Germanistik

Masterstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Literatur und Linguistik 58
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Arts (MA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: http://www.uibk.ac.at/stu...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Das Master­studium Germa­nistik vermittelt ein theo­retisch und metho­disch hoch speziali­siertes Wissen über Gegenstands­bereiche der Germanistik. Sie können einen Teil­bereich des Faches gezielt ver­tiefen. Umfassen­des Fach­wissen erlaubt Ihnen, innovative Denk- und Forschungs­ansätze zu finden und zu verfolgen.

In fünf Begriffen:

  • hoch spezialisiertes Wissen über Gegenstandsbereiche der Germanistik
  • kritisches Bewusstsein für zentrale Fragestellungen
  • Problemlösekompetenz zu Fragen der Kommunikation
  • Entwicklung von Forschungsansätzen zu deutscher Sprache und Literatur
  • wissenschaftliche Standards beherrschen

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Altgermanisch/Altdeutsch, Angewandte Linguistik, Der Geschlechteraspekt in den Kulturwissenschaften, Germanistische Linguistik, Germanistische Mediävistik, Geschlecht und Kultur, Kommunikationsanalyse, Kommunikationskompetenzen, Lektüre und Interpretation, Literaturgeschichte, Literaturvermittlung, Literaturvermittlung und Medien, Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaftliche Arbeitsfelder und Aufgabenstellungen, Methodik und Didaktik Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache, Paradigmen der neueren deutschen Literaturgeschichte, Schreibkompetenzen in speziellen Feldern, Sprachanalyse, Sprache der Gegenwart, Sprache/ Medien und Kommunikation, Theorien und Methoden der Germanistik, Wissenschaftliche Recherche, Wissenschaftliches Schreiben

Studieninhalt

Das Ziel des Masterstudiums Germanistik ist die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der deutschen Sprache und Literatur, mit ihrer Entwicklung und ihren Funktionen in Gegenwart und Geschichte sowie den kulturellen, gesellschaftlichen und anthropologischsymbolischen Prozessen, in die sie eingebettet sind. Sprache und Literatur werden somit als umfassende kulturelle Phänomene verstanden, die unsere Lebenswelt erkennen, verstehen und gestalten helfen und die Reflexion gesellschaftlicher und kultureller Prozesse auch in Hinblick auf zukünftige Entwicklungen fördern; besondere Berücksichtigung finden dabei die Sprache und Literatur mitprägenden Gender-Aspekte in unserer Kultur.

Daher ist neben gründlichen Kenntnissen der historischen, systematischen und pragmatischen Aspekte von Sprache und Literatur und Einblicken in die Praxis der Literaturvermittlung auch der Kenntnis der Medien, ihrer Strukturen, Wirkungsmechanismen und Gestaltungsmöglichkeiten im Masterstudium Germanistik viel Platz einzuräumen. Das Studium der Grundlagen und Charakteristika der mündlichen und der schriftlichen Kommunikation und der Ausbau einer hohen mündlichen wie schriftlichen Sprachkompetenz sind weitere vorrangige Ziele des Masterstudiums Germanistik. Dem umfassend verstandenen Gegenstand entspricht eine große Theorienvielfalt. Das Masterstudium Germanistik ist wissenschaftsorientiert.

Qualifikationsprofil:

Die AbsolventInnen verfügen über spezialisierte Kenntnisse in den Bereichen der germanistischen Linguistik und Literaturwissenschaft. Sie sind in der Lage, ihre Kompetenz im Bereich Linguistik/Angewandte Linguistik, Mediävistik oder Literaturwissenschaft/Literaturvermittlung durch das wissenschaftlich korrekte Formulieren und Argumentieren sowie das innovative Lösen von Problemen zu demonstrieren und über die Fachgrenzen hinaus zu kommunizieren.

Berufsaussichten / Jobs:

Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Germanistik können ihr Expertinnen- und Expertenwissen in ihrem Arbeits- oder Lernbereich sowie Wissen aus anderen Disziplinen für die strategische Ausrichtung und Leitung komplexer Projekte, Funktionsbereiche oder Unternehmen einsetzen. Sie sind je nach Schwerpunktsetzung für folgende Berufsfelder qualifiziert:

  • Medien: Printmedien, Rundfunk, Fernsehen, neue Medien etc.
  • Buchhandel und Bibliothekswesen
  • Verlagswesen: Schulbuchverlag, Literaturverlag etc.
  • Kulturverwaltung und Kulturvermittlung: Literaturhäuser, Kulturämter, Theater, Museen etc.
  • Erwachsenenbildung: Kommunikationsberatung, Schreibzentren, Kurse für Deutsch als Fremd-/Zweitsprache etc.
  • internationaler Kultur- und Bildungsaustausch: z.B. im Rahmen eines Lektorats oder der Bildungsberatung
  • Öffentlichkeitsarbeit: in Unternehmen, in der öffentlichen Verwaltung, in Kulturbetrieben etc.
  • Forschung: Universität, Literaturarchive, Sprachdokumentation, Editionsprojekte etc.

Das Masterstudium Germanistik ist wissenschaftsorientiert und Grundlage für ein aufbauendes Doktoratsstudium.

Einstiegsvoraussetzungen:

Fachlich infrage kommendes Bachelorstudium oder Äquivalent


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.