Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Soziologie

Bachelorstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Soziologie und Kulturwissenschaften 76
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Arts (BA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://studien.uni-graz....

Passende weiterführende Studien

Über das Studium:

Die Soziologie beschäftigt sich mit sozialen Prozessen und Veränderungen auf unterschiedlichen gesellschaftlichen Ebenen, die beschrieben, analysiert und bewertet werden. Das Bachelorstudium versteht sich als eine Grundausbildung. Die zentralen soziologischen Begriffe und Theorien, ihre Geschichte, Wissen über die Gegenwartsgesellschaft sowie die Hauptbereiche und Anwendungsfelder der Soziologie werden vermittelt. Die Studierenden werden mit den Techniken und Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens und empirischen Forschens vertraut gemacht. Hierzu zählen beispielsweise die Vermittlung soziologischer Argumentationstechniken, des wissenschaftlichen Schreibens sowie grundlegender Methoden und Verfahren der empirischen Sozialforschung (z.B. Erstellung von Fragebögen, computergestützte statistische Auswertung von Daten, Durchführung und Auswertung von qualitativen Interviews und Beobachtungen etc.). Der interdisziplinäre Charakter der Soziologie wird durch Miteinbezug der Nachbardisziplinen (Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaften, Ethnologie, Wirtschaftssprachen etc.) in Form von Pflichtfächern und gebundenen Wahlfächern berücksichtigt. Ein zentraler Bestandteil der Ausbildung ist das Forschungspraktikum. Es bietet die Möglichkeit, das bisher Erlernte in einem selbstständig durchgeführten empirischen Projekt anzuwenden. Neben der Anwendungskompetenz im Hinblick auf die soziologischen Methoden und das korrekte wissenschaftliche Arbeiten werden im Forschungspraktikum auch soziale Kompetenzen, wie Team-, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, gefördert.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Betriebswirtschaftslehre, Demografie, Einführung in die Sozial-und Wirtschaftswissenschaften, Elementare Datenanalyse mit EDV, Empirische Sozialforschung, Europäische Ethnologie, Gegenwartsdiagnostik, Gegenwartssoziologie, Gender Studies, Geschichte der Soziologie, Gesellschaftsanalyse, Globalisierung, Grundzüge der Empirischen Sozialforschung, Hauptströmungen des soziologischen Denken, Makrosoziologie, Mesosoziologie, Mikrosoziologie, Multivariate Datenanalyse, Philosophie, Politikwissenschaft, Qualitative Sozialforschung, Recht, Soziale Probleme, Sozialgeschichte, Sozialkompetenz, Soziologie, Soziologische Theorien, Statistik, Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens in der Soziologie . Argumentation und wissenschaftliches Schreiben . Sociology, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsgeschichte, sozialer Wandel und Zivilisationen, Österreichische Gesellschaft im internationalen Kontext

Qualifikationsprofil:

Die AbsolventInnen des Bachelorstudiums Soziologie verfügen über grundlegende Kenntnisse der soziologischen Theorien und Methoden und sind demnach in der Lage, sich mit komplexen gesellschaftlichen Prozessen auf wissenschaftlicher Ebene auseinanderzusetzen. Zudem sind sie befähigt, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten selbstständig mit Hilfe traditioneller und neuer Informationsmedien auf dem aktuellsten Forschungsstand zu halten.

Berufsaussichten / Jobs:

Den AbsolventInnen des Bachelorstudiums Soziologie stehen aufgrund ihrer erworbenen fachlichen Kenntnisse und Soft Skills eine Reihe von beruflichen Möglichkeiten sowohl als MitarbeiterInnen als auch in leitender Funktion zur Verfügung. Als besonders relevant gelten folgende Berufs- und Tätigkeitsfelder:

  • Mitarbeit an Forschungsprojekten in privaten und öffentlichen Institutionen
  • Planungs- und Beratungstätigkeiten
  • Analyse und Beratung bei sozialen Problemlagen und Problemfällen (z.B.: Behinderte, Arbeitslose, Drogenabhängige, Pflegebedürftige)
  • Bildungs-, Aus- und Weiterbildungsbereich (z.B. Erwachsenenbildung)
  • Medien (Radio, Presse, Fernsehen, Online-Medien)
  • wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Forschungseinrichtungen und Dienstleistungsbetriebe
  • öffentliche Verwaltung (Arbeitsmarkt- und Sozialbereich, bei Verbänden, Parteien etc.)
  • Sozial- und Gesundheitswesen
  • Freizeiteinrichtungen
  • Kultureinrichtungen

Einstiegsvoraussetzungen:

Allgemeine Hochschulreife

Aktuelle Veranstaltungen


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.