Anglistik und Amerikanistik

Masterstudium

Letztes Update: 02.08.2018
BEREICH:
Geistes- und Kulturwissenschaft
DAUER: 4 Semester
ECTS:
120
ABSCHLUSS: Master of Arts (MA)
TYP:
Präsenzstudium
ANWESENHEIT:
Vollzeit
STUDIENGEBÜHR: prinzipiell nein
DETAILS: https://studien.uni-graz....
WS Gesamtδ Vorsemester
09/10 1 9 10
10/116 22 28 +180%
11/128 27 35 +25%
12/1310 49 59 +68.57%
13/1411 67 78 +32.2%
14/1513 78 91 +16.67%
15/1623 71 94 +3.3%

Quelle: UNI:DATA BMWF

Über das Studium:

Als eines von nur zwei Amerikanistik-Instituten in Österreich ist das Institut einem breiten interdisziplinären Zugang verpflichtet und widmet sich in Forschung und Lehre allgemeinen kulturellen und sozialen Entwicklungen in den USA. Alle Kurse am Institut für Amerikanistik werden auf Englisch unterrichtet. Die MitarbeiterInnen des Instituts decken große Teile der Amerikanistik-Forschungslandschaft ab, und Gastprofessoren von internationalen Universitäten bieten zusätzliche Kurse in verwandten Bereichen an. Das Institut bietet auch Fortbildungsseminare für MittelschullehrerInnen an. Das Institut hat eine lange Tradition, was Studierenden- und Lehrendenaustausch mit vielen internationalen Universitäten über Programme wie Joint Degree, Fulbright, und Erasmus angeht. Wir ermutigen unsere Studierenden, von den vielen Auslandsstudienprogrammen mit unseren europäischen und amerikanischen Partneruniversitäten Gebrauch zu machen. Unsere MitarbeiterInnen sind in einer Vielzahl von nationalen und internationalen wissenschaftlichen Gesellschaften tätig, darunter die Austrian Association of American Studies (AAAS), die American Studies Association (ASA), oder die European Association of American Studies (EAAS). Das Institut hat viele nationale und internationale Fachtagungen organisiert, sowie eine große Anzahl an öffentlichen Vorlesungen und Filmvorführungen.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

American Literature, Cultural Studies, Genre of English Literature, Linguistics, Literary Studies, Periods of English Literature, Speaking Skills, Theoretical Linguistics, Writing Skills

Studieninhalt

Gegenstand des Studiums ist die Sprache, Literatur und Kultur der englischsprachigen Welt (insbesondere des anglo-amerikanischen Raumes). Dem entsprechend gliedert sich das Studium in die Fachgebiete Sprachausbildung, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft. Es werden Inhalte sowohl des britischen wie des US-amerikanischen (und kanadischen) Kulturkreises vermittelt.

Qualifikationsprofil:

Das Masterstudium Anglistik/Amerikanistik hat als Ziel sowohl die Fortführung und Vertiefung der wissenschaftlichen Arbeit als auch die weiterführende Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten (insbesondere im Zusammenhang mit der Sprache, Literatur und Kultur der englischsprachigen Welt), die für die Ausübung kultur-, kommunikations- und medienorientierter Berufe erforderlich sind.

Das Masterstudium sieht eine Schwerpunktbildung in Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft oder Kulturwissenschaft vor (siehe unten §2 (1) 1.1.2.). Diese Schwerpunktbildung soll eine theoretische Vertiefung in die wissenschaftlichen Herangehensweisen in einem der genannten Arbeitsfelder ermöglichen. Die Schwerpunktbildung erfolgt auch im Hinblick auf angestrebte Berufsziele, die vertiefte Kenntnisse in der Sprach-, Literatur- und/oder Kulturwissenschaft erfordern.

Berufsaussichten / Jobs:

Relevanz des Studiums für den Arbeitsmarkt (je nach Schwerpunktfach):

3.2.1. Sprachwissenschaft (in Verbindung mit Sprachausbildung):

  • Fähigkeit zum Sprachhandeln (britisches und amerikanisches Englisch)
  • Fachsprachliche Kompetenzen
  • Sprache in der Erwachsenenbildung
  • Textrezeption und Textproduktion
  • Vermittlung der Verantwortung bei der Erstellung, Verarbeitung und Verbreitung von Texten (u. a. in Journalismus, Werbung und Politik)
  • Interkulturelle Kommunikation, Konfliktmanagement im Bereich Sprache
  • Relevanz der Sprache für Umweltthemen und Genderfragen und Bereiche von allgemeiner gesellschaftspolitischer Relevanz, d.h. Sprache als Ausdruck diesbezüglicher Normen und Werthaltungen und als Medium der Bewusstseinsbildung

3.2.2. Literaturwissenschaft:

Bei der Schwerpunktbildung im Fach Literaturwissenschaft erfolgt die Vermittlung vertiefter Kenntnisse englischsprachiger Literaturen (besonders der britischen Inseln und Nordamerikas) sowie der diese Literaturen prägenden Konventionen. Die Kenntnis dieser Literaturen und deren ästhetischer wie kultur- und mentalitätsgeschichtlicher Entwicklung - auch im Kontext anderer Medien - ist in Verbindung mit der dazugehörigen Ausbildung im Bereich der Literaturtheorie in folgender Hinsicht relevant durch:

Befähigung zur kritischen Beurteilung der Gegenwartskultur und zur Förderung des Bewusstseins von deren Relativität, aber auch Wert im Lichte der kulturellen Memoria und der Kenntnis diachroner wie synchroner Alternativen,

  • Erwerb von Kompetenzen für den Verlags-, Medien- und Kulturbetrieb (im diesbezüglichen Management wie im Bereich kreativen Schaffens),
  • Erwerb von Kompetenzen in der Erwachsenenbildung,
  • Erwerb interkultureller Kompetenzen im europäischen wie internationalen Rahmen,
  • Erwerb von Kompetenzen im Zusammenwirken von Literatur und anderen Medien,
  • Befähigung zur theoretischen Erfassung sowie Darstellung und Vermittlung komplexer, v.a. geisteswissenschaftlich orientierter Sachverhalte.

3.2.3. Kulturwissenschaft:

  • Kulturelle Kompetenz, die Wissen über die Wechselbeziehungen zwischen den Medien einschließt
  • Interkulturelle Kompetenz, die ein größeres Verständnis zwischen den Kulturen anstrebt
  • Fähigkeit zur Kulturanalyse

 

Als Berufsfelder für Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Anglistik/Amerikanistik kommen insbesondere solche mit text-, kommunikations- und kulturorientierten Aufgaben und Tätigkeiten in Frage, bei denen eine hervorragende Kenntnis der englischen Sprache und anglophonen Kulturen erforderlich ist, z. B.:

  • Forschung (innerhalb und außerhalb universitärer Institutionen)
  • Lehre (z. B. Erwachsenenbildung)
  • Medien (Printmedien, Radio und Fernsehen, Internet, Nachrichtenagenturen)
  • Kommunikationsmanagement in Unternehmen, Werbung und Politik Informations- und Wissensmanagement (Verlage, Bibliotheken, Filmarchive, Webarchive etc.)
  • Kulturmanagement und Kulturpolitik
  • Arbeiten im kulturellen Integrationsbereich Wirtschaft

Einstiegsvoraussetzungen:

Fachlich passendes abgeschlossenses Bachelorstudium

 


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.