Sprachwissenschaft

Masterstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Literatur und Linguistik 58
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Arts (MA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://studien.uni-graz....

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Die im Bachelorstudium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten der Studierenden werden im Masterstudium Sprachwissenschaft erweitert, vertieft und spezifiziert. Die Weiterführung des Studiums dient dazu, eine Spezialisierung innerhalb des breiten Fachbereichs der Linguistik vorzunehmen. Den Studierenden wird die Möglichkeit geboten, sich in verschiedene Richtungen zu entwickeln. Zu diesen zählen: Phonetik und Phonologie, Grammatiktheorie, Typologie und Komparatistik, Soziolinguistik, Psycho-, Neuro- und Patholinguistik, Sprachbarrierenforschung oder Computeranwendung. Sie haben die Kompetenz entwickelt, komplexe und innovative Forschungsfragen fachlich und fächerübergreifend zu analysieren, zu untermauern und schriftlich als auch mündlich darzulegen. Das Studium vermittelt die Fähigkeit, sprachwissenschaftliche Fakten unter Einbindung wissenschaftlicher, philosophischer (wissenschaftstheoretischer), ethischer und soziologischer Aspekte aufzuzeigen. Die Studierenden werden in die Lage versetzt, wissenschaftliche Informationen und eigene Ergebnisse sowohl für ein Fach- als auch ein Laienpublikum aufzubereiten.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Komparatistik, Neurolinguistik, Patholinguistik, Phonetik, Phonologie, Psycholinguistik, Sprache und Gesellschaft, Sprachwissenschaft, Typologie, Wissenschaftsgeschichte

Qualifikationsprofil:

Die AbsolventInnen des Masterstudiums Sprachwissenschaft sind zu einer weiterführenden wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Fach befähigt. Sie sind durch ihre erworbenen fachlichen Kenntnisse und Problemlösungsstrategien in der Lage, neue oder unbekannte Fragestellungen auch in verwandten Disziplinen adäquat zu bearbeiten. Die AbsolventInnen verfügen über allgemeine Qualifikationen, wie einen ausgezeichneten schriftlichen und mündlichen Ausdruck, selbstständiges und zielorientiertes Arbeiten, schnelles Erfassen komplexer Zusammenhänge, multimediale Kompetenzen, Fremdsprachenkenntnisse sowie ein differenziertes Verständnis für andere Kulturen.

Berufsaussichten / Jobs:

Die AbsolventInnen des Masterstudiums Sprachwissenschaft sind in Arbeitsfeldern zu finden, deren berufliche Tätigkeit eng mit Sprache und Kommunikation in Verbindung steht. Je nach Schwerpunktsetzung und Zusatzqualifikationen während des Studiums ergeben sich folgende Tätigkeitsfelder:

  • Lehre und Forschung (an universitären und außeruniversitären Einrichtungen)
  • allgemeines Bildungswesen (Fremdsprachenvermittlung, Deutsch als Fremdsprache unterrichten, Erwachsenenbildung)
  • Medienbereich (Presse, Rundfunk, Fernsehehen, Online-Medien)
  • Bibliotheks-, Archiv- und Dokumentationswesen
  • öffentliche Verwaltung
  • internationale Organisationen
  • Gesundheitswesen (Sprachförderung und Rehabilitation)
  • Dienstleistungssektor (Human Resources Development, Public Relations, Sprachnormung und Sprachplanung)
  • industrieller Bereich (Sprach- und Kommunikationstechnologie)

Einstiegsvoraussetzungen:

Fachlich infrage kommendes Bachelorstudium oder Äquivalent


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.