Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Verfahrenstechnik

Bachelorstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Chemie und Verfahrenstechnik 42
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
zum Teil Englisch
Abschluss: "Bachelor of Science" (BSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.tugraz.at/stu...

Passende weiterführende Studien

Über das Studium:

Die Verfahrenstechnik ist jene Wissenschaft, die sich mit Stoffumwandlungen durch mechanische, thermische oder chemische Prozesse befasst. In der Praxis bedeutet das: ohne Verfahrenstechnik gibt es keine modernen Produkte. Im interdisziplinären Bachelorstudium Verfahrenstechnik an der TU Graz erhalten Sie eine breite Grundausbildung in den natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fächern.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Allgemeine Chemie, Anlagentechnik, Apparatbau, Biotechnologie, Chemische Thermodynamik, Dynamik, Elektrotechnik, Energiebilanz, Fertigungslehre, Fertigungstechnik, Industrielle Chemie, Maschinenzeichnen, Mathematik, Messtechnik, Papiertechnik, Partikelverfahrenstechnik, Physik, Programmierung, Prozesssimulation, Reaktionstechnik, Regeltechnik, Statik, Statistik, Stoffbilanz, Stoffchemie, Stoffübertragung, Strömungslehre, Thermische Trennverfahren, Thermodynamik, Verfahrenstechnik, Wahrscheinlichkeitstheorie, Werkstoffkunde, Wissenschaftliches Arbeiten, Zellstofftechnik

Studieninhalt

  • Sie eignen sich Grundlagen in den Gebieten der Mathematik, Mechanik, Chemie Physik und Biotechnologie an.
  • Sie erlernen die Grundlagen der Verfahrenstechnik, z. B. Thermodynamik, Strömungslehre, Wärmeübertragung und Stoff- und Energiebilanzen.
  • Sie tauchen tiefer in das Gebiet der Verfahrenstechnik ein. Inhalte sind z. B. thermische Trennverfahren, Partikelverfahrenstechnik, Reaktionstechnik, Papier-, Zellstoff- und Fasertechnologie und Stoffübertragung.
  • Sie befassen sich mit der Anlagen- und Prozesstechnik, z. B. mit Prozesssimulation, Elektrotechnik, Mess- und Regeltechnik.
  • Sie lernen, Ergebnisse in Berichten und Vorträgen wirkungsvoll zu präsentieren.
  • Kurz gesagt sind Sie das Multitalent im Bereich der Ingenieurwissenschaften.

Berufsaussichten / Jobs:

Absolventinnen und Absolventen können ihr Wissen im weiterführenden Masterstudium vertiefen.

Verfahrenstechnikerinnen und -techniker arbeiten

  • in Forschung und Entwicklung,
  • in der Planung und Konstruktion,
  • in Betrieb und Produktion,
  • in Kundenbetreuung und Vertrieb,
  • in der technischen Überwachung oder
  • bei der Errichtung und Inbetriebnahme von Industrieanlagen.

Verfahrenstechnikerinnen und -techniker sind tätig in der

  • Nahrungs- und Genussmittelindustrie,
  • Papier- und Zellstoffindustrie,
  • Kunststoffindustrie,
  • Petrochemie,
  • Chemikalienherstellung,
  • Pharmaindustrie,
  • Biotechnologie und
  • im industriellen Umweltschutz.

Einstiegsvoraussetzungen:

Allgemeine Universitätsreife

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.