Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Katholische Religionspädagogik

Bachelorstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Ausbildung von Lehrkräften mit Fachspezialisierung 201
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Arts (BA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: http://www.uibk.ac.at/stu...

Passende weiterführende Studien

Über das Studium:

Das Bachelor­studium Katho­lische Religions­pädagogik bietet eine theo­logische Grund­ausbildung mit besonderer Aus­richtung auf Bildung und Seel­sorge. Neben der fachlich-inhaltlichen Kompetenz vermittelt es die Fähigkeit zu einem wissenschaf­tlich verantwort­baren Umgang mit Glaube und Religion in der Öffent­lichkeit.

Es ist von einem theologischen und mehr­perspektivischen Verständnis von Bildung und Didaktik geprägt und fördert die kommunikativen und inter­disziplinären Kompetenzen. Die allgemeinen bildungs­wissenschaftlichen Grundlagen, die fach­didaktischen und pädagogisch- praktischen Studien in Verbindung mit der Schul­praxis ergänzen dabei die fachwissenschaft­liche Ausbildung.

In fünf Begriffen:

  • theologische Fragestellungen wahrnehmen
  • gesellschaftliche und kirchliche Wirklichkeit theologisch verstehen
  • Religion und Weltanschauung in der Schule
  • den gesellschaftlichen Dialog in Glaubensfragen fördern
  • Vermittlung von allgemeinen bildungswissenschaftlichen Grundlagen, die die fachdidaktischen und pädagogisch- praktischen Studien in Verbindung mit der Schulpraxis ergänzen

Karrieremöglichkeiten

  • Religionsunterricht
  • außerschulische Bildungs-, Beratungs- und Seelsorgebereiche

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Altes Testament, Angewandte Ontologie, Bibelgriechisch, Bioethik, Biografie, Christus in Auseinandersetzung um Heil und Wahrheit, Diakonische Seelsorge, Entwicklungspsychologie, Ethik, Fundamentalmoral, Fundamentaltheologie, Genderspezifische Aspekte in philosophisch-theologischen Fächern, Glauben der Kirche, Glaubenskommunikation, Identität und Kompetenz, Interreligiöse Kommunikation und postmoderne Religiosität, Katechetik, Kirchengeschichte, Kirchenrecht, Kirchliche Erwachsenenbildung, Kognitionswissenschaften, Kooperative Religionsdidaktik, Lehren und Lernen, Leiten im Kontext Kirche, Leiten in Bildungs- und Seelsorgeprozessen, Logik, Metaphysik, Moraltheologie, Neues Testament, Pastoraltheologie, Patrologie, Philosophie, Philosophiegeschichte, Philosophische Anthropologie, Philosophische Gotteslehre, Projektentwicklung, Religionsdidaktik, Religionswissenschaft, Sakramenttheologie, Soziallehre der Kirche, Spirituelle Theologie, Symbolisch-sakramentale Interaktion, Theologie, Theologische Erkenntnislehre, Wissenschaftliches Arbeiten, Ökumenische Theologie

Studieninhalt

Das Bachelorstudium Katholische Religionspädagogik bietet eine theologische Grundausbildung mit besonderer Ausrichtung auf Bildung und Seelsorge in verschiedenen Handlungsfeldern. Die Absolventinnen und Absolventen erhalten neben der fachlich-inhaltlichen Kompetenz die Fähigkeit zu einem wissenschaftlich verantwortbaren Umgang mit Glauben und Religion in der Öffentlichkeit.

Das Studium ist von einem theologischen und mehrperspektivischen Verständnis von Bildung und Didaktik geprägt und fördert die kommunikativen und interdisziplinären Kompetenzen der Absolventinnen und Absolventen. Damit bereitet es auf Berufe in der Kirche, aber auch in der gesellschaftlichen Öffentlichkeit vor, die eine akademisch-theologische Grundausbildung in Verbindung mit einer religionspädagogischen und/oder pastoralen Ausbildung erfordern. Die in ihm vermittelte theologisch-religionspädagogische Grundausbildung bietet in Kombination mit anderen Studien (an Universitäten, Fachhochschulen oder Pädagogischen Hochschulen) und Ausbildungen (z.B. im Jugend-, Beratungs- oder Seelsorgebereich) eine wesentliche Horizonterweiterung im Hinblick auf Weltanschauungs- und Orientierungsfragen.

Die allgemeinen bildungswissenschaftlichen Grundlagen, die fachdidaktischen und pädagogisch-praktischen Studien in Verbindung mit der Schulpraxis ergänzen dabei die fachwissenschaftliche Ausbildung.

Studienaufbau:

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester bzw. 180 ECTS-AP, wobei gemäß Universitätsgesetz die Arbeitsbelastung eines Studienjahres 1.500 (Echt-)Stunden zu betragen hat und dieser Arbeitsbelastung 60 Anrechnungspunkte zugeteilt werden (ein ECTS-Anrechnungspunkt entspricht einer Arbeitsbelastung der Studierenden von 25 Stunden).

Qualifikationsprofil:

Die AbsolventInnen sind befähigt, wissenschaftliche Weiterentwicklungen in theologischen bzw. religionspädagogischen Bereichen zu erarbeiten, zu beurteilen, anzuwenden sowie die erworbenen Kompetenzen fächerübergreifend einzusetzen. Sie verfügen über wissenschaftlich fundierte theorie- und methodengestützte Problemlösungskompetenzen, zudem verfügen Sie über Schlüsselkompetenzen wie Kommunikation, Kooperation, Interreligiösen Dialog

Berufsaussichten / Jobs:

Das Bachelorstudium Katholische Religionspädagogik bereitet auf Tätigkeiten im Bereich schulischer und außerschulischer Bildung vor und verspricht damit gute Berufschancen.

Karrieremöglichkeiten

  • Religionsunterricht
  • außerschulische Bildungs-, Beratungs- und Seelsorgebereiche

Einstiegsvoraussetzungen:

Reifezeugnis oder Studienberechtigungsprüfung

Aktuelle Veranstaltungen


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.