft an und betreibt diese in interdisziplinärer Kooperation innerhalb der theologischen Fächer und im Dialog mit anderen Wissenschaften.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Begleitung von wissenschaftlichen Projekten, Katholische Theologie, Rigorosum, Spezialisierung im Dissertationsfach, Spezialisierung im unmittelbaren Forschungsbereich der Dissertation, Wissenschaftsdidaktik, Wissenschaftstheorie

Qualifikationsprofil:

Das Studium zielt auf den Erwerb folgender Schlüsselqualifikationen:

  • Kompetenz zu eigenständiger theologischer Forschung;
  • Kenntnis von spezialisiertem Fachwissen im Dissertationsfach und in einem weiteren Fach;
  • Einbindung dieses Wissens in das Gesamt der Theologie;
  • eigenständige Entwicklung theologischer Konzepte und Hypothesen;
  • wissenschaftstheoretische und -didaktische Kompetenz;
  • Kompetenz zum selbstorganisierten Lernen, zur fachwissenschaftlichen Diskussion, zum interdisziplinären Dialog;
  • Kompetenz zur Vermittlung des eigenen Wissens in universitären und außeruniversitären Kontexten;
  • Fähigkeit, die wechselseitige Relevanz des theologisch-wissenschaftlichen Diskurses und der Praxis von Kirche und Gesellschaft zu reflektieren;
  • Entwicklung der wissenschaftlich-theologischen Urteilsfähigkeit durch Integration des gewonnenen Wissens in die Persönlichkeit.

Berufsaussichten / Jobs:

Das Doktoratsstudium Katholische Theologie befähigt zur Lehrtätigkeit an Universitäten und Hochschulen und bildet hochqualifizierte WissenschaftlerInnen heran, die für eine akademische Laufbahn oder führende berufliche Positionen in Kirche und Gesellschaft geeignet sind. Es fördert eine verstärkte wissenschaftsgeschichtliche und wissenschaftstheoretische Kompetenz in den gewählten theologischen Fächern sowie wissenschaftspolitische Sensibilität für die Frage nach dem Stellenwert der Theologie im kirchlichen, universitären und gesellschaftlichen Kontext.

Einstiegsvoraussetzungen:

Fachlich infrage kommendes Diplomstudium an der Universität Innsbruck:

 

Kriterien zur Feststellung der Gleichwertigkeit:

Die Zulassung zum Doktoratsstudium Katholische Theologie erfordert den Abschluss eines fachlich infrage kommenden universitären (Diplom- oder) Masterstudiums. Der erfolgreiche Abschluss eines Fachhochschul-Masterstudienganges oder eines FH-Diplomstudienganges oder eines fachähnlichen Masterstudienganges muss individuell geprüft werden.

Falls die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist, und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, können als Auflage Prüfungen festgelegt werden, die während des Doktoratsstudiums abzulegen sind.


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.