Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Bauingenieurwissenschaften

Masterstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Baugewerbe, Hoch- und Tiefbau 37
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Diplomingenieurin/Diplomingenieur (Dipl.-Ing. oder DI)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.uibk.ac.at/st...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Das Master­studium Bau­ingenieur­wissen­schaften ver­mittelt eine ver­tiefte Aus­bildung in den Berei­chen Massiv­bau, Holz­bau, Metall­bau, Verbund­bau und Material­technologie auf Ba­sis der Grund­lagen­fächer Mechanik, Festig­keits­lehre und numerische Mathe­matik. Zusätz­lich werden Kennt­nisse in bau­betrieb­lichen Fragen, sowie über Ab­läufe in der Projekt­steuerung und -entwicklung vermittelt.

In fünf Begriffen:

  • drei Vertiefungsrichtungen: „Baustoffe, Baubetrieb und Projektmanagement“, „Konstruktiver Ingenieurbau“ und „Modellierung und Simulation“
  • Tausch einer Vertiefungsrichtung mit dem Masterstudium Umwelt­ingenieur­wissenschaften möglich
  • breite Fachausbildung oder starke Spezialisierung durch drei Vertiefungsstufen
  • moderne wissenschaftliche Erkenntnisse auf Aufgaben der Bau­ingenieur­wissenschaften anwenden, neue Methoden selbst entwickeln
  • Förderung von Auslandsaufenthalten, curriculare Verankerung facheinschlägiger Praxis

 

Studieninhalt

Das Fachgebiet der Bauingenieurwissenschaften reicht von der Machbarkeitsstudie, der Planung, dem konstruktiven Entwurf und der Berechnung über die Ausführung und den Betrieb bis zur Erhaltung und Erneuerung von Bauwerken. Absolventen/innen des Masterstudiums Bauingenieurwissenschaften verfügen sowohl über das erforderliche Wissen als auch über die erforderlichen Fertigkeiten und Kompetenzen, um methodisch einwandfreie Lösungen für fachspezifische Fragen aus den Bereichen Massivbau, Holzbau, Metallbau, Verbundbau und Materialtechnologie auf Basis vertiefter Kenntnisse in den Grundlagenfächern Mechanik, Festigkeitslehre und numerischer Mathematik zu erarbeiten und umzusetzen. Darüber hinaus verfügen sie über vertiefte Kenntnisse in baubetrieblichen und bauwirtschaftlichen Fragen sowie über Kompetenzen in der Projektentwicklung und Projektsteuerung.

Qualifikationsprofil:

Die Absolventen/Absolventinnen sind in der Lage, ihr Wissen sowohl bei der Lösung von Problemen als auch im Diskurs mit Kolleginnen und Kollegen wissenschaftlich korrekt anzuwenden. Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über die notwendige Kompetenz um anspruchsvolle Aufgaben in Bauprojekten zu erfüllen

Berufsaussichten / Jobs:

Die Absolventen/innen des Masterstudiums Bauingenieurwissenschaften sind in der Lage, bei der Planung, dem Bau und Betrieb in Unternehmen verschiedener Größen und (facheinschlägiger) Branchen planend, projektierend, analysierend, beratend und ausführend tätig zu werden. Dies betrifft ebenso freiberufliche Tätigkeiten, in Bauunternehmen und öffentlichen Verwaltungen, Verbänden, Kammern, Interessenvertretungen und Medien sowie Tätigkeiten in Lehr- und Forschungsinstitutionen.

Einstiegsvoraussetzungen:

Fachlich infrage kommendes Bachelorstudium oder Äquivalent

Aktuelle Veranstaltungen


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.