Elektrotechnik-Wirtschaft

Masterstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.tugraz.at/stu...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Machen Sie elektrische Energie nachhaltig nutzbar! Entwickeln Sie neue Informations- und Kommunikationstechnologien! Das Masterstudium Elektrotechnik-Wirtschaft an der TU Graz verbindet Technik mit Wirtschaft und macht Sie zur Expertin oder zum Experten für elektrotechnische Projekte.

Werbung
BOWLDANCE - Neues Afterstudy/work-Event in Wien

Besuch uns doch HEUTE ab 18:00 Uhr im Plus Bowling Center in Wien bei unserem einmaligen Afterstudy-Erlebnis: Tanzen, bowlen, networken - und das bei freiem Eintritt, kostenlosem Bowling & den Bad-Taste Residents vom SCARYFEST! Infos auf https://bowl.dance.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Advanced Signal Processing, Advanced Telecommunications, Analog Inegrated Circuit Design, Analoge Schaltungstechnik, Antennen, Automatisierung mechatronischer Systeme, Betrieb elektrischer Betriebssysteme, Betriebssoziologie, Betriebswirtschaftslehre, Bilanzierung, Broadcast Systems, Buchhaltung, Business Informatics, Bürgerrecht, Controlling, Diagnostik von Hochspannungskomponenten, Elektrische Energiesysteme, Elektrische Maschinen für die Energietechnik, Elektrizitätsmärkte, Elektromagnetische Verträglichkeit elektrischer Systeme, Elektromagnetische Verträglichkeit elektronischer Systeme, Embedded Systems, Energie und Umwelt, Energieeffizienz, Energieplanungsmethoden, Energiewirtschaft, Entwurf optimaler Systeme, Erfolgsrechnung, Erneuerbare Energien, Fundamentals of Telecommunication Economics, Hochspannungssysteme, Hochspannungstechnik, Industriebetriebslehre, Innovative Energietechnologie, Integrierte Schaltung, Kostenrechnung, Makroökonomie, Marketing Management, Messsignalverarbeitung, Mirkoökonomie, Mitarbeiterführung, Mobile Radio Systems, Optische Nachrichtentechnik, Organisation, Planung elektrischer Energiesysteme, Quality Engineering, Quantitative Methods for Business, Rechnerarchitektur, Regelung elektrischer Energiesysteme, Regulierungsmethoden, Signalanalyse, Sozialwissenschaft, Stabilität elektrischer Energiesysteme, Stromrichtertechnik, Systemtechnik, Telekommunikationssysteme, Theorie der Elektrotechnik, Unternehmensführung, Unternehmensrecht, Wellenausbreitung, Wirtschaftswissenschaften

Studieninhalt

  • Sie verbinden elektrotechnisches Fachwissen mit betriebs-, volks-, und rechtswirtschaftlichem Wissen.
  • Sie analysieren technisch-ökonomische Probleme der Elektrotechnik und finden kreative Lösungen.
  • Sie beurteilen technische Lösungen aus wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, sozialen und umweltrelevanten Aspekten.
  • Sie planen technische Projekte wirtschaftsorientiert und setzen diese um.
  • Sie präsentieren Arbeitsergebnisse wirkungsvoll.

Technische Fachgebiete

Sie vertiefen Ihr Wissen in einem der folgenden Fachgebiete:

  • Energietechnik und Automatisierungstechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik und Elektronik

Ökonomische Schwerpunkte

Sie setzen folgende ökonomische Schwerpunkte:

  • Aufbau von Basiswissen im Management
  • Erlernen und Anwendung von Managementtools

Qualifikationsprofil:

Tätigkeitsbereiche der Absolventen und Absolventinnen des Masterstudiums
Elektrotechnik-Wirtschaft Klima-, Energieressourcen- und Verteilungsproblematik sind zentrale Herausforderungen der kommenden Generation in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Wenn die durchgängige Elektrifizierung als wesentlichster technischer Fortschritt der letzten 100 Jahre zu identifizieren ist, so kommt heute diese Position den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnik sowie Elektronik zu. Die effiziente wirtschaftliche Umsetzung erfordert sowohl in der Energietechnik als auch in der Informations- und Kommunikationstechnik enorme Investitionen in die Infrastrukturen und Anstrengungen der gesamten Branche in Erzeugung, Übertragung, Verteilung und Anwendung von Energie und Information. Die steigenden Anforderungen an technische Systeme bezüglich ihrer Leistungsfähigkeit, Effizienz und Verfügbarkeit führen zu immer komplexeren Systemlösungen. Dabei spielen neue Verfahren aus der Automatisierungstechnik und der Mechatronik eine entscheidende Rolle.

Die hier angesprochenen und im Masterstudium Elektrotechnik-Wirtschaft abgedeckten Bereiche stellen auch wesentliche Beiträge dazu dar, die EU zum stärksten wissensbasierten Wirtschaftsraum der Erde zu machen. Damit kommt der wirtschaftlichen Dimension neben der notwendigen technologischen Entwicklung eine immer stärker werdende Bedeutung zu.

Die Absolventen und Absolventinnen verfügen über ein fundiertes, interdisziplinäres, kritisches Verständnis auf dem aktuellen Stand des Wissens im gewählten technischen
und im ökonomischen Bereich. Konkrete Tätigkeitsbereiche der Absolventen und Absolventinnen des Studiums Elektrotechnik-Wirtschaft sind vor allem in folgenden Bereichen zu finden: Elektrizitätswirtschaft, Elektrotechnische Industrie, Energieintensive
Industrie, informations- und kommunikationstechnische Wirtschaft und Elektronik-Unternehmen, entsprechende Dienstleistungsbereiche, Verwaltung, Lehrtätigkeiten oder auch als selbständiger Unternehmer.

Berufsaussichten / Jobs:

Elektrotechnik-Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure arbeiten in der Elektrizitätswirtschaft, der elektrotechnischen und energieintensiven Industrie, der Kommunikationsdienstleistungsbranche, in Softwareentwicklungsfirmen, Elektronik-Unternehmen oder als selbstständige Unternehmerinnen und Unternehmer.

  • Sie erforschen und entwickeln Anwendungen auf dem gesamten Gebiet der Elektrotechnik.
  • Sie planen technische Projekte wirtschaftsorientiert.
  • Sie beraten Unternehmen in wirtschaftlichen, technischen und gesellschaftlichen Aspekten der Elektrotechnik.
  • Sie leiten Projektgruppen und Organisationseinheiten in Wirtschaft und Verwaltung.

Einstiegsvoraussetzungen:

Die Aufnahme von Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Elektrotechnik an der TU Graz erfolgt ohne weitere Auflagen. Absolventinnen und Absolventen anderer Bachelorstudien bewerben sich im zuständigen Referat im Studienservice.


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.