UF Darstellende Geometrie

Bachelorstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich:
Umfang 9 Semester / 270 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Education (BEd)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: http://www.tuwien.ac.at/l...

Aktuell:

Die TU Wien ist bestrebt, angehende Studierende in der Entscheidungsphase für ihr Studium zu unterstützen und gleichzeitig das hohe Niveau und die international anerkannte Qualität beim Studium und in der Lehre sicherzustellen.

Ab dem Wintersemester 2019/20 wird es daher flächendeckend für alle Bachelorstudien an der TU Wien entweder Aufnahme- bzw. Auswahlverfahren (bei Bachelorstudien mit Studienplatzbeschränkung) oder eine Studien-Vorbereitungs- und Reflexionsphase (VoR-Phase) bei Bachelorstudien ohne Studienplatzbeschränkung geben. Details zur VoR-Phase finden Sie hier

Über das Studium:

Das Lehramt Darstellende Geometrie wird ab dem Studienjahr 2014/15 im Rahmen eines Bachelor-Master Studienganges in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität Wien angeboten.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Algorithmische Geometrie, Analytische Geometrie, Computer-Aided Geometric Design, Differentialgeometrie, Diskrete Geometrie, Elementare Geometrie, Erziehen und Beraten, Fachdidaktik, Geometrie in der Technik, Geometrische Abbildungsmethoden, Geometrische Methoden. Projektive Geometrie, Geometrische Topologie, Geometrisches Zeichnen, Höhere Geometrie, Höhere Kinematik, Kinematik, Kreisgeometrie, Kugelgeometrie, Lehren und Lernen, Liniengeometrie, Modellierung, Nichteuklidische Geometrie, Schulentwicklung, Visualisierung

Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.