Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Bildende Kunst: Malerei und Animationsfilm

Diplomstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Bildende Kunst 40
Umfang 8 Semester / 240 ECTS
Abschluss: Mag.art. (Magister artium)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: http://www.dieangewandte....

Über das Studium:

Ziel der Studierenden ist es, ihre Arbeiten im Kontext zeitgenössischer Kunst und Kunsttheorie positionieren sowie diese kritisch zu hinterfragen. Unter Anwendung verschiedener Techniken und Medien liegt der Schwerpunkt auf Innovation und Experiment in der malerischen Praxis.


 

Technische sowie konzeptuelle Ansätze werden im Einzelgespräch sowie mit allen Studierenden gemeinsam erarbeitet.

Projekte, wie Ausstellungen, Exkursionen, Gastvorträge, Besuche von Ausstellungen und Atelierbesuche, finden regelmäßig statt.


 

Malerei und Animationsfilm sind beides Medien welche eine Entfaltung der Zeit darstellen. Studierende nehmen den formalen Aspekt des Malens (Textur, Farbe, Linie, Form) als Basis um sowohl die narrativen als auch die abstrakten Möglichkeiten des Animationsfilms zu erkunden. Im Studio können Studierende unter Einsatz von analogen und digitalen Techniken, im Tonstudio und mit interaktiven Medien „single frame“ Animationen und Storyboards in vollständige Filme umsetzen.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Animationsfilm, Malerei, Maltechnik

Einstiegsvoraussetzungen:

Eine Zulassungsprüfung ist zu absolvieren.  

Relevante Meldungen:


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.