Chemie

Masterstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Chemie 19
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: „Master of Science“ („MSc“)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://studien.uni-graz....

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Das Masterstudium Chemie wird im Rahmen des Kooperationsprojekts NAWI Graz zwischen der Karl-Franzens-Universität und der Technischen Universität Graz angeboten. Die Palette an Lehrveranstaltungen ist breit gefächert, interdisziplinär und universitätsübergreifend. Ziel des Studiums ist es, ChemikerInnen auszubilden, die im Stande sind, qualitativ hochwertige und strukturierte Forschungsarbeit zu leisten sowie bei der Entwicklung wissenschaftlicher Neuerungen, beispielsweise in Industrie oder Wirtschaft, beizutragen. Diesem Zweck dient die Vermittlung erweiterter und vertiefter Kenntnisse in den chemischen Kernfächern (analytische, anorganische, organische und physikalische Chemie) sowie in Synthesechemie und Methoden aus angrenzenden Disziplinen wie  Bio- und Materialwissenschaften. Durch Wahlfächer können die Studierenden ihr Qualifikationsprofil individualisieren und der persönlichen beruflichen Zukunftsplanung anpassen. Das Vertiefungsangebot reicht von Elektrochemie, Katalyse, Materialwissenschaften über Spektroskopie bis hin zu Biowissenschaften. Im Labor üben die Studierenden ihre praktischen Fertigkeiten und erlangen die Befähigung zur eigenständigen, sicheren und bewussten Planung, Durchführung und Analyse von Experimenten unter Einbeziehung des aktuellen Forschungsstandes. Einen wesentlichen Schwerpunkt des Studiums bildet die Durchführung einer experimentellen oder theoretischen Masterarbeit.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Analytische Chemie, Angewandte Katalyse, Anorganische Chemie, Chemische Prozesstechnik, Computational Chemistry, Elektrochemische Reaktionen, Katalyse, Metallorganik, Molekulare Physiologie, Organische Chemie, Photochemie, Physikalische Chemie, Physikalische und theoretische Festkörperchemie, Technische Chemie, Theoretische Chemie, Toxikologie, Umweltchemie, Ökotechnik

Qualifikationsprofil:

Die AbsolventInnen des Masterstudiums verfügen über eine fundierte forschungsorientierte und praktische Ausbildung und beherrschen die Arbeits- und Analysemethoden der Chemie und angrenzender Fächer. Sie sind in der Lage, eigenständige, innovative, wissenschaftliche Fragestellungen zu formulieren, diese methoden- und theoriengestützt zu bearbeiten und in weiterer Folge sowohl einem Fachpublikum als auch einem Laienpublikum schriftlich oder mündlich zu vermitteln.

Berufsaussichten / Jobs:

ChemikerInnen sind in vielen unterschiedlichen Bereichen der Berufswelt zu finden. Durch den Abschluss des Masterstudiums Chemie qualifizieren sich die AbsolventInnen einerseits für eine wissenschaftliche Laufbahn in Forschung und Lehre andererseits für Tätigkeiten in angewandten Bereichen der Chemie. Von besonderer Relevanz sind beispielsweise nachstehende Bereiche:

  • Forschung und Lehre
  • Industrie
  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Patentrecht
  • Qualitätssicherung
  • Management

Einstiegsvoraussetzungen:

Fachlich infrage kommendes Bachelorstudium oder Äquivalent


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.