Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Global Studies - Fachschwerpunkt Recht und Politik

Masterstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Soziologie und Kulturwissenschaften 74, Wirtschaft, Verwaltung und Recht 363
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Arts (MA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://studien.uni-graz....

Über das Studium:

Das Masterstudium Global Studies – Fachschwerpunkt Recht und Politik vertieft und erweitert die in einem rechts- oder politikwissenschaftlichen Vorstudium erlangten Fähigkeiten und Fertigkeiten, immer mit Fokus auf Globalisierung und (nachhaltige) Entwicklung. Zentrale Themen sind dabei unter anderem Armutsbekämpfung, Welthunger, Bildung, Klima- und Umweltschutz, Diversität und Gender, Frieden und Gerechtigkeit. Darüber hinaus beschäftigen sich die Studierenden des Fachschwerpunktes mit Völker- und Menschenrecht sowie internationaler Politik und internationalem Recht und erlernen, den sich daraus ergebenden aktuellen Frage- und Problemstellungen fachlich zu begegnen. In einer Pflichtpraxis, die die Studierenden selbständig organisieren, sowie in angeleitetem interdisziplinärem Training werden die erworbenen Kenntnisse genutzt und weiter ausgebaut. Zudem erweitern Lehrveranstaltungen zu allgemeinen Aspekten von Globalisierung und Entwicklung wie Diversität und Gender, internationale Beziehungen und Entwicklungsfragen ebenso wie eine Einführung in inter- und transdisziplinäre Arbeitsweisen die interdisziplinäre Sichtweise. Diversität und Gender, kulturelle und religiöse Vielfalt, Geschichte und Geographie werden als Querschnittsmaterien bearbeitet. Studierende lernen, globale Zusammenhänge zu erkennen, zu analysieren und zu reflektieren und sich mit den daraus ergebenden Problemstellungen intensiv und interdisziplinär auseinander zu setzen. Zusätzlich erwerben die Studierenden für die Berufswelt zentrale Schlüsselkompetenzen und Soft Skills, wie Eigenverantwortlichkeit, Konfliktmanagement, Problemlösungs- und Medienkompetenz oder interkulturelle Kompetenz.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Betriebswirtschaft, Entwicklungsländer, Geschlechtergeschichte, Global Studies, Globalisierung, Globalisierung und Geschlecht, Historische Aspekte der Globalisierung, Internationale Politik, Internationale Ökonomie, Klimawandel, Kultur und Gesellschaft des globalen Raums, Technologieentwicklung, Umweltwandel, Völkerrecht

Qualifikationsprofil:

Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Global Studies – Fachschwerpunkt Recht und Politik besitzen die Fähigkeit, Rechtsprobleme, die sich aus Globalisierung und Entwicklung ergeben, richtig einzuordnen und eigenverantwortlich Lösungsansätze zu entwickeln und gegebenenfalls umzusetzen und fachgerecht zu beurteilen. Sie sind in der Lage, wesentliche Konzepte und theoretische Debatten in einem globalen Kontext zu verorten und mit aktuellen Frage- und Problemstellungen des internationalen Rechts, der Politik und der Beziehungen richtig umzugehen. Darüber hinaus können Absolventinnen und Absolventen völkerrechtliche Rechtsquellen sowie die Rechtsprechung internationaler Gerichte und Organe zu analysieren und mit aktuellen Fragestellungen der Globalisierung zu verbinden.

Berufsaussichten / Jobs:

Absolventinnen und Absolventen der Masterstudien Global Studies finden ein breites Feld beruflicher Möglichkeiten vor, einige schaffen sich selbst neue Arbeitsgebiete. Der Einsatzbereich wird dabei einerseits vom gewählten Fachschwerpunkt bestimmt, andererseits von der interdisziplinären Erweiterung in Bezug auf das Gebiet der Globalisierung und Entwicklung und der in der Pflichtpraxis erworbenen Erfahrung. Folgende Betätigungsfelder sind die typischen Arbeitsbereiche der Absolventinnen und Absolventen der Masterstudien von Global Studies:

  • Mitarbeit in globalisierungs- und entwicklungsbezogener Forschung
  • Konzeption von und/oder Mitarbeit in mit Globalisierungs- und Entwicklungsaufgaben befassten NGOs und Unternehmen
  • Mitarbeit in Bildungseinrichtungen
  • Mitarbeit in der öffentlichen Verwaltung
  • Mitarbeit in inter- und supranationalen Organisationen
  • Forschung an Universitäten/Hochschulen

Über die genannten Bereiche hinaus sind Absolventinnen und Absolventen der Masterstudien Global Studies – Fachschwerpunkt Recht und Politik in besonderer Weise nachgefragt in fachspezifischen internationalen und supranationalen Organisationen sowie NGOs aber auch vermehrt in Unternehmen, die auf (menschen-)rechtliche Expertise und Kenntnisse geopolitischer Gegebenheiten und Zusammenhänge angewiesen sind.

Einstiegsvoraussetzungen:

Fachlich infrage kommendes Bachelorstudium oder Äquivalent


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.