Elektrotechnik

Bachelorstudium

Letztes Update: 02.04.2019
Bereich: Elektrizität und Energie 39
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science (BSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.tugraz.at/stu...

Passende weiterführende Studien

Über das Studium:

Sie möchten wissen wie Kopfhörer, Computerplatinen und andere elektronische Geräte funktionieren? Sie interessieren sich dafür, wie man elektrische Energie erzeugen und einsetzen kann? Im Bachelorstudium Elektrotechnik der TU Graz bauen Sie breites Basiswissen in der Elektrotechnik auf und arbeiten gemeinsam mit anderen Studierenden an Projekten.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Architektur verteilter Systeme, Bussysteme, Chemie, Communication Network, Digital Communication, Dynamische Systeme, Elektrische Energiesysteme, Elektrische Maschinen, Elektrische Netzwerke, Elektrischer Antrieb, Elektrodynamik, Elektronische Schaltungstechnik, Elektrotechnik, Energieinnovation, Energiesysteme, Energiewirtschaft, Entwurf und Echtzeitsysteme, Hochfrequenztechnik, Hochspannungstechnik, Information Theory and Coding, Mathematik, Mechatronische Systeme, Mehrtore, Messtechnik, Mikroelektronik, Modellbildung und Simulation, Nachrichtentechnik, Nichtlineare Systeme, Physik, Programmierung, Prozessautomatisierung, Prozessinstrumentierung, Präsentation, Regelungstechnik, Schaltungssimulation, Schaltungstechnik, Signaltransformation, Signalverarbeitung, Stochastische Prozesse, Systemtechnik, Technik und Ethik, Technische Berichte, Technische Informatik, Wahrscheinlichkeitsrechnung

Studieninhalt

  • Sie erwerben naturwissenschaftliche Grundlagen, besonders in Mathematik, Physik und Chemie.
  • Sie verstehen Grundlagen und Methoden der Elektrotechnik und wenden diese an, z. B. Gleich- und Wechselstromkreise, elektromagnetische Energie, Energiespeicher.
  • Sie arbeiten mit Bauelementen, Apparaten und Laboreinrichtungen der Elektrotechnik.
  • Sie messen elektrische Größen mit analogen und digitalen Geräten, z. B. elektrische Spannungen oder elektrische Ströme.
  • Sie programmieren mit einfacher Software für elektronische Geräte und Maschinen, z. B. in Matlab, Latex und PSpice.

Studienaufbau:

Ab dem 5. Semester spezialisieren Sie sich in einem der folgenden Bereiche:

  • Automatisierungstechnik und Mechatronik
  • Energietechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Mikroelektronik und Schaltungstechnik

Qualifikationsprofil:

Der Bachelorabschluss für das Bachelorstudium Elektrotechnik der TU Graz wird Studierenden zuerkannt, die folgende Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen nachgewiesen haben.

Wissen und Verstehen 

Die Absolventinnen und Absolventen

  • besitzen ein solides Verständnis der ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen und Methoden,
  • sind mit den grundlegenden Theorien und Methoden der Elektrotechnik vertraut und
  • haben in einem der Gebiete Automatisierungstechnik und Mechatronik, Energietechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Mikroelektronik und Schaltungstechnik ein erstes vertiefendes Wissen erworben.

Wissensbasiertes Anwenden und Beurteilen

Die Absolventinnen und Absolventen

  • haben die Fähigkeit, das erworbene Wissen in praktischen Anwendungen einzusetzen,
  • sind in der Lage, fachspezifische Problemstellungen geringer Komplexität selbständig zu bearbeiten
  • sind mit der kritischen und analytischen Denkweise ihres Faches vertraut und
  • erkennen ethische, soziale und gesellschaftliche Auswirkungen, Zusammenhänge und Notwendigkeiten.

Kommunikative, organisatorische und soziale Kompetenzen

Die Absolventinnen und Absolventen

  • sind in der Lage, sich an die veränderlichen Bedingungen und Anforderungen im Bereich der Elektrotechnik anzupassen,
  • können wissenschaftliche Sachverhalte in einer den Fachstandards entsprechenden Weise präsentieren und schriftlich darstellen,
  • sind fähig, sich in ein Team zu integrieren und selbständig Teilaufgaben zu übernehmen
  • verfügen über Lernstrategien für einen weiterführenden selbständigen Wissenserwerb.

Berufsaussichten / Jobs:

Elektrotechnikerinnen und Elektrotechniker arbeiten in Forschungs-, Entwicklungs-, und Produktionsabteilungen, in Energieversorgungs- und Telekommunikationsunternehmen und in Unternehmen im automotiven Bereich.

  • Sie erforschen und entwickeln Anwendungen auf dem gesamten Gebiet der Elektrotechnik und Informationstechnik.
  • Sie planen elektrotechnische Systeme für Maschinen, Anlagen oder Gebäude und setzen diese um.
  • Sie binden elektrotechnische Lösungen in gesellschaftliche und wirtschaftliche Bereiche ein.

Einstiegsvoraussetzungen:

Allgemeine Universitätsreife


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.