Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Archäologien

Masterstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Geschichte und Archäologie 45
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Arts (MA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: http://www.uibk.ac.at/stu...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Das Masterstudium Archäologien setzt den Abschluss des Bachelorstudiums in Archäologien oder eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten in- oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung voraus. Es dient zur Vorbereitung auf eine wissenschaftliche Laufbahn. Dies erfordert natürlich eine gewisse Spezialisierung innerhalb des gesamten Spektrums der Fachbereiche. Die Masterarbeit hat wissenschaftliche Kriterien zu erfüllen und ist als druckreifes Manuskript einzureichen.

Neben der praxisbezogenen Lehre – der Vorbereitung, Prospektion, Organisation, Leitung und Durchführung von archäologischen Ausgrabungen und Forschungsprojekten, der eigenständigen Bearbeitung archäologischer Fundkomplexe, der Erstellung von wissenschaftlichen Manuskripten sowie von Vorlagen für Öffentlichkeitsarbeiten – werden auch die theoretischen Grundlagen sowie die speziell für die Auswertung archäologischer Funde notwendigen interdisziplinären wie z.B. naturwissenschaftlichen Methoden vermittelt. Moderne elektronische Datenerfassung und Analyseverfahren sowie aktueller Forschungsmethoden kommen zum Einsatz.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Archäologisches Arbeiten, Bau- und Siedlungstypologie, Frühgeschichte, Geschlechterkonzepte, Geschlechtertheorien, Geschlechterverhältnisse im historischen Überblick, Gesellschaft, Klassische Archäologie, Kultur, Kunst, Lehrgrabung, Mittelalterarchäologie, Neuzeitarchäologie, Provinzialrömische Archäologie, Realienkunde, Religion, Staat, Urgeschichte, Vorderasiatische Archäologie, Wirtschaft

Qualifikationsprofil:

Die AbsolventInnen verfügen über hoch spezialisierte Kenntnisse. Sie sind in der Lage, ihre Kompetenz durch das wissenschaftlich korrekte Formulieren und Untermauern von Argumenten und das innovative Lösen von Problemen zu demonstrieren

Berufsaussichten / Jobs:

AbsolventInnen qualifizieren sich in Bereichen der Geistes-, Kultur- und Geschichtswissenschaften durch Fremdsprachenkenntnisse und Zusatzqualifikationen wie museumsdidaktische und publizistische Fähigkeiten, Fertigkeiten auf dem Gebiet der audiovisuellen und elektronischen Medien, der zeichnerischen sowie geländetechnischen Aufnahme, der Denkmalpflege und der Restaurierung von Antiken sowie ihrer Einsatzmöglichkeit im Kulturmanagement, Kulturtourismus, im Verlagswesen und Wissenschaft und Forschung

Einstiegsvoraussetzungen:

Fachlich infrage kommendes Bachelorstudium oder Äquivalent


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.