Betriebswirtschaftslehre

Bachelorstudium

Letztes Update: 30.07.2018
BEREICH:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaft
DAUER: 6 Semester
ECTS:
180
ABSCHLUSS: Bachelor of Science (BSc)
TYP:
Gemischtes Studium
ANWESENHEIT:
Berufsbegleitend
STUDIENGEBÜHR: kostenpflichtig
DETAILS: http://www.uni-seeburg.at...

Über das Studium:

Ziel des Studiums ist es, die erforderlichen betriebswirtschaftlichen Fachkenntnisse und Fähigkeiten zu erlangen, um in der betrieblichen Praxis Problemstellungen zu überblicken und zu verstehen, passende Lösungskonzepte zu entwickeln und diese anschließend erfolgreich umzusetzen.

Die Absolventen sind in der Lage, Aufgaben im Bereich von Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen selbständig, problemorientiert und fächerübergreifend auf wissenschaftlicher Grundlage zu bearbeiten. Darüber hinaus sind die Absolventen für Führungsaufgagen vorbereitet, die sowohl betriebswirtschaftliches Know-how, als auch ein breites Spektrum sozialer Kompetenzen erfordern.

Um das breite Anforderungsspektrum der Praxis bewältigen zu können, erwerben die Studierenden grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen der Fachgebiete Betriebswirtschaft, Recht, Steuern, Analyse- und Entscheidungsmethodik, (Wirtschafts-) Englisch und EDV.

 

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Arbeitspsychologie, Betriebswirtschaftslehre, Bilanzierung, Buchführung, Business English, Controlling, Corporate Governance, E-Business, Empirische Sozialforschung, Finanzierung, Internationale Kapitalmarktbeziehungen, Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Investition, Konsumentenverhalten, Kostenrechnung, Leistungsrechnung, Logistik, Makroökonomie, Marketing, Marktforschung, Marktpsychologie, Mikroökonomie, Neue Medien, Organisation, Organisationspsychologie, Personal, Produktion, Recht, Statistik, Steuerlehre, Steuerrecht, Strategie und Marketing, Volkswirtschaftslehre, Werbepsychologie, Wirtschaftsmathematik

Studienaufbau:

Studieren wann und wo Sie wollen
Ideal vereinbar mit Beruf, Familie, Sport und Freizeit

Mit unserem semi-virtuellen Studienkonzept können die die Vorteile eines Fernstudiums mit einem Präsenzstudium verbunden werden, d.h. die Freiheit und Flexibilität eines internetgestützten Studiums ist mit den Kontakt- und Vertiefungsmöglichkeiten des Präsenzstudiums kombiniert.

Die Studierenden kommen dreimal pro Semester für jeweils fünf Tage zu uns an die Privatuniversität. Hier besuchen Sie Kurse, legen Prüfungen ab und tauschen sich mit StudienkollegInnen, ProfessorInnen und mit Ihrem Studien-Coach aus. Dazwischen nutzen Sie das Internet und unsere Lernplattform, um online zu studieren.

Zwischen den Präsenzblöcken können Sie Kurse bequem von zu Hause bearbeiten. Dadurch ist es möglich, unsere Studienangebote mit einer Berufstätigkeit oder mit dem Leistungssport optimal zu verbinden. Dabei haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Unterstützung unserer Lehrkräfte in Anspruch zu nehmen, ohne an feste Öffnungszeiten oder Sprechstundentermine gebunden zu sein.

In der Kombination von virtuellen Selbstlernphasen und der Präsenzlehre können Sie Ihr Studium in idealer Weise z.B. mit einer Berufstätigkeit, mit Ihrer Familie, mit Sport und Freizeit vereinbaren.

Elemente des semi-virtuellen Konzeptes:

  • Virtuelle Lehr- und Lernphasen über die Lernplattform
  • Präsenz-Lehrveranstaltungen mit Präsentationen, Gruppenarbeiten, Simulationen, Rollenspielen, Outdooraktivitäten, u.ä.
  • Lernmaterialen zum Selbststudium (Onlineskripte und virtuell zu bearbeitende Aufgabenstellungen)
  • Animierte Folien, Audio- und Videosequenzen
  • Semi-virtuelle Planspiele, Fallstudien und Projektseminare
  • Online- und Präsenztutorien
  • Online-Foren und Chats
  • Online-Tests mit Vergleichslösungen
  • Virtuelles Klassenzimmer

Qualifikationsprofil:

Vor dem Hintergrund der Praxisnähe verfolgt das Studium insbesondere auch das Ziel, den Teilnehmern neben betriebswirtschaftlicher Kompetenz auch die sozialen Schlüsselkompetenzen wie z.B. Kommunikations-, Präsentations- oder Moderationstechniken zu vermitteln, die für eine erfolgreiche Arbeit im Beruf unabdingbar sind.

Berufsaussichten / Jobs:

Die möglichen Berufsfelder der Absolventen dieses Studiengangs sind sehr breit gefächert. Grundsätzlich sind sie in allen betriebswirtschaftlich orientierten Bereichen von Organisationen einsetzbar, z.B. im Marketing, Personalmanagement, strategisches Management, Controlling, Vertrieb, Einkauf oder im Qualitätsmanagement.

Einstiegsvoraussetzungen:

Matura oder vergleichbarer Bildungsabschluss (§64 Universitätsgesetz 2002)


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.